1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Johanneskrautöl /brennnesselvollbad

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Luderle, 8. November 2004.

  1. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    Eine Bekannte von mir schwört auf Heilkräuter und hat mir empfohlen einmal im Monat ein Brennnesselvollbad zu nehmen und meine geschwollenen Gelenke mit Johanneskrautöl einzureiben.Hat jemand von euch damit Erfahrung ? Ich denke nen Versuch schadet nix, oder?


    lg Janine
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Janine,

    schaden tut's bestimmt nicht, aber erwarte nicht zuviel davon. Genieße die Bäder, das ist schon wertvoll genug!

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. leben

    leben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Brennesselbäder, Johanniskrautöl


    Hallo Janine

    Versuche es doch einfach! Ich selber mache seit vielen Jahren Brennessel Fussbäder. Es tut mir auch richtig gut, und lindert Schmerzen. Auch Johanniskrautöl ist sehr gut.

    Liebe Grüsse
    leben
     
    #3 9. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2004
  4. Daria

    Daria Guest

    hallo janine,
    bei mir wurde rheuma schon mit 6 jahren festgestellt und die darauf folgenden operationen rundete meine mutter auch mit regelmäßigen brennessel-fußbädern sowie vollbädern ab. das ist wirklich na klasse sache, die mir damals sehr geholfen hat. aber auf eines solltest du acht geben. wenn du schon entzündungen hast ist warmes bzw. heißes wasser nicht immer das beste. in dem fall lieber kalte kompressen mit brennessel. ich kenn auch einige die halten viel von brennessel in tablettenform. aber da merkt man die wirkung nicht so schnell.
    alles gute dir, weiterhin. kopf hoch. und immer augen und ohren auf für neues.
    susan