1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Katadolon - Packungsgröße

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von pumuckl, 19. April 2004.

  1. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo @lle zusammen,

    Habe Fibro und nehme unter anderem 3 mal täglich Katadolon ein. Es hilft mir ganz gut (zuvor Mydocalm).

    Die größte Packung Katadolon beeinhaltet aber nur 50 Stück. Das reicht gerade mal 16-17 Tage. Aufs Jahr gesehen, brauche ich 23 Packungen und das x 5,- € sind 110,- € nur für das Katadolon.
    Es gibt noch eine Klinikpackung mit 200 Stück Inhalt. In der Apotheke sagte man mir, diese Größe darf nicht gegen Rezept abgeben werden, nur wenn ich den kompletten Preis bezahle (bei Privatrezept).

    Nicht dass ich jetzt den Eindruck erwecke, ich sei kleinlich oder geizig. Ganz und gar nicht. Meine Gesundheit ist mir schon was wert, sehr viel sogar. Aber Katadolon ist schließlich nicht das einzigste Medi, für das ich Geld ausgebe, ohne die Zuzahlungen für Therapien wie KG usw. Aber wenn es eine Möglichkeit gibt, etwas einzusparen, sollte man es tun. Oder sehe ich das falsch?

    Es gibt doch hier im Forum sicher einige, die Katadolon auch 3 x täglich einnehmen. Wie habt ihr das geregelt? Gibt es eine Möglichkeit, wie man an eine größere Packung bekommen kann?

    Freu mich auf eure Antworten!

    Gruß
     
  2. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo pumuckl,

    auch ich nehme unter anderem Katadolon 3x tgl. ein und leider hat die N3 - Packung nur 50 Tabletten. Es gibt keine andere Möglichkeit, die Tabletten in der Klinikpackung zu bekommen, habe ich schon oft versucht .. leider.
    Aber seit einigen Tagen bin ich von der Zuzahlung befreit. Hatte bis Ende März schon fast 400 € :mad: zugezahlt. Bekomme etliche Euros ;) wieder, bin als chronisch anerkannt .... Versuch doch auch, das Du befreit wirst,dann ists einem schon wieder "fast egal" wie groß die Packungsgrößen sind und das man zwei Tage vor Quartalsende gesagt bekommt: " Kommen Sie doch am 1. April wieder, um sich das Medi verschreiben zu lassen, denn es reicht ja noch bis zum 2.April ...." ... Schwupp schon mußte man sich wieder in die 10€ - Eintrittsgeld - Zahlenden einreihen ... ists nicht ätzend?? :mad:

    Wünsche Dir viel Erfolg für Deinen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung
     
  3. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Befreiung

    Hallo Klara,

    habs befürchtet, dass es keine Möglichkeit gibt, die Klinikpackung zu bekommen. :(

    Mit der Befreiung ist es doch so, dass einem chronisch Kranken zumutbar ist 1% des Bruttogehaltes zuzuzahlen. Wenn ich von meinem Gehalt ausgehe, habe ich das schon lange erreicht, aber der Verdienst von meinem Göga wird auch dazu gezählt :mad:
    Natürlich wird seine Zuzahlung mitgerechnet und bekommt dann auch die Befreiung ab dem Zeitpunkt, an dem wir 1% schon zubezahlt haben. Vielleicht schaff ichs noch dieses Jahr (zu Anfang Dezember) ;) genau dann, wenn der Arzt eh nicht mehr viel verschreiben will :eek:

    Auf der einen Seite verdient man viel zu wenig und auf der anderen Seite ist es wieder zuviel. :rolleyes:

    Falls ich aber nicht richtig informiert bin mit der Befreiung, dann klär mich bitte auf!

    Freu mich, dass mir überhaupt jemand gepostet hat! :D :D :D :D

    Sonnige Grüße
    pumuckl
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo pumuckel,


    leider bist du richtig informiert!
    ich habe gerade letzte woche ein gespräch mit der kasse gehabt, da mein
    mann ebenfalls chronisch krank ist, habe ich gefragt wie das denn mit der
    zuzahlung aussieht und ich bekam folgende antwort:

    es ist egal wer von ihnen beiden zuerst seine 1% voll hat, denn ab dem
    moment wo das der fall ist werden alle in ihrem haushalt lebenden mitglieder
    von der zuzahlung befreit.

    auf meine frage ob wir nicht die zuzahlung zusammen rechnen können da wir
    ja beide nunmal chroniker sind hieß es : NEIN

    also sollten wir beide fast zur gleichen zeit unsere 1% zusammen haben, haben
    wir somit doch wieder die 2% bezahlt! vielen dank auch!
    da es bei uns von der finanzielen sicht so ist wie bei dir, wird dies auch anfang
    dezember sein :mad: *kotz* danke an unsere regierung
    nicht nur das sie den arbeitsplatz meinenes mannes mit gewalt kaputt machen
    NEIN sie ziehen immer den armen und kranken den letzten cent aus der tasche.

    würden wir denen ihre gehälter monatlich bekommen, brauchte sich sicher keiner von uns beschweren, denn könnten wir uns alle noch viel mehr gutes tun.

    ein vom neuen schub gebeutelte und stink saure
    elke
     
  5. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo Ihr Zwei,

    bei uns ist es so, das nur ich die Befreiung bekommen habe. Mein Männe ist nicht chronisch krank .... toi toi toi .... . Aber er geht auch nur einmal halbjährlich zum Doc wegen Verschreibung eines Medikamentes. Und das werden wir dann wohl noch verkraften können.

    Was eine Sauerei ist, das ich mir meine Zwirnshandschue und die Lebertransalbe und noch paar Kleinigkeiten selbst kaufen muss. Habe PSS unter anderem mit aufreißenden Händen durch die Hautverstraffung.

    Muss sagen, das ich so wie es eben ist, froh bin, denn ich wäre ja fast auf 1.600€ :mad: im Jahr gekommen... Man kanns kaum fassen.

    So ich hoffe, das es uns allen bald wieder besser geht ... bei solch tollem Wetter dürfte einem doch nixxxxxxxxx mehr wehtun, oder? :confused: und wünsche eine gute Nacht.
     
  6. gila

    gila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Katadelon

    Hallo alle zusammen.
    Habe ebend den Bericht von Euch gefunden und hätte dazu mal eine frage.
    Bekommt Ihr Katadelon noch verschrieben. Mein Arzt gibt es mir nicht mehr und meint es ist von der Verschreibungsliste gestrichen und ich müßte es mir selber kaufen. Könnt Ihr mir da bitte mal weiter helfen. :confused:

    Ich danke euch im voraus und wünsche noch einen schmerzfreien Sonntagaben
    Gruß gisela
     
  7. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Katadolon

    Hallo Gila,
    das habe ich noch nie gehört. Katadolon ist nicht sehr preiwert und
    viele Ärzte scheuen sich
    das Medikament aufzuschreiben, das ist es, was ich schon gehört habe.
    Von wegen dieser , gerade setzt wieder mal die Wortfindungs-Störung
    ein. Ach ja das mit dem Buget.
    Frag am besten bei deiner Krankenkasse nach, ob das so richtig ist,
    was der Doc dir da erzählt hat.

    Liebe Grüße
    Glitzerchen
     
    #7 25. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2004
  8. hs_priv

    hs_priv Guest

    Katalodon

    Hallo Gila,
    war heute beim Schmerztherapeuten,
    hat mir das Mittelchen anstandslos aufgeschrieben, per Rezept,
    sollte also wirklich nur eine Frage des Arztes sein.
    Viele Grüße
     
  9. gila

    gila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Katadolon

    Danke für Euren bescheid, muß nächste Woche zum Dok und werde gleich mal nachfragen. Denn selber kaufen ist mir auch zu teuer.
    Ich gebe dann in der nächsten woche noch mal bescheid, was raus gekommen ist.

    Danke Gisela
     
  10. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo Gisela,

    mein Doc hat mir das Katadolon gestern erst wieder aufgeschrieben, also bleib hartnäckig. Toi toi toi.
     
  11. gila

    gila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Danke das Ihr mir geholfen habt. War heute beim Dok und habe mir ein Rezept geholt. Es hat geklappt.

    Danke Eure Gisela
     
  12. cricri

    cricri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Wirkung von Katadolon

    Hallo,
    Hat Katadolon bei Euch gegen Fibro schnell gewirkt? Bei mit tut sich nicht viel, leider...
    Danke,
    Chris:eek:
     
  13. Koala

    Koala Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    katadolon s long

    hallo zusammen,

    ich nehme auch katadolon oder trancopal dolo, allerdings nur 2 tabl. zur nacht
    damit einigermaßen nachts schlafen kann:D

    ich habe mir neulich vom hausarzt katadolon s long aufschreiben lassen.
    das ist ein retard produkt, und man muss es nur einmal täglich nehmen.
    die N3 packung enthält 84 tabl.

    vielleicht hilft euch das, die kosten zu sparen!

    liebe grüße
    koala
     
  14. M.Weber

    M.Weber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel-Holtenau
    Katadoln slong

    Hallo Pumuckel

    Ich nehne nur 1 Katadoln slong am Tag,ausserdem noch3Mydocalm,1 Trimipramin,und 20 tropfen Novaminsulfon vieleicht ist etwas dabei was dir auch helfen wuerde du koenntest vieleicht ja mal einen Schmerzartz auf suchen fallst du es noch nicht hast

    Es gruss MARION AUS KIEL:) :) :)
     
  15. theshadowoflight

    theshadowoflight Tanzmaus aus dem Norden

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    ich hatte auch mal von meinem rheuma doc katadolon bekommen, weil ich urplötzlich ne mega verspannung im rücken hatte,... sollte die ersten 2 tage 4 tabletten am tag nehmen und dann eben immer 2 stück bis die packung leer ist,.. .waren glaube ich 10 stück drinnen,...
    war ne akute rückenverspannung, die kam wie nen krampf und wurde immer schlimmer,... aber nach 2 tagen oder eher am 2ten tag musste ich das katadolon absetzen, da ich irre magenschmerzen bekommen habe.... :(
    sollte dann eben auch diclo umsteigen und dann ging es auch nach einer woche wieder....
    ich habe ja sonst keinen empfindlichen magen, ich kann an tabletten und so eigentlich alles ab,... aber das hat mich umgehauen wie antibiotika auf nüchternem magen, nur 10mal schlimmer....
    aber den ersten tag hatte es schon bissel geholfen,...
    hatte auch noch novaminsulfon dazu bekommen, aber die haben mir gar nicht geholfen,...

    und momentan schlucke ich diclofenac 50 mg,... weiß nur nicht wie viele ich da am tag nehmen darf, einer sagt bis zu 3 einer meint nur 2 einer nach bedarf,.... einer sagt nur eine pro tag,....


    und um wieder was ordentliches an schmerzmittel zu bekommen, muss ich noch bis zum 19ten warten,... naja,... ich sitze ja fast an der quelle von sämtlichen schmerzmitteln,... mit denen kann ich die zeit wenigstens überbrücken,... nur mein chef siehts nicht gern wenn ich mich da auf arbeit abquäle,... aber ihm die medikamente wegzu"futtern" mag ich auch nicht.

    ok gehörte nun vielleicht nicht alles zum thema,... aber musste ich mal schreiben. ^^
     
  16. cricri

    cricri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    An Marion

    Hallo Marion,

    aber wie kommst du über den Tag mit Katadolon + Mydocalm? Mich haut es bei Katadolon S long fast von den Füssen, von Mydocalm ganz zu schweigen. Habe nur noch Schwindel, wenn ich das Zeug nehme.
    Liebe Grüsse:confused:
    Christiane
     
  17. M.Weber

    M.Weber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel-Holtenau
    An Cricri

    Hallo liebe Cricri

    Ich nehme Jetzt nicht mehr Katadolon Slong,sondernT-long und auch noch3mal 20 tropfen Novaminsulfon-ratiopharm Tropfen. und noch welche fuer den Blutdruck,und fuer die Schuppenflechte muss ich auch noch Tabletten nehmen.Manches mal komme ich mir vor wie auf Wolke sieben.ich bin schon fast satt wenn ich die Tabletten alle genommen habe.und manmal komme ich mir vor als wuerde ich nur noch funkzunieren.aber man muss einfach damit durch.wer weiss was noch alles dazu kommt.

    Es gruesst Marion:) :) :) :)
     
  18. cricri

    cricri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    An Marion

    Hallöle Marion,

    Du lieber Himmel, Du Arme! Das ist ja grässlich, dass Du alle diese Medikamente nehmen musst. Wie gesagt, ich bin schon bei Katadalon k.o.
    Was ist denn Katadolon T? Ist das noch eine andere Variante?:eek:

    Es ist schon ein Sch... mit diesen fiesen Schmerzen.

    Liebe Grüsse und gute Besserung.
    Christiane
     
  19. M.Weber

    M.Weber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel-Holtenau
    Hallo Cricri

    Hallo Cricri

    Das Mittel heissr nur T-long ist was neues.es ist etwas besser als Die anderen.Ohne den tabletten geht garnichts mehr Schoener Mist.ich habe manch mal das gefuehl alles ist zum Kotzen Du Auch????aber ich muss daduch


    Gruss Marion:) :) :) :) und das dabei nicht vergessen
     
  20. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Marion, hallo Christine,

    Katadolon S long kenne ich gar nicht, ist das ein neue Variante von Katadolon?

    Katadolon nehme ich zwischenzeitlich nicht mehr, da sie keine wirkliche Wirkung bei mir gezeigt haben. Evtl. wären die K S long eher eine Möglichkeit für mich, ich gehe davon aus, dass es eine retardierte Form von Katadolon ist.

    Marion, warum sind die Katadolon bei dir abgesetzt worden bzw. warum wurdest du auf T-long umgestellt?

    Viele Grüße
    pumuckl