1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kein rheuma sondern fibromyalgie

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von gabyb, 5. Juni 2007.

  1. gabyb

    gabyb Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nürnberg
    hallo ihr lieben, nun wurde ich vor kurzem so nett bei euch aufgenommen, und vorallem der tip mit dem internistischen rheumatologen war mir so so hilfreich, dafür nochmals vielen dank.
    auch das ich diesmal nicht wieder aufgegeben habe sondern durchgehalten habe, habe ich zum großen teil eurer unterstüzung zu verdanken.
    ich war die letzten beiden wochen viel unterwegs, hausarzt, internist, rheumatologe und heute endlich bei einem internistischem rheumatologen - wenn auch auf meine eigenen kosten und als privatpatien ( die haben es wirklich besser als wir kassenpatienten :) ) aber die 60 euro waren es mir wert - der arzt hatte sehr viel zeit, ich fühlte mich ernst genommen, tja und am ende stand die diagnose fibromyalgie, das hatte ich vor 2 jahren schon vermutet, aber der damalige arzt hat mich nur belächelt und behandelt als wär ich nicht ganz echt.
    nun habe ich also eine diagnose, es fühlt sich eigentlich ganz gut an, obwohl mir ganz normales rheuma wohl wesentlich lieber gewesen wäre, aber wie gesagt innerlich wußte ich im grunde längst bescheid....
    daher bin ich auch nicht so von den socken.
    mit dieser diagnose muß ich morgen nochmal zu meiner ärztin, die im moment eigentlich nur vertrtung für meinen eigentlichen hausarzt macht, und recht schnell diesen verdacht äußerte.
    wie es dann weitergeht weiß ich noch nicht so genau, ich habe schon sehr viel über firomyalgie gelesen, aber nun werde ich mich mal intensiv damit beschäftigen und ich hoffe mal das ihr mich weiterhin mögt wenn ich hier ab und zu vorbeischneie.
    viele liebe grüße
    gaby
     
  2. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Gaby,:)
    da bin ich aber froh, dass du endlich eine Diagnose hast, auch wenn du vielleicht nicht so ganz zufrieden bist?! Aber so bist du doch schon einen großen Schritt weiter:) und kannst die Sache jetzt gezielt angehen! Hast du dich schon mal auf dem Fibromyalie-Treffpunkt umgesehen????Da bekommst du gezielte Infos und kannst alle Fragen stellen, die du hast, aber bleib uns doch ruhig weiter hier erhalten! Warum sollten wir dich denn nicht mehr mögen? Ich hab übrigens auch Fibro, dazu aber noch cP und lange gebraucht, bis ich die Diagnose endlich hatte!
    Alles Liebe und bleib uns weiterhin erhalten!
    Faustina
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Gaby,

    da bist Du ja nun einen ganzen Schritt weiter....

    Hier hast Du noch ein Mal meinen Lieblingslink im Kampf mit Fibro gegen Ärzte, die soetwas als psychosomatisch abtun:

    http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gelenkschmerzen/news/fibromyalgie_nid_40173.html

    Desweiteren musst Du auf den ICD-Schlüssel achten, es gibt einen für die Fibromyalgie (M79,9) und einen für eine somatoforme Schmerzstörung... Das ist wichtig für evtl. Kuren, Rehas und Rentenanträge....

    http://www.lumrix.de/icd2006.php?f=lumrix-get&r=m%2Fm79.xml&k=

    bzw.

    http://www.lumrix.de/icd.php?f=lumri...zst%F6rung&h=1

    Der letzte Link ist für die somatoforme Schmerzstörung...

    Unsere Freundin Fibro mag überhaupt keinen Stress... versuche daher auch eine Entspannungstechnik zu erlernen, auch Thai Chi o Chi Qong soll super helfen, Gymnastik im ca. 32 ° warmen Wasser (es gibt ein sog. Funktionstrainig bei der Rheuma-Liga, das kann von den Ärzten verordnent werden)...

    Setze Dir immer wieder Ruhepunkte im Laufe des Tages... mach nichts alles auf ein Mal, das mag sie nämlich nicht...

    Einige von uns sind u. a. auch im Fibro-Treffpunkt.... und hier gibt es auch Infos:

    http://www.fibromyalgie-fms.de/

    http://www.fibromyalgie-aktuell.de/

    Ich wünsche Dir gute Besserung und viele Grüße
    Colana
     
  4. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaby,

    lese grad du hast auch Fibro! Herzlich willkommen. Aber, sei froh wenn es nur(!) das ist. Ich war letzte Woche in einer Klinik mit rheumath. Orthop. und was ich da gesehen hab war gruselig. Was manche Menschen aushalten müssen ist grausam.
    Ich weiß wie sehr Fibro nerven kann, habs nämlich selbst aber ich hab mich dort echt fast gesund gefühlt, bei dem Elend!
    Nun weiß ich ja nicht wo du her kommst; bei uns in der Nähe gibt es in diesem Krankenhaus einen Arzt der sich auf Fibro so ein bisschen spezial. hat. Erst wurde mal alles entzündliche ausgeschlossen und dann hab ich eine Infusionstherapie bekommen. Tat richtig gut. Ich hab momentan auch Medis die wirken. Jetzt hat das Kind erst mal einen Namen und ich hoffe du kannst dich mit ihm anfreunden. Kein belächelter Psycho mehr, juhu!
    Hör auf Colana, die hat immer gute Tips!
    Ich wünsch dir alles Liebe

    Grüße Mummi
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    *Lach* nun muss ich doch herzlich lachen..... Danke für die Blumen,... aber ohne das Forum hier hätte ich das Wissen nicht.... Da haben gaaaaaanz viele mitgewirkt..... :D:D:D

    Liebe schmunzelne Grüße
    Colana
     
  6. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ach Colana,

    nun riech doch einfach an den Blumen;) !

    Mummi