1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann das Rheuma sein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Micha75, 20. September 2006.

  1. Micha75

    Micha75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin Michael und 31 Jahre alt, ich weis das Ferndiagnosen so ne Sache für sich sind aber vieleicht könnt ihr mir ja einen Tip geben...

    Ich leide seit etwa einem Jahr an Schmerzen/Brennen in der rechten Schulter + Schmerzen die sich gürtelförmig um den oberen Brustkorb ziehen. Die Symtome ändern sich mit Bewegung und nicht bei Anstrengung oder beim Athmen, es fühlt sich an als wär mein ganzer Brustkorb verknöchert, entzündet. Hauptsächlich ist es am Brustbein, gegenüber am Rücken und an den unteren Rippen beide Seiten wobei die Rechte stärker betroffen sind.

    EKG ist normal und Thorax CT ist auch ohne Befund. Haufenweise Bluttests haben auch nichts erbracht wobei wir nicht so richtig wissen wonach man suchen soll.

    Micha
     
  2. Ronny

    Ronny Guest

    Ich für meinen Teil kann Dir einen ganz tollen Tip geben,gehe einfach zum Arzt und schildere dort Deine Probleme.
     
  3. Lilalu

    Lilalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ronny,
    Deinen Satz: Benutz doch mal die Suchfunktion anstatt immer zu Fragen! find ich einwenig unpassend hier im Forum. Dieses Forum zeichnet sich aus dafür dass viele Menschen hier Fragen stellen können und liebe User ihnen Tips, Ratschläge oder Mut machende Antworten schicken. Vielleicht findest du ja einen netten, passenderen Spruch! Sorry! Lilalu

    Oh, der Spruch ist weg!
     
    #3 20. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2006
  4. Eta

    Eta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Micha,
    auch wenn ich für deine Schmerzen keine Erklärung habe,
    und dir keinen Rat geben kann möchte ich dir herzlich willkommen
    sagen!
    Vielleicht hat ja ein anderer hier bei R-o einen Tip.
    Liebe Grüße Eta
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Micha,

    anhand Deiner Beschreibung fällt mir leider nichts weiteres ein, als den Oberkörper, Wirbelsäule röntgen zu lassen.
    Wurde mal ein Ultraschall der betroffenen Gegend gemacht?

    Leider kann ich Dir keine weiteren Tipps geben.


    @Ronny

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Micha schrieb, daß er diverse Untersuchungen hat durchführen lassen.

    Ich weiß nicht, welche Laus Dir über die Leber gelaufen ist, aber manche Dinge sind es wert nicht geschrieben zu werden, dazu gehört genau dieser Satz.
    Mir ist nicht klar, weshalb Du Dich aufregst, aber andere Menschen auf diese Weise anzupampen ist eindeutig daneben.

    LG
    Sabinerin
     
  6. Hope2003

    Hope2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Micha,

    wenn du befürchtest, dass es Rheuma ist, solltest du zu einem Rheumadoc gehen. Im Internet stehen Listen mit Bewertungen. Die solltest du vorher durchschauen, da es echt schwierig ist, den richtigen Arzt zu finden.
    Wenn du dich von deinem Arzt nicht verstanden fühlst, solltest du ihn wechseln.
    Es ist so wichtig, dass man sich beim Arzt wohl fühlt!

    Gute Besserung und lG Hannah
     
  7. Ronny

    Ronny Guest

    So unpassend ist der nicht!!!Wenn wirklich mal diese Funktion benutzt werden würde,müsste man feststellen das die meisten Fragen schon gestellt wurden sind!!!Unpassend finde ich Deinen Kommentar und wenn Du hier irgend welche Leute anmachen willst bist hier falsch am Platz


    PS.:Dein Name gefällt mir nicht,könntest Dir einen ander Suchen????
     
  8. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
  9. Eta

    Eta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ronny,
    ich denke das sehr viele hier ich eingeschlossen, auch die persönliche
    Ansprache suchen! Auch mal getröstet werden, lesen oh es geht vielen so wie dir. Natürlich kann man fast alles auch nachlesen, aber dann fehlt die
    Nähe. Gerade das hier immer und jederzeit jemand ansprechbar ist, macht
    dieses Forum für mich zu einer großen Familie! Und das finde ich sehr schön!:D
    Und ich denke es zwingt doch hier keinen das 100 mal auf die gleiche Frage zu Antworten.;)
    Ich bin ja noch ein Frischling, kann also noch nicht so viel Antworten!
    Liebe Grüße Eta:D
     
  10. Micha75

    Micha75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein ein Ultraschall wurde bisher nicht gemacht...

    Nur aus allen möglichen Perspektiven von zwei unterschiedlichen Orthophäden geröngt (Wirbelsäule OK) und im Abstand von 6 Monaten zwei Thorax Röntgenaufnahmen und zum Abschluss ein von mir bezahltes Thorax CT um schlimmstes ausschließen zu können...

    Blutsenkung und Leukos sind auch OK.

    War auch beim Hautarzt weil ich an den Stellen an Brust und Rücken so seltsame Pickel habe, aber der meint das wären nur entzündete Haarwurzeln und hat mir nur ein Mutermal am Kopf entfernt.

    Den Rheumawert habe ich mir auch einmal bestimmen lassen, der war nicht
    auffällig, ist das ein sicherer Ausschlusspunkt ?

    Ich weis nicht wo ihr eure Ärzte her habt, hier in der Gegend ist das so ne Sache scheint mir. Ich hab wegen einer Halsgeschichte 3 HNOs "verbraucht" weil die Sache bei mir dort zwar harmlos oder leider nicht unter 0815 fiel. Der erste hat mich als Simulant damals abgestempelt, der zweite mich hin und her überwiesen und der dritte ein CT machen lassen wo die Ursache dann schnell zu sehen war. Habe einfach Schiss an einen zu geraten der einen mit "Ich kann da nichts sehen, sie sind gesund und die Schmerzen bilden sie sich ein" zu geraten. Man fällt da total in das tiefe Loch zweifelt an sich selbst usw.

    Naja ich werd mal rum googeln was es hier in der Nähe an Internisten/Rheumatologen gibt.

    Micha
     
  11. Eta

    Eta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Micha,
    es gibt hier bei Rheuma-online eine Liste mit empfehlenswerten
    Rheumarologen. Ich bin aber zu blöd dir den Link hier hinein zu
    setzen.
    aber wenn du hier auf der Seite mal nach links schaust findest du die Rubrik Selbsthilfe und dort steht auch ganz unten Rheumatologen!:D
    Liebe Grüße Eta
     
  12. Lilalu

    Lilalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hei Ronny,
    ich möchte Eda zu stimmen!!
    Es geht hier im Forum um viel mehr, als nur Infos heraus zu lesen.
    Aber du bist schon seit 1 1/2 Jahren nur mit 15 Beiträgen dabei. Darum nehme ich an, dass es dir heut nicht Gut geht und du wohl, entschuldige, zum Nörgeln rein schaust.

    Meintest du eigentlich mich, mit dem P.S Dein Name gefällt mir nicht.....

    Ich weiß jetzt gar nicht wie Alt du bist, aber ich will dir trotzdem sagen, dass das frech von dir ist!!! Lilalu

    P.S. Ich möchte hier auch keinen anmachen. Ich habe dich nur auf etwas, was nicht so passend ist hingewiesen. Wer hier unhöflich wird bist du. Sorry
     
    #12 20. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2006
  13. Hallo Micha,
    ganz viele User von RO haben eine, nicht selten, jahrelange Odyssee hinter sich, bis eine Diagnose feststeht.
    Man kann dich herrzlich Willkommen heissen, das ist klar(das tu ich hiermit auch), aber auch ich bin der Meinung, auf die Frage "ist das Rheuma" sollte dir nur ein Arzt antworten. Jeder hat andere Beschwerden und auch ne andere Diagnose. Deshalb würde auch ich dir für das erste Vorschlagen, die Suchfunktion zu nutzen, dann kannst du nachlesen, ob andere User ähnliche Beschwerden haben und dann kannst du beim Arzt mitreden.
    Ronny ist keine Laus über die Leber gelaufen, aber ich weiss auch, wie der Anfang bei RO war. Ronny war sehr gern hier im Forum(, genau wie viele andere (leider ehemalige) User auch. Es war informativ und auch entspannt abwechslungsreich.
    Nur hat sich hier im lauf der Zeit sehr viel verändert. Veränderung ist gut und schön, aber in 90 % aller Beiträge lese ich wenig hilfreiches.
    Es kann trösten, wenn einem zugehört wird und helfen, wenn man "geknuddelt" wird.....aber mal im Ernst......das hilft seelisch, aber dem Körper nicht wirklich.
    Man kann sich gegenseitig aufbauen und sollte das auch, aber auf deine Frage speziell..........Lass dir ne Überweisung zum Rheumatologen vom Hausarzt geben und dein Hausarzt weiss vielleicht auch einen "Spezialisten" in deiner Nähe.
    Ich wünsch dir viel Glück und einen schönen sonnigen Tag;)
     
    #13 20. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. September 2006
  14. Sarah1983

    Sarah1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottweiler
    An Ronny!

    Also ich finde das eine Frechheit, was du so schreibst! Hier regestrieren sich Leute um ihre Sorgen und Probleme mit anderen zu teilen und sich zu informieren! Ich glaube du bist hier falsch!!!! Sorry!!!!

    Und dir lieber Micha wünsche ich alles Gute und hoffe dass dir bald jemand helfen kann!!! Es ist schlimm wenn man im Dunklen tappt. So ging es meinen Eltern mit mir.... Ich habe seit ich 2 Jahre alt bin Rheuma. Und es hat sehr lange gedauert bis die Ärzte feststellten dass ich Rheuma habe....

    LG Sarah
     
  15. @ Lilalu
    ich muss dich enttäuschen, denn der Ronny ist seit 2 Jahren hier dabei und hat knapp 200 Beiträge verfasst!!! Ich wusste nicht, dass es auf die Menge der Beiträge ankommt, denn es kommt auf den Inhalt an:rolleyes:
    Schreib ich in 1 Monat jeden Tag " Friede, Freude, Eierkuchen" dann schaff ich das sicher auch auf VIEL MEHR.
    Soviel dazu..........und deine Feststellung bestärkt mich in meiner Meinung.
     
  16. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Micha!

    die Schmerzen wie du sie beschreibst, habe ich auch von Zeit zu Zeit. Es tut vorne am Brustbein weh und gleichzeitig hinten am Rücken, sodass man nicht weiß, wo es eigentlich herkommt!? Anfangs dachte ich, ich habs am Herzen... aber das wars wohl nicht.

    Ich weiß auch nicht ganz sicher, woher das kommen kann. Entweder ist an der Wirbelsäule vielleicht ein Wirbel leicht verklemmt, oder es könnte auch eine Entzündung sein. Bei mir konnte weder das eine noch das andere sicher nachgewiesen werden. Hast du noch an anderen Stellen Beschwerden (Gelenke, Sehnen)?

    Leider passiert einem das sehr oft, dass man zum Arzt kommt, der dann erstmal nichts findet und einem zunächst nicht helfen kann. Dann den Arzt gleich zu wechseln ist nicht immer hilfreich, manchmal ist es auch besser, wenn man bei dem Arzt bleibt und ihn noch ein bisschen weiter nervt;) . Natürlich nur, wenn er nicht völlig daneben ist...

    Es würde nicht schaden, evtl. noch zu einem Rheumatologen zu gehen, v.a. falls du noch weitere Beschwerden hast oder deine Beschwerden nachts schlimmer sind als tagsüber oder generell bei Bewegung besser werden.

    Schmerzen rund um den Brustkorb können im Einzelfall von einer entzündlichen rheumatischen Erkrankung der Wirbelsäule (Spondarthritis) kommen, und ein unauffälliger Rheumafaktor oder fehlende Entzündungszeichen (Blutsenkung, CRP) schließt das nicht aus.

    Viel Glück!

    LG
    Sonja
     
  17. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Lilalu, hallo Sarah,

    schade, daß die Beiträge nicht mehr um das eigentliche Thema gehen, sondern sehr persönlich werden.




    ohhh, alles neu macht der September.
    Nun wird also auch schon von Usern festgestellt, wer hierher gehört und wer nicht... [​IMG]


    Gruß
    Sabinerin
     
  18. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo micha,

    quelle: http://www.rheuma-online.de/a-z/p/psoriasisarthritis.html

    ich will damit nur aufzeigen, das es sehr wohl entzündl. rheumaformen mit deinen beschwerden gibt.

    die psoriasisspondarthritis gehört in die gruppe der seroneg. spondarthriden.

    hatte jemand in deiner familie psoriasis?

    dein ansprechpartner ist der internistische rheumatologe.

    nachtrag:

    nein, ist es nicht. seronegativ heisst, dass bei dieser krankheitsgruppe der rheumafaktor nicht gefunden werden kann. der rheumafaktor steht aber nur für eine, aus den ca. 400 verschiedenen rheumaformen- die chron. polyarthritis.
    bei den seroneg. spondarthriden ist dafür ein ererbter marker, der hla b27, oft- aber nicht immer pos.
     
    #18 20. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2006
  19. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    unsere SUCHE ist ein höchst wertvolles hilfsmittel,
    um nachzuschlagen, was andere zu einem thema bereits geschrieben haben und um sich zu informieren, bevor man etwas schreibt, das kann durchaus nützlich sein. ich selber suche regelmässig, auch vor dem posten.

    ich denke, man kann es geraden NEUEN durchaus auch anraten,
    sich die SUCHE zunutze zu machen. es ist in jedem fall von vorteil.
    was macht es beispielsweise für einen sinn, eine frage das 3. mal
    auf 1 seite zu stellen? (beispielsweise!)

    das zur anregung, speziell für NEUE.

    ansonsten schliesse ich mich sabinerin an.

    lieber micha, tut mir leid, dass es deinem thread so turbulent zugeht! persönlich kann ich dir leider keinen rat geben!
    alles gute für dich!

    gruss marie
     
  20. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Micha,

    schau mal hier nach:

    http://www.versorgungslandkarte.de/

    Dort kannst Du Dir die entsprechenden Ärzte anzeigen lassen.

    Ferner gibt es hier im Forum die Ärzteliste, vielleicht ist ja ein Arzt in einer Nähe dabei.

    Das Problem bei chronischen Erkrankungen ist, daß die Schmerzen anfangs ziemlich diffus sind und zu verschiedensten Krankheitsbilder passen.

    Da hilft leider nur, daß Du Dich an die entsprechenden Fachärzte wendest.

    In Deinem Fall ist ein internistischer Rheumatologe auf jeden Fall angebracht, um weitere Untersuchungen durchführen zu lassen.

    Viele Grüße
    Sabinerin