1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt soll es in eine Fachklinik gehen ...

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mommy, 25. Februar 2011.

  1. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin! Ich schreiben diesen Thread jetzt kürzer und hoffe, dass jemand antwortet!!!

    Wie in meiner Krankenvita zu lesen ist, habe ich Spondyloarthritis mit per. Gelenkbeteiligung, Fibromyalgie und chron. Schmerzsyndrom

    Ich soll nun aufgrund meiner langen Krankmeldung in eine psychosomatische Fachklinik!!!

    Bin etwas erschrocken darüber, wieso nicht eine rheumatologische Reha?
    Hat Jemand das schon mal gemacht? Bringt das was?

    LG,
    Mommy!
     
    #1 25. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2011
  2. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ...

    Wäre super, wenn irgendjemand, der schon Kuren gemacht hat, mir mal antwortet könnte!!! bitteeee! :uhoh:

    Mommy!
     
  3. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    huhu Mommy

    Ich bin seit dem 22. hier in solch einer Klinik .
    Fibro wirkt sich auch auf die Psyche aus ,dadurch ,das man viele Einschränkungen hat.Ich denke mal das du deswegen dort hin mußt ,ist aber nichts bedrohliches :D,also keine Angst.
     
  4. snoopy10

    snoopy10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen

    Hallo Mommy,

    ich bin heute grad aus einer Rheumafachklinik aus der Reha wiedergekommen. Über eine psychosomatische Klinik kann ich leider nichts berichten...

    Das hilft Dir aber nun nicht wirklich weiter, oder?! Es gab dort auch psychische Betreuung und Sprechstunden, aber nicht nur. Auch jede Menge anderer Therapien, die die Beweglichkeit fördern und Entspannungstechniken zu erlernen.

    LG
    Snoopy10
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Mommy!
    Wer sagt denn, daß Du in eine psychosomatische Klinik mußt und nicht in eine Rheumaklinik?
    Da Du ja außer der Fibro, auch eine Spondylarthritis hast, würde ich auch sagen, daß Du in einer Rheumaklinik besser aufgehoben bist!
     
  6. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hatte vorgestern einen Termin bei dem Gutachter meiner Krankenkase!

    Ich hatte meinen Sohn als Begleitkind angegeben.
    Da ich bereits vor zwei Jahren zu einer Mutter-Kind-Kur war (damals nach erneutem BurneOut - meine Scherzen würde durch die Psyche kommen!), bereits seit 6 Monaten krank geschrieben bin, soll ich nun in eine psychosomatische klinik.

    Ich habe nichts gegen Psychotherapie!!! Im Gegenteil, wer viel leidet, kann seelische Stütze gebrauchen!
    Allerdings habe ich meine Psychotherapie erfolgreich vor 4 Monaten abgeschlossen! Bin nicht mehr therapiebedürftig! Hatte trotzdem Schmerzen und konnte deshalb nicht arbeiten!

    Kennt denn jemand eine Klinik, in der ich rheumatologisch und psychisch betreut werde und mein kind mitnehmen kann???????

    In welchen Kliniken seid Ihr (gewesen)?

    LG,
    Mommy!
     
  7. Dagmar46

    Dagmar46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MOL
    Hallo Mommy

    Ich war anfang vorigen Jahres in einer Psychosomatischen ReHa . Ich habe mich in den 6 Wochen erholt ist wie Urlaub bei dem man ein bischen Sport macht und viele Gespräche mit diversen Therapeuten hat.
    Mach es ruhig, ist mal ganz gut wenn man rauskommt.
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hey mommy,

    ich leide unter anderem auch an fibro und einem chro. schmerzsyndrom.

    mir wurde auch ein aufenthalt in der psychosomatischem klinik empfohlen. weil die dort auch meistens einen schwerpunkt schmerztherapie haben.

    das heißt, du bist in einer psychosomatischen wegen der fibro und den schmerzen schon richtig. soweit die halt, wie gesagt, eine schmerztherapie anbieten.

    liebe grüße von puffelhexe
     
  9. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke!

    Ja, da habt ihr wahrscheinlich Recht!

    Ich habe ja auch nun meine Basismedis, die anscheinend auch anfangen zu wirken. Und mein Rehasport bekomme ich auch hier vor Ort!

    Und da ich ganz gerne wieder auf die Beine kommen möchte, um in meinem Job wieder einzugliedern, wäre eine "Aufbaukur für die Seele" vermutlich wirklich nicht schlecht.
    Ich versuche eine Klinik mit Schmerztherapie zu bekommen!

    Kennt jemand eine klinik im Norden (oder zumindest nicht ganz im Süden) Deutschlands, wo ich mein Kind (9J.) mitnehmen kann?

    Vielen Dank, für Eure Antworten,
    Mommy!
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    oh. mit kind weiß ich leider nicht.
     
  11. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Google!

    Ich habe bereits ein paar Kliniken gefunden.
    U. a. :

    • Reinhardsquell klinik in Bad Wildungen (Psychosomatische Erkranknungen, sowie der Bewegungsorgane - also beides)


    • Seeparkklinik in Bad Bodenteich (Psy + Schmerztherapie)

    Ich werde mich da mal schlau machen!


    Danke Euch, :jump:
    Mommy!
     
  12. Monalie

    Monalie Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Mommy,

    also, mich haben sie 2009 auch in eine psychosomatische Reha geschickt, das war aber als noch nur der Verdacht auf eine Kollagenose bestand. Und ich hatte auch diese Diagnose des Chronischen Schmerzsymptoms.

    Damals habe ich auch zuerst gedacht " was soll das"?
    Aber ich habe die Reha dann doch gemacht und vor allem deshalb weil ich endlich mal diese psychosomatische Komponente von Fachleuten ausgeschlossen haben wollte.

    Im Endeffekt hat die Reha mir einiges gebracht, ich bin froh das ich sie gemacht habe. Durch sie bin ich zum Beispiel an einen sehr guten Schmerztherapeuten geraten, den ich heute noch habe und nicht mehr missen möchte.
    Und das ich psychisch keinerlei Auffälligkeiten habe ist nun auch endlich aktenkundig!
    Es waren übrigens viele andere mit chronischen Schmerzen dort.

    Mach ruhig mal, das ein oder andere kannst du bestimmt mitnehmen ;).
    Leider kann ich dir keinen Rat für eine gute Klinik geben, ich komme nicht aus dieser Gegend.
    Aber ich wünsche dir viel Spaß und Erholung :).
    Liebe Grüße,
    Monalie
     
  13. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin!

    Ich habe heute erst die Post von Samstag aus dem Briefkasten geholt. Darin lag auch die Einweisung in die Klinik.
    Nun weiß ich auch, warum der Gutachter mich in eine psychosomatische Klinik haben möchte.
    Als Diagnose stand dort: Burneout!!! :eek::eek::eek:

    Himmel, da muss ich aber dringend noch mal mit dem Gutachter sprechen!

    Wie gesagt, ich habe nichts gegen eine psychosomatische Reha mit Schmerztherapie, aber bitte dann die richtigen Diagnosen!

    Ich werde mich nächste Woche darum kümmern!

    Liebe Grüße,
    Mommy!
     
  14. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo

    Eine sehr gute Klinik soll die psychosomatische Klinik in Bad Bramstedt sein. Ob Du dort auch Dein Kind mitnehmen darfs kann ich Dir leider nicht sagen. Ein Vorteil wäre dort auch die direkte Nachbarschaft zur Rheumaklinik Bad Bramstedt. Es werden dort oft Patienten von der der einen Klinik zur anderen konsolarisch betreut.

    Wünsche Dir alles Gute
    iti
     
  15. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    in braunschweig gibt es eine gute schmerzklinik...
     
  16. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Supi!

    Danke Euch!

    Bad Bramstedt ist bei mir fast um die Ecke! Die Klinik hatte ich bereits 2 x angeschrieben, bekomme aber keine Antworten. Ich muss da mal anrufen.

    Aber ersteinmal muss die Diagnose berichtigt werden!

    LG,
    Mommy!
     
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    bad bramstedt hat man bis zu 6 monaten wartezeit. mindestens.
     
  18. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin!

    Ich war heute bei meinem Hausarzt!
    Dieser schiebt bei mir auch ganz viel auf die Psychoschiene, umschreibt es aber sehr freundlich! :p
    Ich habe natürlich Rheuma, keine Frage.
    Er meint auch, dass ich eine Schmerztherapie in einer psychosomatischen Klinik machen soll, da er ca. 30% meines Zustandes auf das entzündliches Rheuma schiebt, aber die anderen 70% bei mir psychisch wären. Natürlich verursacht durch die ganzen Diagnose! Aber der Körper und dadurch noch mehr die Psyche leiden!
    Ich kann es nicht mehr genau wieder geben, aber er hat das wirklich super ausgedrückt!

    Also, dann lasse ich mir mal helfen!:top:

    Lieben Gruß,
    Mommy!
     
  19. jana1980

    jana1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    mach doch ruhig die Reha,vielleicht tut es dir gut und es geht dir danach besser.
    Ich hatte vor meiner Reha auch ein wenig bammel weil man ja nicht weiss was einen erwartet. Bereut hab ich es nicht, war aber eine normale reha.
    Du schaffst das schon sei mal mutig!!:top:
     
  20. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    huhu

    Also ich wollte auch nach Bad Bramstedt ,aber die DRV hat mir einen Platz in Heringsdorf zugewiesen ,ist eine gute Klinik ,allerdings sind hier Kinder wohl nicht erlaubt .