1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann ich noch hoffen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Jelka, 10. Februar 2012.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,zusammen!
    Spritze jetzt seit fast vier Monaten Enbrel 50mg woechentl.Kein Korti und nur selten Schmerzmittel.So ganz gluecklich bin ich mit dem Enbrel noch nicht.In den Fuessen habe ich schlimme Schmerzen.Muss aber ehrlich sagen,dass ich mich kaum schone.Kann ich noch auf eine bessere Wirkung vom Enbrel hoffen?Liebe Gruesse von Jelka.
     
  2. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    ich meine mal gehört zu haben, nach sechs monaten habe enbrel sein wirkungsmaximum erreicht und man könne nur noch auf wenig verbesserung hoffen. Also wenn die info stimmt, kannst du noch hoffen.

    aber vielleicht würde es dir ja helfen, 2 mal 25mg zu spritzen. Bei mir ist der versuch mit 1x50 mg kläglich gescheitert , mit 2x25mg bin fast immer schmerzfrei!!
     
  3. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Judy!
    Danke fuer Deinen Rat.Das Problem ist nur,ich habe schon Spritzen bis zum 24.04.im Kuehlschrank.Wenn die Kanuele erneuert werden kann,koennte ich den Inhalt splitten.Das kann ich erst am Donnerstag beim Oeffnen merken.Schoenes schmerzarmes WE wuenscht Jelka.
     
  4. Electricblue

    Electricblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Naja und warum nicht mal mit Prednisolon als Unterstützung versuchen? Cortison ist nicht so schlimm wie sein Ruf. Im Gegenteil. Und Ibuprofen mal konsequent eine Woche lang, das hat bei mir schon Wunder gewirkt.
     
  5. desdemona

    desdemona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Enbrel abgesetzt

    Hallo Jelka,

    soweit ich mich erinnern kann, haben wir gemeinsam mit Enbrel angefangen, ich habe es bereits seit über einen Monat abgesetzt. Meine Blutbefunde zeigten keine Besserung, im Gegenteil Entzündungswerte haben sich noch mehr erhöht.

    Nachdem ich krank wurde, musste ich es sowieso absetzen, und es machte keinen Unterschied. Hatte vor zwei Wochen meine erste Orencia-Infusion, und ich hoffe weiter..

    Ich nehme weiterhin Cortison, und wenns gar schlimm wird, nehm ich noch Naproxen, so komme ich halbwegs über die Runden.

    Ich hoffe, dass es bei dir noch einschlägt. Drück dir die Daumen.

    Was zeigen deine Blutwerte? Was sagt dein Rheumadoc?

    Alles Gute
    Desdemona
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    cortison ist wirklich ein Segen.kann aber auch ins gegenteil über gehen.mir brechen schön die Knochen weg...
     
  7. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Hast du nur noch in den Füssen solche schmerzen , oder hat sich gar nix getan?

    Du schreibst aber auch, dass du dich kaum schonst, wie soll es dann besser werde?

    Ich bekomme auch wieder mehr schmerzen, wenn ich nur mal einkaufstour mache usw., das rächt sich sofort und dauert dann auch wieder 2-3 TAge bis das abgeklungen ist. Wenn man dann täglich sich übernimmt, wie soll das dann zu Ruhe kommen?

    Gruss Meerli
     
  8. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!
    Ja,speziell in den Fuessen.Die Blutwerte sind unter Enbrel gut geworden.Nun will ich es noch mit 2x25mg probieren.Mit Korti habe ich nicht viel am Hut,und meine Rheumatologin auch nicht.Habe schon die Vorstufe zur Osteoporose.Jetzt noch eine andere Frage.Habe 50mg Spritzen Enbrel im Kuehlschrank.Kann ich das zwei Mal achoenes auf 25 mg teilen?Geht die Kanuele ab?Weiss das jemand?Sonst muss ich bis zum Naechsten Termin im April warten.Allen ein schoenes WE.Liebe Gruesse von Jelka.