1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kalkschulter krämpfe schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von DonnerHaken, 8. September 2009.

  1. DonnerHaken

    DonnerHaken Name ist Programm *lol*

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Kreis Steinfurt....
    habt ihr erfahrungen damit?

    kalkschulter ( links)

    stetige krämpfe in den armen bauchmuskeln händen beinen rücken muskeln .

    dauernde schmerzen in den gelenken zumindest fühlt es sich so an .

    wie habt ihr eure diagnose bekommen und wie lange dauerte das .

    stetige entzündung in der schulter und in den ellenbogen gelenken usw.


    danke im voraus

    Indra
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo DonnerHaken,

    die Kalkschulter kann man im Röntgenbild wunderbar sehen. Wenn der Kalk noch nicht zu dick ist, kann der mit Kochsalz-Spritzen aufgelöst werden, ansonsten muss operiert werden.
    Hast Du gegen die Muskelkrämpfe schon Magnesium genommen? Mit etwa 1000 mg am Tag habe ich das einigermassen im Griff.

    Du solltest beim Rheumatologen mal ein umfassendes Blutbild machen lassen, vielleicht kommst Du dem Spuk dann auf die Spur. Es werden ja nicht immer alle Rh.Formen untersucht, da solltest Du mal mit dem Doc drüber sprechen.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. DonnerHaken

    DonnerHaken Name ist Programm *lol*

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Kreis Steinfurt....
    Meine Blutwerte sind soweit bis auf eisen blutsenkung und entzündungswerte okay
    leber blutfette etc. alles top

    magnesium hilft absolut nichts :-(

    es besteht verdacht auf weichteil rheuma oder fybromyalgie .

    schulter ist geröngt um eine op werde ich nicht herum kommen

    rheumawert im blut habe ich keinen ...

    gelenke schmerzen synchron rechts und links

    bin echt gespannt was bei alldem rumkommt
     
  4. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    bist du denn bei einem rheumatologen der kann dir da schon helfen.ich wurde auch falsch behandelt,bis ich den arzt gewechselt habe.nu ist es richtig und ich bekam die richtige diagnose.bin seit drei jahre in einem früharthritisprogramm.schau doch mal ob es bei euch auch so etwas gibt.