1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Karneval - Alaaf und Helau

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Melisandra, 16. Januar 2004.

  1. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    De Räuber
    AM EIGELSTEIN ES MUSIK
    2000


    Am Samstag wor widder ens Danz aanjesaat
    un jeder, de kunnt, wor dobei.
    Die Müllers, die Meiers, die Lehmanns, dä Schmitz,
    us Neppus sujar Onkel Hein.
    Jo de Musik, die wor ald öm zehn Uhr blau,
    un op einmol saat dann dr Weet:
    "Och Rita kumm loss mer ens danze jonn,
    ens luure, ov et immer noch jeiht."

    Am Eigelstein es Musik - am Eigelstein es Danz
    jo do pack dat decke Rita - däm Fridolin..
    am Eigelstein es Musik - am Eigelstein es Danz
    jo do pack dat decke Rita - dem Fridolin am
    Trallalalalalalala

    Jetz kom och dä Heinrich su richtig en Form,
    vorbei woren all sing Ping.
    Un hä saat "Man müßte noch mal..."
    jo do feel em de Brill en dr Wing.
    Et Höhneraug's Cilli dat danzte mem Jupp,
    su wie fröher met Schwung durch dr Saal.
    Un Rudi der Geiger jo dä stemmte jrad an,
    dä Tango Kriminal.

    Am Eigelstein es Musik - am Eigelstein es Danz.....

    Doch öm vier en dr Fröh kom et Abschiedsleed,
    selvs dr Weet jo dä kunnt nit mie stonn.
    "Immer dann wenn es gerade am schönsten ist,"
    säht dr Hein "jo dann soll mer och jonn."

    Am Eigelstein es Musik - am Eigelstein es Danz.....

    Am Eigelstein es Musik - am Eigelstein es Danz.....
     

    Anhänge:

  2. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    De Höhner

    Ich esse jän en Pizza
    en Pizza mamamia

    un dat es keine Trick Pizza mät nit dick.
    Se es e Stück Italia
    en jrande Sinfonia

    se brängk dich op de Bein
    du danz von janz allein.

    Oh la la
    willse du eine Pizza?
    Oh la la
    Pizza wundaba!
    (2x)

    Bene
    Mozzarella
    un Tomata bella
    Schampingjongs
    Salami
    Proschuto un noch mieh.
    Su'n' Pizza Capricciosa is lecker unformosa

    mer kritt für winnig Jeld
    et beste vun d'r Welt.

    Oh la la
    willse du eine Pizza?
    Oh la la
    Pizza wundaba!
    (2x)

    Pizza
    Pizza per me!
    Tarantella
    fricadella

    Pizza
    Pizza per me!

    Si
    si alles paletti
    Pizza Pizza per me!
    Un momento
    Pizza Colonia!
    Pizza
    Pizza mer me!

    Jetzt noch e Jlas Chianti
    do met et Rötsch avanti
    tutti frutti op dr Desch
    amici alles fresch!
    Für't Hatz ene Espresso un ne Jrappa

    övver presto denn dann fängk leeve Mann
    et dolce vita an!

    Oh la la
    willse du eine Pizza?
    Oh la la
    Pizza wundaba!
    (2x)

    Pizza
    Pizza per me!
    Pizza Carabinieri buon appetito!
    Pizza
    Pizza per me!

    La la la la la la la met et Rötsch avanti
    tutti frutti op dr Desch
    amici alles fresch!
    Für't Hatz ene Espresso un ne Jrappa

    övver presto denn dann fängk leeve Mann
    la la la la la la.

    Oh la la
    willse du eine Pizza?
    Oh la la
    Pizza wundaba!

    Chef! Hat es geschmeckt
    ja!


    Höhner - Pizza Wundaba
     

    Anhänge:

    • pizza.gif
      pizza.gif
      Dateigröße:
      23,4 KB
      Aufrufe:
      151
  3. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Die Paveier auch noch...

    beinah beinah (hätt ich se jebützt)
    2000


    Dat Marleen hät dicke Brüstche
    dat Marleen hät tolle Been
    doch wenn ich em ens dran föhle
    dann sät et immer nein
    dat Marleen dat hät e Föttche
    dat Marleen is stets jot drup
    ich kann naachs nimmi schlofe
    gän het ich se ens je....

    Beinah beinah beinah
    beinah hät ich se jebütz
    äver leider kom der Rainer
    un dä hät dat Ding jeritz
    wat hät dä wat ich nit han
    wat wills de bloß mit su nem Mann
    Mädche loß mich nit so ston
    Mädche loß de Käl doch jon

    Dat Marie hät jet om Konto
    dat Marie hät jet im Kopp
    et lööt mich nit dran rüche
    sät jank du beß beklopp
    dat Marie hät schöne Auge
    die Fijur is wirklich top
    ich muß immer an et denke
    jän het ich se ens je...

    Beinah beinah beinah
    beinah hät ich se jebütz
    äver leider kom der Rainer
    un dä hät dat Ding jeritz
    wat hät dä wat ich nit han
    wat wills de bloß mit su nem Mann
    Mädche loß mich nit so ston
    Mädche loß de Käl doch jon

    Bin Fahrer bei der KVB
    ming Mam meint ich wör janz OK
    ich kann bal nimmi drüver laache
    sach mann wat soll ich denn bloß maache

    Beinah beinah beinah
    beinah hät ich se jebütz
    äver leider kom der Rainer
    un dä hät dat Ding jeritz
    wat hät dä wat ich nit han
    wat wills de bloß mit su nem Mann
    Mädche loß mich nit so ston
    Mädche loß de Käl doch...

    Doch dat Rita hät e Fötche
    su wie e Sesterpäd
    da kannste nix mie sage
    wenn die de Schnüss upmät
    dat Rita hät zwei Zentner
    dat mät mich fas beklopp
    et löt mich naachs nimmi schloofe
    jän het se mich je...

    Beinah beinah beinah
    beinah hät se mich jebütz
    sach wo bliev dann bloß der Rainer
    dä dat Ding sons immer ritz
     

    Anhänge:

    • clown.gif
      clown.gif
      Dateigröße:
      20,5 KB
      Aufrufe:
      138
  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Ein Leben nach dem Tod
    Text: Bob Dylan/ dt. Spezialtext :Bläck Fööss


    Ob du Christ bist oder Moslem
    schwarz bist oder rot
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    Hörst du leis’ das “Vaterunser”
    aus dem Cockpit vom Pilot:
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    Refrain: Nach dem Tod
    nach dem Tod
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    Wirst du in der Pizzeria
    von der Mafia bedroht:
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    Rollt der Castor durch die Lande
    und er strahlt im Abendrot:
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    Refrain: Nach dem Tod
    nach dem Tod
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    Ja, dort oben hoch im Himmel
    da ist jeden Tag ein Fest.
    Dat weiß ich von minger Oma,
    die schon do gewesen is.

    Hast du ‘nen Platz auf der Titanic
    und verpaßt das letzte Boot,
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    E lecker Rindersteak us England
    schmeckt mit Fritten und mit Brot
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    War der Schniedel ohne Gummi,
    wo hä nit eren jehot,
    es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod.

    C-Teil: Ja, dort oben hoch im Himmel ....

    Refrain: 2 x Nach dem Tod, nach dem Tod ...

    © Bläck Fööss
     

    Anhänge:

  5. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Die Karawane zieht weiter Höhnern

    Dun mer ne, dun mer ne, dun mer ne Kloore!
    Dun mer ne, dun mer ne, dun mer ne Kloore!

    Han mer nit, han mer nit, han mer nit!
    Han mer nit, han mer nit, han mer nit!

    Oh jeh! Su ne Driss, su ne Driss, su ne Driss!
    Oh jeh! Su ne Driss, su ne Driss, su ne Driss!

    Jon mer in en andere Kaschämm! Schämm!
    Jon mer in en andere Kaschämm!

    Chorus:
    Die Karawane zieht weiter, der Sultan hätt Doosch!
    Dä Sultan hätt Doosch! Dä Sultan hätt Doosch!
    Die Karawane zieht weiter, der Sultan hätt Doosch!
    Dä Sultan, dä Sultan dä hätt Doosch!

    Dun mer ne, dun mer ne, dun mer ne Kloore!
    Dun mer ne, dun mer ne, dun mer ne Kloore!

    Han ävver, han ävver, han ävver nur Kabänes!
    Han ävver, han ävver, han ävver nur Kabänes!

    Wolle mer, wolle mer, wolle mer, wolle mer nit!
    Wolle mer, wolle mer, wolle mer, wolle mer nit!

    Jon mer in en andere Kaschämm! Schämm!
    Jon mer in en andere Kaschämm!

    Chorus

    Doch Nathan der Weise, der wußte Bescheid -
    Der kannte ne Oase und die war nicht sehr weit!

    Chorus

    Die Karawane zieht weiter, der Sultan hätt Doosch!
    Dä Sultan hätt Doosch! Dä Sultan hätt Doosch!
     

    Anhänge:

  6. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    De Räuber
    Die Rose
    2000

    Wer hat mir die Rose auf den Hintern tätowiert,
    wie ist das geschehen, was ist da passiert?
    War ich in Hypnose, hat en Ufo mich entführt,
    wer hat mir die Rose auf den Hintern tätowiert?

    Mann, war das ne Sause, ich bin noch ganz KO,
    ich bin so früh aufgewacht, denn mich zwickt was am Po.
    Ich weiß nichts mehr von gestern, nur so viel ist gewiss,
    ich ging noch mit zur Rosi, dann hat mein Film nen Riss,
    ich ging noch mit zur Rosi, dann hat mein Film nen Riss.

    Wer hat mir die Rose auf den Hintern tätowiert,
    wie ist das geschehen, was ist da passiert?
    War ich in Hypnose, hat en Ufo mich entführt,
    wer hat mir die Rose auf den Hintern tätowiert?

    Ich traf sie in der Kneipe, nun fällt´s mir wieder ein,
    sie war im Baggern spitze und ich war nicht aus Stein.
    Sie sprach: Ich geb dir alles, was du schon lang vermisst,
    und außerdem noch etwas, was du nie mehr vergisst,
    und außerdem noch etwas, was du nie mehr vergisst.

    Da hat sie mir die Rose auf den Hintern tätowiert,
    so ist das geschehen, ja so ist das passiert.
    Ich war blau wie ein Veilchen, da hat Rosi mich verführt,
    und aus Dank mir die Rose auf den Hintern tätowiert.

    Sie hat mir die Rose auf den Hintern tätowiert,
    so ist das geschehen, ja so ist das passiert.
    Ich war blau wie ein Veilchen, da hat Rosi mich verführt,
    und aus Dank mir die Rose auf den Hintern tätowiert,
    und aus Dank mir die Rose auf den Hintern tätowiert.
     

    Anhänge:

    • rose.jpg
      rose.jpg
      Dateigröße:
      7,4 KB
      Aufrufe:
      142
  7. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Dat Wasser vun Kölle Bläck Fööss

    Vorwort:
    Als unser Vatter do bovven de Welt jemaat,
    do hät hä et schönste Fleckche Ääd he an d’r Rhing jelat
    dann nohm hä die Kölsche an de Hand un sat:
    dat es jetz üch - et jelobte Land.
    He künnt ihr klüngele, bütze, singe un fiere,
    ävver halt’ mer all die Sache öm Joddeswelle en Ihre,
    un maat och nit nur ei Deil dovun kapott,
    denn ihr wißt, ich sin alles,
    un dann nemm ich et üch widder fott.

    Refrain:
    Oh leever Jott, jev uns Wasser,
    denn janz Kölle hät Doosch,
    oh leever Jott, jev uns Wasser
    un helf uns en d’r Nut.

    Ming Blome lossen alles hänge,
    wä hilf en d’r Nut?
    D’r Wellensittich es wie jeck am schänge,
    dä Jung hät secher Woot.
    Uns Joldfesch han de Auge deck
    un sare keine Ton
    de Wäschmaschin spillt total verröck,
    woröm hät d’r Minsch Calgon?

    Ming Filme entwickel ich ovends em Rhing,
    dat jeit janz jot, denn do es alles dren.
    Och wemmer av un zo d’r Dönnscheß han,
    mer gläuven wigger dran.

    Dat Wasser vun Kölle es jot...

    Refrain

    Nierestein sin schwer am kumme,
    oh Herr, wat deit dat wieh,
    och d’r Hoorusfall hät zojenomme,
    do hilf kei böschte mieh.
    Alle Wasserrühre sin total verstopp,
    die dröppen vür sich hin.
    Om Kaffee schwemp ‘ne fiese Ölfilm drop,
    wie kütt dat Öl do ren?

    Uns Feuerwehr, die es bestemmp nit schläch,
    doch wenn se lösch, Jung, dann brennt et eets räch,
    oh Herr, dun e Wunder, üvverläch et dir,
    söns stommer morje vür dinger Dür.

    Dat Wasser vun Kölle es jot...

    Refrain
     

    Anhänge:

  8. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Wer soll das bezahlen Jupp Schmitz


    Sonntags, da sitzt in der Wirtschaft im Eck,
    immer ein feuchter Verein.
    Bis gegen zw”lf schenkt der Wirt tchtig ein,
    dann wird das Taschengeld sp„rlich.
    Vorigen Sonntag nun brachte der Wirt,
    Runde um Runde herein.
    Bis gegen zwei Uhr der ganze Verein,
    Fragte Herr Wirt sag' uns ehrlich.

    Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld.
    Wer hat so viel Pinke Pinke, wer hat so viel Geld.
    Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld.
    Wer hat so viel Pinke Pinke, wer hat so viel Geld.

    Krzlich da saá ich solide und brav,
    mit meiner Gattin zu Haus.
    Pl”tzlich da zog meine Gattin sich aus,
    wollt mich mit Neuem erg”tzen.
    Was denn, so dachte ich, das kennst du l„ngst,
    doch was dann kam das war neu.
    W„sche und Strmpfe und Schuhe dabei,
    da rief ich voller entsetzen.

    Refrain
     

    Anhänge:

    • clown.gif
      clown.gif
      Dateigröße:
      20,5 KB
      Aufrufe:
      97
  9. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Allah, sei mir gnädig ... De Räuber

    [​IMG][​IMG][​IMG]
    Scheich Bensama

    ritt auf seinem Lama,
    fast ein Jahr lang nach Marakesch,
    und er kaufte dort Viagra,
    denn um seine Manneskraft stand's schlecht
    Schwer beladen kam er dann,
    mit dem Lama bei der mama an.
    Doch die war in guter Hoffnung,
    da rief er sofort bei Allah an

    Ohhhhh Allah sei mir gnädig,
    ich bin fix und fädisch,
    warum hat de Mam denn de Buch so dick?
    Allah wat a Drama,
    ich wor doch mim Lama,
    Wochenlang allein ob minem Wüstenritt.
    Allah ist dat möchlich,
    dat wat ich do sinn,
    denn no Adam-Riese kütt dat janitt hin.
    Allah is dat möchlich dat wat ich do sinn,
    loss et doch in Fatamorjana sinn.

    Und dann sagte Allah zu Bensame,
    Wunder ja die gibt es überall,
    und ich glaub beim letzten mal,
    das war in Betlehem in einem Stall,
    doch in deinem Fall Bensama,
    könnt et vielleicht och jet anders sin,
    sprch doch ins mit din beste Fründe,
    Achmet, Ali und Aladin.

    OhhhhhAllah sei mir gnädig,
    ich bin fix und fädisch,
    warum hat de Mam denn de Buch so dick?
    Allah wat a Drama,
    ich wor doch mim Lama,
    Wochenlang allein ob minem Wüstenritt.
    Allah ist dat möchlich,
    dat wat ich do sinn,
    denn no Adam-Riese kütt dat janitt hin.
    Allah is dat möchlich dat wat ich do sinn,
    losed doch in Fatamorjana sinn.

    OhhhhhAllah sei mir gnädig,
    ich bin fix und fädisch,
    warum hat de Mam denn de Buch so dick?
    Allah wat a Drama,
    ich wor doch mim Lama,
    Wochenlang allein ob minem Wüstenritt.
    Allah ist dat möchlich,
    dat wat ich do sinn,
    denn no Adam-Riese kütt dat janitt hin.
    Allah is dat möchlich dat wat ich do sinn,
    losed doch in Fatamorjana sinn.
     
  10. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Bernd Stelter sang

    Bär...Bär...Bär...Bär

    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär(Bär - Bär)
    Ich zähl sie jeden Tag es werden halt nicht mehr(mehr - mehr)
    So ein Bär scheut in der Tierwelt überhaupt keinen Vergleich,
    man kann mit Bären prima kuscheln, ja so´n Bär ist herrlich weich
    Wer´s einmal ausprobiert hat, will immer mehr(mehr - mehr)
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär
    (hey - ho - hey)

    Ich kam zur Welt mit gut 12 Pfund, die Mama hat geflucht
    Der Doktor schrieb erst mal´n Briefchen an das Guinnessbuch
    Den ganzen Kopf voll Glatze wie´s für´s baby sich gezehrt
    Nur wo die Haare waren, hat die Mama irritiert

    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär(Bär - Bär)
    Ich zähl sie jeden Tag es werden halt nicht mehr(mehr - mehr)
    So ein Bär scheut in der Tierwelt überhaupt keinen Vergleich,
    man kann mit Bären prima kuscheln, ja so´n Bär is herrlich weich
    Wer´s einmal ausprobiert hat, will immer mehr(mehr - mehr)
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär
    (hey - ho - hey)

    Das erste schöne Mädchen hatte ich mit 18 Jahrn
    Die Bude frei, weil meine Eltern grad beim Kegeln warn
    Keine 4 Minuten und wir standen nakig da
    Was hat sie sich erschrocken, als sie´s Stummelschwänzchen sah

    (muhhhh)

    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär(Bär - Bär)
    Ich zähl sie jeden Tag es werden halt nicht mehr(mehr - mehr)
    So ein Bär scheut in der Tierwelt überhaupt keinen Vergleich,
    man kann mit Bären prima kuscheln, ja so´n Bär is herrlich weich
    Wer´s einmal ausprobiert hat, will immer mehr(mehr - mehr)
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär
    (hey - ho - hey)

    "Sie wolln die Hand von meiner Tochter", sprach ihr Vater "komm´ se rein"
    Ich sagte "nur die Hand? Da fällt mir noch was lustigeres ein"
    "Sie ham´ kein Haus, kein Boot, kein Auto also sie machen mir Spaß
    Sie ham´ nich mal Kleingeld für die Parkuhr - ham´ sie irgendwas?"

    (muhhhh)

    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär(Bär - Bär)
    Ich zähl sie jeden Tag es werden halt nicht mehr(mehr - mehr)
    So ein Bär scheut in der Tierwelt überhaupt keinen Vergleich,
    man kann mit Bären prima kuscheln, ja so´n Bär is herrlich weich
    Wer´s einmal ausprobiert hat, will immer mehr(mehr - mehr)
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär
    (hey - ho - hey)

    Der Vollmond schien, es war November, es war unsre Hochzeitsnacht
    "Na und, wann geht´s denn weiter?" hat sie hinterher gefragt
    Nu sei mal nich so ungeduldig, sei schön sittsam und schön brav
    Denn so ein richtig dicker Bär hält nach der Paarung Winterschlaf

    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär(Bär - Bär)
    Ich zähl sie jeden Tag es werden halt nicht mehr(mehr - mehr)
    So ein Bär scheut in der Tierwelt überhaupt keinen Vergleich,
    man kann mit Bären prima kuscheln, ja so´n Bär ist herrlich weich
    Wer´s einmal ausprobiert hat, will immer mehr(mehr - mehr)
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär

    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär(Bär - Bär)
    Ich zähl sie jeden Tag es werden halt nicht mehr(mehr - mehr)
    So ein Bär scheut in der Tierwelt überhaupt keinen Vergleich,
    man kann mit Bären prima kuscheln, ja so´n Bär ist herrlich weich
    Wer´s einmal ausprobiert hat, will immer mehr(mehr - mehr)
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär
    Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär

    (muhhhh)
    [​IMG]