1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

keine laborkontrollen beim hausarzt mehr...

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von norchen, 9. April 2013.

  1. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hallo liebe user,
    seit diesem quartal darf meine hausarztpraxis die laborkontrollen nicht mehr ueber die besondere kennziffer oder wie immer das heißt abrechnen. ich soll nun deshalb immer in die rheumaarztpraxis fahren.... das kann doch nicht sein, oder?????
    wer von euch kennt das oder gibt es noch ne andere moeglichkeit????
    werde jetzt mal noch meine kk dazu befragen...denn alle 2 wochen ueber 50 km zum rheumadoc finde ich ne zumutung....
    lg norchen
     
  2. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    so ich hab gerade mit der kassenärztlichen vereinigung telefoniert. lt denen hat sich nichts geändert, lediglich wurden die praxen wg wirtschaftlichkeit informiert. heißt es gibt z.b ein buget von 15 punkten im quartal für laborkontrollen. liegt patient drunter gibt es bonuspunkte, wird die sonderkennziffer angewandt gibt es nix belastet aber auch nichts. liegt man über den 15 punkten sollte auf jeden fall die kennzifferverwendet werden bei den "besonderen" patienten wie eben rheumatiker. ma ht man gar keine laborkontrollen braucht man keine sonderkennziffer, macht nichts und bekommt den vollen bonus.
    so erklärte mir es die dame von der kv. jetzt hoffe ich in meinem fall, dass es meine arztpraxis einfach nur falsch verstanden hat und es ihnen nicht nur ums geld geht...ich habe die praxis informiert das es unverändert ist und sie gern mal bei der kv nachfragen können...hoffe sie sind mir nicht böse deswegen, ich brauch die praxis, gerade jetzt wo ich einen emr antrag stellen muss, mehr denn je. mein mann meint natürlich gleich...prima...nu hast verschissen da.....oh mann ich kann es doch nur falsch machen..

    also habt keine angst, vielleicht bemerkt ja keiner von euch was von dem schreiben, bei mir gings völlig in die hose....
     
  3. took1211

    took1211 Guest

    Hallo norchen,
    die Auskünfte der KV kenne ich auch so,sind eigentlich unverändert.
    Mein RA kontrolliert alle entzündlichen Marker und mein HA übernimmt die Laborkontrolle von den Mineralien/Vitaminen,Zucker,Cholesterin usw.
    Auf Auskunft meiner KK darf der HA diese Laborkontrollen durchführen,wenn er sie aufgrund meines Krankheitsbildes für notwendig erachtet.Das wird auch von der KK bezahlt.Außerdem laufe ich als chronisch Kranke unter einer besonderen Nummer.
    LG Hanna

     
  4. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Hausarzt hat schon vor ein paar Jahren zu mir gesagt, er bekäme nur eine Laboruntersuchung pro Quartal bezahlt. Da ich 3 - 6 Mal pro Quartal eine Blutuntersuchung brauche, bat er mich, zur BE direkt ins Labor zu fahren. Das Labor bekäme alle Untersuchungen bezahlt - er hingegen nicht, meinte er. Mir persönlich ist es mittlerweile sogar lieber, ins Labor zu fahren, als zu ihm. Ich muss dort nicht so lange warten und der Weg ist kaum weiter. Das Labor rechnet - wie ich gesehen habe - auch mit der Sondernummer ab.
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich hatte noch nie Probleme mit den Blutkontrollen beim Hausarzt. Bestimmte Blutwerte darf nur der Facharzt anordnen, aber die gewöhnlichen, wie took schon sagte, kann der HA machen. Meine Rheumatologin schreibt immer in ihren Berichten die Bitte dazu, die üblichen Kontrollen durchzuführen.
    Wie wäre es, wenn du die KK um schriftliche Stellungnahme bitten und diese dann beim HA vorlegen würdest?
     
  6. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hallo unddanke für eure antworten hier...
    heute war ich wieder beim hausarzt und tja die bleiben dabei...sie dürfen die sonderziffer zwar daruf schreiben aber es würde angebl. nicht mehr berücksichtigt und sie müssten die mehrkosten tragen, sie will aber mit ihrer partnerin besprechen ob sie dochg ausnahmen machen werden...na warten wir es ab...zum rheumadoc sind es nämlich 110km hin zurück
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Moin,
    Ich war heute morgen zum Labor bei meiner Hausärztin und habe quasi diktiert was gemacht werden soll, ausserdem noch zusätzlich ne Blutsenkung weil die nicht automatisch gemacht wird, sondern nur auf Wunsch. Und da ich auch das Online Monitoring nutze brauche ich da meine aktuelle Blutsenkung.

    Also absolut kein Problem.

    Gruß Kukana
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  9. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    tja das sieht mal wieder ganz nach einer gesetzesänderung aus die zu lasten der ärzte und uns den patienten geht...und was ist das ende vom lied...
    entweder legt der hausarzt drauf oder wir als patienten. ich kann mir vorstellen und überlege echt auch selbst ob ich dann wirklich weiter alle 14 tage zur zeit (meine rheumaärztin möchte das so, weil meine leber und nieren eben schnell auf medis reagieren) extra 110 km in kauf nehme um laborkontrollen machen zu lassen oder ob ich diese eben nicht machen lasse. man muss es sich ja auch leisten können diese zusatzkosten dafür auszugeben und nicht jeder kann es finanziell und die spritkosten werden nun ja auch net billiger. abgesehen davon gehts einem ja auch nicht immer so gut und dann noch so weit fahren??? nur macht man es nicht riskiert man natürlich die gesundheit und das hohe leberwerte nicht gleich weh tun wissen ja hier auch viele, heißt erst wenn es "zu spät" ist bemerkt man dann wahrscheinlich was los ist und kostet das dann am ende nicht noch viel mehr für krankenkassen und so weiter??? ganz zu schweigen von unserer eigenen gesundheit...ich mag das einfach nicht zu ende denken wollen...
     
  10. Eneu2502

    Eneu2502 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    ich war heute beim Hausarzt

    Da ich mir ab heute MTX spritze und lt.Rheumadoc einmal die Woche zur Blutkontrolle muß. Wahrscheinlich weil ich es schon einmal als Tablette nicht vertragen habe. Da gab es null Ansprache vom hausarzt, dass es mit der wöchentlichen Blutabnahme Probleme geben sollte. Ich lese das hier zum ersten Mal. Also das wäre ja wirklich der Hammer wenn ich jede Woche einmal 100km (50km hin und 50zurück) zum Rheumadoc müßte. Das wäre mit meiner Arbeit garnicht zu vereinbaren, da da jedesmal ein Tag Urlaub drauf geht. Naja, wie gesagt, hat mein Hausarzt da kein Veto eingelegt und ich gehe bei ihm zur Kontrolle. Wöchentlich.
     
  11. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    ganz vergessen

    Danke Marie fuer den Link...
     
  12. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    puh war heut wieder beim hausarzt und schon beim reinkommen in die praxis traff ich sie und sie meinte alles gut, sie machen weiter die laborkontrollen...bin dies bezueglich jetzt doch sehr erleichtert...hoffentlich bleibts jetzt dabei:top:
     
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    ist doch toll wenn mal was klappt und der tag gut anfängt ;)

    lg marie