1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kalbern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Judomaus, 29. Dezember 2010.

  1. Judomaus

    Judomaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause im Norden
    Wie sieht es bei euch aus mit dem rumkalbern der Kiddys? Ob nun eure eigenen oder deren euer Kinder?

    Was könnt ihr noch, was nicht mehr udn warum nicht?
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Judomaus,

    ich habe 2 Jungen im Alter von 5 u 8 Jahren. Herum albern kann ich mit ihnen noch, aber nicht auf dem Fußboden, da komme ich nämlich nicht mehr hoch.
    Es gibt aber viele andere Situationen, wo wir viel Spass haben und viel Lachen. Lego bauen usw. muss eben halt 1 Etage höher passieren auf dem Küchen- oder Wohnzimmer-Tisch usw.
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Papa war für albern,das Mama nicht konnte.
    Mit der Mama ist man halt vorsichtiger.
    Das hat auch mein Enkel übernommen.
    Kinder sind sensibler,als man denkt.
    Man muss ihnen halt sagen,das die Mama manches
    eben nicht machen kann.
    Biba
    Gitta
     
  4. Judomaus

    Judomaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause im Norden
    Papa ist eine gute Alternative falls vorhanden

    Nur wenn es keinen Papa gibt, wie kalbert ihr dann mit den Kindern oder fällt das ganz aus?
    Und wenn es mal zu einer Rangelei zwischen den Kindern kommt, wie reagiert ihr da? Was ist das schlimmste was euch dann passieren kann wenn ihr dazwischen geht? Oder wenn dann die Kinder versuchen euch als Kalberobjekt zu gebrauchen und z.B. festhalten, in Schwitzkasten nehmen oder versuchen zu Boden zu bekommen? Wie sieht es da bei euch aus? Macht ihr da mit oder warum nicht? Und wie verhindert ihr das dann? :confused:
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hi,
    habe leider keine eigenen kinder...............aber eine menge patenkinder und wenn ich stopp sage dann ist stopp.und ich sage nicht nur stopp wenn ich schmerzen habe,sondern auch wenn es zeit für`s bett oder hausaufgaben oder oder ist......
    habe damit noch nie schlechte erfahrungen gemacht und ich sage auch wenn sie mir weh tuen und habe ihnen meine krankheit erklärt(bis dahin machen wir alles was uns spass macht)...........klar werden mal versucht grenzen auszutesten aber das ist normal und je klarer ich bin ,desto einfacher ist es für die kids.
    lg katjes
    ps:komme aus dem pädagogischen bereich
     
  6. Judomaus

    Judomaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause im Norden
    Super

    Wäre nett wenn du Tips hättest wie man das am besten umsetzen kann und mir die mal per PN sendest.

    danke dir!
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Judomaus,
    ich hatte vier Kinder und Papa war oft unterwegs.
    Kalbern ja,Aber untereinander so rangeln,das ich dazwischen gehen musste,nein das hatte ich im Griff.Mit Worten ja,aber auch nicht unter der Gürtellinie.Onkel,Freune,Bekannte usw. Haben das Kalbern/albern für mich mitübernommen.
    Oft hat man mir nachgesagt,ich sei streng.
    Nein,ich war und bin nur konsequent.Ich habe nir etwas angedroht,
    was ich nicht bereit war umzusetzen.
    Meine Orgelpfeifen gingen immer mit
    zu den einkäufen,auch das ging meistens gut.Wenn so nicht klappen wollte,saß so ein Wesen auch mal für kurze Zeit im Auto,
    bis ich fertig war.Eben habe ich noch ein bild gefunden.
    Meine Jüngste lag während einer Zahnbehandlung
    auf meinem Bauch.....
    Ich wünsche dir viel Kraft und konsequenz.
    Biba
    Gitta,die noch nie einen starken Händedruck hatte.
    War die PN wirklich für mich?