1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

...jo denn mol tschüss...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 12. Juni 2013.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...und bis bald !
    "Wir" machen (bzw. der Prof. macht und ich halte still) eine Facetteninfiltration/-denervation an der LWS.
    Natürlich in der Klinik und unter CT.
    Soll aber aufenthaltstechnisch nicht lange dauern...
    Ja denn haltet Euch gerade und ein angenehmes Wochenende
    "merre"
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    was auch immer das sein mag, was man DIr tut,
    ich wünsche Dir alles, alles Gute.
     
  3. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    #3 12. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2013
  4. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Mensch Merre, da drück' ich Dir aber ganz dolle die Daumen. Gutes Gelingen und toi, toi, toi. Liebe Grüsse, Mimmi
     
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Danke Sauri, hört sich für mich aber schlimm an.

    Dann wünsche ich merre nochmals guten Gelingen.
     
  6. Susann2

    Susann2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Merre, auch von mir alles Gute!:)

    [​IMG]

    LG.Susann
     
  7. Stierfrau62

    Stierfrau62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Alles Gute!

    Hallo merre,

    ich drücke dir ganz dolle die Daumen und wünsche dir alles, alles Gute! [​IMG]

    Liebe Grüße
    Stierfrau62
     
  8. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Ach merre,

    was Du alles über Dich ergehen läst/ lassen must.....

    Seid ihr schon Duz- Freunde?

    Gott- sei- gedankt hast Du solch einen Prof. zur Seite,
    ich drück Dir feste die Daumen.

    LG Juliane.
     
  9. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    viel Glück von Herzen!

    ...und bitte berichte u n b e d i n g t !!!

    Ich gäb was drum, wenn sie bei mir das auch machen würden!!!

    mach bitte schon mal Termin für mich aus ;-)

    vlg mi
     
  10. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Alles Gute für eine erfolgreiche OP, merre! A l l e s Gute!
    Viele Grüße von
    Cori
     
  11. Bernstein

    Bernstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Merre,
    auch von mir alles Gute für die OP und meine Daumen sind gedrückt!!!!!!!!!!!!!

    LG Bernstein
     
  12. Baghiro

    Baghiro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Merre,

    alles Gute für die OP wünsche ich Dir.

    LG Baghiro
     
  13. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...da isser wieder...

    ....ja waren ja nur 2 Tage im Krankenhaus. Die Behandlung wird in der Schloßparkklinik immer Do/Frei gemacht, dadurch kann man sich Sa/So erholen.
    Schmerzhaft wirkt es so 2-3 Tage etwas stärker nach und so nach 2 Wochen soll es dann merkbar besser werden. Ist aber hauptsächlich Wundschmerz.
    Aber die eigentlichen Probleme sollten sich eher als "erledigt" zeigen und Besserung bringen und scheint zu klappen !.

    Wieso machen die das aber??
    Man hat diese Beschwerden weil es :
    -Veränderungen an den Wirbelgelenken mit knöchernen Randwucherungen und Entzündungen an den Gelenkkapseln gibt, die umgebenden Bandstrukturen sind ebenfalls entzündet. Dadurch senden kleine Nervenäste Schmerzsignale aus. Das zieht dann bis in die Gesäßhälften und den Oberschenkeln und nervt gewaltig (macht sauer...).
    Bei mir, und häufig genau dort, betraf es den 4. und 5/6. Lendenwirbel sowie den Übergang BWS - LWS. Abnutzungserscheinungen und Auswirkungen des Bechterew sind wohl ursächlich dafür verantwortlich.

    Die Behandlung erfolgt dann am ersten Tag so, daß im OP unter Röntgenkontrolle Betäubungsmittel und Cortison in die betroffenen Bereiche gespritzt werden. Dazu müssen die Spritzen sehr genau gesetzt werden, deswegen unter Röntgen.
    Man merkt dann relativ schnell, ob eine Wirkung einsetzt. Bei mir kam es so nach 2 - 3 Stunden zu einer Besserung, also waren es die bespritzten Bereiche, die an den Schmerzen "schuld waren".
    Am 2. Tag hat man dann (ebenfalls über Sonden) diese kleinen Nervenäste mittels Hitzebehandlung verödet und sie können jetzt keine Schmerzen mehr aussenden. Die Schmerzleitung ist quasi unterbrochen.
    Beim Setzen der Sonden kommt es zu kurzen Schmerzstößen - dann weis man "aha hier piekts, wir sind an der richtigen Stelle" und die wird verödet (verkocht). Das spürt man dann als dumpfes schmerzhaftes Brummen bis zum Knie, denn paßt alles...
    Ansonsten zieht es, als wenn man sich mit ner Zigarette verbrennt.

    Aber....alles hab so wild, habe mich im OP nett mit dem "Personal" unterhalten, kenne jetzt paar neue Arztwitze und weis wie das alles so abläuft. (hart im Nehmen) Als mich der Pfleger denne am 2.Tag vonne OP abgeholt hat meinte er nur " na klar Herr Mertins mit Armbanduhr im OP gewesen, typisch..." Naja ich habe dann gesagt damit pünktlich Mittag gemacht wird...muß doch einer auf die Uhr gucken...Völlig vergessen - wenn aber auch so ville "schmucke Weiß...nee Grünkittelchen da rumschwirren.

    Alles in Allem hoff ich, es wird besser, denn auch an der HWS kann man das machen. Optional steht immer eine Versteifung der Gelenkbereiche aufn Zettel, aber für ne Weile gehts mit soner Behandlung ganz ordentlich.

    Also es waren 2 gemütliche ruhige Tage, die Oberschwester (ne Hübsche) meinte "für mich hat sie immer ein Bett frei", ja wie jetzt dacht ich ??

    aber gut....ne angenehme Woche "merre"
     
  14. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    ............ alles Gute für dich und erhole dich noch gut.....und da die Oberschwester ja eine Hübsche war:) - denke nicht drüber nach.....;););)
     
  15. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    danke für den bericht!!

    "-Veränderungen an den Wirbelgelenken mit knöchernen Randwucherungen und Entzündungen an den Gelenkkapseln gibt, die umgebenden Bandstrukturen sind ebenfalls entzündet. Dadurch senden kleine Nervenäste Schmerzsignale aus. Das zieht dann bis in die Gesäßhälften und den Oberschenkeln und nervt gewaltig (macht sauer...)."


    genauso isses bei mir- seit 2 Jahrem ständig- ich halts immer aus. Sitzen ist die Hölle....

    wünsche Dir, dass dei erhoffte Besserung längerfristig eintritt!!

    vlg mni