1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kalte Füße und Zehen gefühllos

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von delphin, 26. Juni 2011.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Habe mal wieder ein Anliegen, vielleicht kennt das ja jemand und kann mir Auskunft geben. Kalte Füße die kennt ja jeder ,ich habe die sehr oft auch in der warmen Jahresezeit ist ja auch nicht beunruhigend, doch in letzter Zeit muss ich bei mir beobachten, das an beiden Füßen die Zehen gefühllos sind, wenn ich in die Zehen kneife oder mit der Nadel pieckse spüre ich nichts , es ist ein sehr unangenehmes Gefühl , selbst mit zwei paar Socken werden die Füße nicht warm. Sobald ich ein Fußbad oder eine Wärmflasche nehme , wird es besser , das Gefühl kommt zurück, aber die Füße werden permanent unruhig wenn sie warm sind.Habe dann zwar meine Restless Tabletten, es wird dann besser.Aber so bald sie wieder kalt sind beginnt alles von vorn.
    Kennt jemand sowas ?

    Lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Gib mal in der Suche oben "Raynaud-Syndrom" ein. Das kennen viele.
     
  3. Allgäu

    Allgäu Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    kalte Füsse

    Das könnte bedeuten, daß Du an der Raynaud-Symtomatik leidest,ist eine Begleit-
    erscheinung die bei manchen Rheumapatienten auftritt. Habe auch ständig kalte
    Hände und Füße,leider geht meine Rheumaärztin nicht darauf ein und andere
    Ärzte die sich damit auskennen haben wir hier in meiner Gegend nicht.Vielleicht hast Du ja mehr Glück.
    Allgäu
     
  4. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
  5. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Neurologe

    Habe nächste Woche wieder einen Termin beim Neurologen (wegen dem Restless syndrom) und auch beim Rheumaarzt, vielleicht kann mir ja einer weiter helfen, wenn es überhaupt Hilfe dafür gibt.
    Es ist einfach ein sehr unangenehmes Gefühl .

    es lässt schon vermuten , das es sich um das R. Syndrom handeln könnte , aber so richtige Hilfe gibt es da ja auch nicht so wirklich.ich werde sehen , was die Ärzte sagen.

    Danke

    Lg. der delphin