1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt hab ich Schiss!!!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von andile, 2. Juli 2010.

  1. andile

    andile Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Melde mich mal wieder. Ich bin grad irgendwie sehr verunsichert und zwar sind heute angeforderte Befunde bei mir eingetroffen und zwar vom Hautarzt. Ich war 2008 wegen meiner angeblichen Nesselsucht in Behandlung und der Hautarzt hat ne Biopsie gemacht und jetzt lese ich da im Befund ,, kutane reaktion mit deutlicher Eosinophilie und vaskulitischer Note" Hilfe ich hab jetzt echt richtig Schiss. Können diese Eosinophilen dinger auch wegen CP erhöht sein?

    Viele Grüße Andile
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo andile,

    die Erhöhung der Eosinophil. Granol. kann u. U. auch mit


    Autoimmunerkrankungen: Pan-/Poly-/Periarteriitis nodosa und anderen Vaskulitiden (Autoimmunentzündungen der Gefäße; z.B. Churg-Strauss-Syndrom), Rheumatoide Arthritis
    (Quelle)

    zusammenhängen. Nun gilt es herauszufinden, welche der ganzen rheumat. Erkrankungen Du eigentlich hast.

    Der Hautarzt hat dann den nächsten Hinweis auf eine vasculitische Note geben.
    ---> Ergo werden die nächsten Ugs in diese Richtungen gehen. Mach Dich nicht verrückt und warte erst ein Mal ab.

    Mach eine Liste, was Dir weh tut und welche Einschränkungen Du dadurch hast.

    Und auf der Schmerzskala von 0 (schmerzfrei) bis 10 (geht überhaupt nicht mehr).

    Beschreibe auch den Schmerz:
    Wie ist er?
    Brennend, ziehend, feurig, spitz, dumpf, unterschwellig, drückend, pochend usw.

    Und was hilft Dir?
    Wärme o Kälte, Bewegung o Ruhe, Medis...
     
  3. andile

    andile Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Naja die ,, Urtikaria" war ja eigentlich der Beginn des ganzen. Die Streifen waren dann weg und dann haben die Gelenke geschmerzt.
    Im Moment geht es mir eigentlich auch ganz ordentlich. Ich hab vor 5 Wochen das MTX abgesetzt und bin auf 5 Mg Cortison Sulfazidine und Quensil. Halt so ca alle 2-3 Wochen ne Schmerzattake in den Füßen, die aber am Abend völlig weg ist und mir es am nächsten Tag Prima geht.

    Ich habe halt Angst, dass die Rheumaklinik diesen Befund übersehen hat und ich doch irgendwie richtung Vaskulitis oder so etwas habe, wovon ich ha nicht ausgehen will aber man sorgt sich hatl.

    Danke auf jeden Fall für deine schnelle Antwort

    Grüle Andile