1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann mir jemand weiterhelfen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Birne, 12. Juni 2010.

  1. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    wollt mal fragen wie ist es bei euch,wenn ihr einen Schub habt?
    Ich habe keine Ahnung und bin manchmal ganz schön am verzweifeln.
    Habe diese dollen Lws-schmerzen und wie heute kann ich mich wieder kaum bewegen.
    Aber da ich ja auch 2 Bandscheibenvorfälle in der LWS habe,weiß ich
    ich nicht kommt es von dem BSV oder Rheuma,oder beides??
    An den Händen habe ich diese Gelenkschmerzen.
    Habe beidseits Karpaltunnelsyndrom und rechts einen Morbus Sudeck,chronisch schmerzkrankheit.
    Mein ganzer Körper schmerzt einfach nur Fußgelenke,HWS Steilstellung
    und totale verhärtung,gesamte WS einen Hartspann.
    Wie wirkt sich ein Schub bei euch aus?
    Und ich bin Körperlich nur noch fertig,total erschöpft,wenn ich von der Arbeit komme und mich hinsetzte,dann schlafe ich im sitzen ein,daß ist
    doch nicht normal.

    Lieben Gruß Birne
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    diese extreme erschöpfung und müdigkeit kenne ich auch! ich bin nur noch alle und den ganzen tag am pennen!

    lieben gruß

    puffelhexe
     
  3. claudi-1963

    claudi-1963 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Stuttgart
    Hallo Birne,
    bist du den schon bei einem Rheumatologen gewesen und bist du mit Medikamenten eingestellt? Diese Schmerzen und Symtome kenne ich nur wo ich nicht gut mit Medikamenten eingestellt war. Seit ich jetzt mit MTX und Arava eingestellt bin habe ich nur noch selten einen Schub. Dieser äußert sich dann durch Frieren,Schmerzen die man dann oft nur durch stark Medikamente
    in Griff bekommt. Manchmal habe ich dann auch leichte Temperatur.
    Grüße Claudia:)
     
  4. wolkensturm

    wolkensturm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hameln
    hallo birne,

    ich hab schon seit 15 jahren RA,nehme schmerzmittel,die auch ganz gut helfen,aber trotzdem kenne ich das,was du schilderst nur zu gut.

    vor allem nach überanstrengung,körperlich wie geistig,krieg ich einen schub und bin 1-2 tage völlig am ende.
    das wurde erst besser mit meiner berentung,als ich den arbeitsstress nicht mehr zusätzlich hatte.
    ich muss total aufpassen,mich nicht zu übernehmen.
    auch bei hitze und extremer kälte geht es mir ähnlich.
    müde bin ich auch oft,so daß ich oft ein schläfchen wage.

    :a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08:

    viele grüsse wolkensturm
     
  5. claudi-1963

    claudi-1963 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Stuttgart
    Ja Stress ist bei dieser Krankheit gar nicht gut, den sollte man absolut vermeiden, da er bei Rheumatikern viel ausgeprägter ist und auch die Beschwerden noch verstärkt. Übrigens für alle die mehr über MTX oder andere Medikamente wissen wollen, gibt es hier super Rubriken oder bei google eingeben.
    :a_smil08::rolleyes::confused:

    Grüße Claudia
     
  6. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,
    ja ich war schon beim Rheumatologen,der hatte ja die RA festgestellt
    und dann hatte ich Sulfasalzin verschrieben bekommen.
    Das hatte ich aber nicht vertragen,da sagte meine Ärztin hier das ich
    es sofort absetzen soll.
    Hier bei mir gibt es keinen Rheumatologen da muß ich erst in die nächste
    Stadt fahren und Termine sind da schwer zu bekommen,dauert immer
    6Monate(wenn man Glück hat)bis man einen bekommt:uhoh:.
    Ich wache morgens auch oft pitsche nass auf und habe Hitzewallungen.
    Ich nehme seit fast 4Jahren Ibu 800.
    Tja das wäre schön,wenn man auf der Arbeit den Stress vermeiden könnte:cool:.

    Einen schönen Sonntag noch,
    Lg Birne
     
  7. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Birne,
    was nimmst du denn nun ein wenn du das Sulfasalazin abgesetzt hast?
    Wer behandelt dich denn jetzt wenn du nicht zum Rheumadoc fährst?

    Ich fahre zu meiner Rheumatologin etwas über 100km (einfache Strecke)
    Das liegt daran das es hier in meiner Gegend keine Praxen gibt die noch Patienten annehmen.

    LG Granny
     
    #7 13. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2010
  8. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Granny,
    ich mehme Ibu 800 und Novaminsulfon gegen meine Schmerzen.
    Bin bei einem Neurochirugen in Behandlung,wegen mehreren
    Baustellen.
    Weis halt ja auch nicht was mir mehr mitspielt,die Bandscheiben(sollte
    schon zur Op:eek:)oder das Rheuma:confused:.Weißt was ich meine?
    Denke das es schwierig ist das auseinander zu wurschteln:confused:

    Lg Birne
     
  9. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Birne,
    ich weiß ja was du meinst.
    ich selber habe mehrere Bandscheibenvorfälle gehabt.
    Einer liegt schon über 20 jahre zurück L4/5 mit op)
    Vor drei Jahren bin ich dann am nächsten operiert (3/4 links)Da hat man auch festgestellt das mein Rheuma auch die Wirbelsäule betrifft.
    Vor einem Jahr ein erneuter Vorfall diesmal rechts.Wird aber nicht operiert wegen des Rheumas und weil man meint das meine Wirbelsäule dann an der Stelle instabil wird.
    Also,ich kann dir wirklich nur den einen Rat geben das du dir einen internistischen Rheumatologen suchst.
    Hast du schon mal hier bei ro in die Liste der empfehlenswerten Rheumatologen geschaut?

    http://www.rheuma-online.de/aerzteliste/liste/

    LG Granny
     
  10. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Granny,
    wie,was haben sie denn bei der Op gesehen das deine
    WS schon vom Rheuma betroffen ist?
    Was meint ihr haben die BSV was mit dem Rheuma zu tun?
    Ja habe da schon geschaut und der es bei mir festgestellt
    hat ist auch dabei.
    Muß mit meiner Ärztin mal darüber reden.

    Lg Birne
     
  11. claudi-1963

    claudi-1963 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Stuttgart
    Hi Birne,
    kann dir ebenfalls nur raten bei einem internistischen Rheumatologen einen Termin zu vereinbaren, da diese sich viel besser mit der Medikamentengabe auskennen. Auch wenn der Termin etwas dauert, vielleicht kann dein Hausarzt da etwas bewirken das es schneller geht ;). Denn wenn bei dir das Rheuma noch so aktiv ist, müsstest du schleunigst mit einem sogenannten Basismedikament versorgt werden und wenn du Sulfasalazin nicht vertragen hast dann muss man was anderes ausprobieren:confused:.Den alleine Ibu 800 ist nicht gegen das Rheuma, sonder lediglich gegen deine Schmerzen, das Rheuma wird dadurch nicht in Schach gehalten. Als ich eingestellt wurde, hat es auch gedauert bis man das richtige Basismedikament gefunden hat. Vielleicht wäre es auch gut dich mal in eine Rheumaklinik zu schicken, aber dies alles entscheidet eigentlich ein Rheumatologe.
    Gruß Claudi :top: