1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt doch Radiosynoviorthese

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von taube007, 11. April 2013.

  1. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    Hallole :)

    ich hatte euch ja schon von meinem geschwollenen Handgelenk geschrieben. Heute war ich noch bei einem Nuklearmediziner in Schwäbisch Hall.

    Jezt muss doch eine Radiosynoviorthese (man ist das ein Wort ;)) gemacht werden.
    Allerdings bin ich froh, dass es endlich feststeht, dass ich nicht simuliere. Bis jetzt waren ja 2 Ärzte - 2 Meinungen da. Das Handgelenk ist stark entzündet.
    Oder hätte es noch andere Alternativen gegeben?

    Da dies bei dem Arzt frühstens Juni/Juli - spätestens aber September durchgeführt werden kann, habe ich mich entschlossen, dies in Stuttgart im Marienhospital zu machen.
    War das die richtige Entscheidung......:vb_confused:
    Mein Handgelenk ist wieder geschwollen, Cortison und Schmerzmittel wirken nicht mehr. Also dann eben so:(

    Einen Link hab ich ja schon mal erhalten.
    Schieß hab ich aber, was kommt da auf mich zu. Kenne weder die Klinik noch die Behandlung.
    Kann mir jemand was zu der Klinik sagen? Bin ich da gut aufgehoben?

    Danke und liebe Grüße
    taube007
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Zur Klinik kann ich dir nichts sagen, aber es wird ambulant gemacht. D.h. du brauchst eigentlich nicht in der Klinik bleiiben. Ob du da gut aufgehoben bist weiß ich aber leider nicht.

    Angst brauchst du auch nicht haben, es wird vorher ein Schmerzmittel und Cortison hinterher gespritzt. Danach musst du das Handgelenk aber erstmal ruhig halten. Meist wird das mit einer Schiene gemacht, daher: Auto selbst fahren ist nicht, besser mit Bus oder Bahn hinfahren.

    Gruß Kukana
     
  3. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Zu der Klinik kann ich dir etwas sagen. Ich war einige male in der Notfallambulanz. Immer super! Letztes Jahr im September war ich einige Tage stationär. Die Ärztin war total Klasse und hat gut erklärt. Das einzige was mich seeeeeeeeeeeeeeehr!!! gestört hat, war, wenn man die Schwesternklingel drücke, kam zuerst die Zentrale (geht erst über Lautsprecher die am Nachtschrank sind) und bis dann eine Schwester im Zimmer war verging schon mal 20 Minuten oder man musste doppelt und dreifach rufen. Ich hatte stärkste Koliken und war auf Dipidolor-Infusionen angewiesen, ich krümmte mich und war weg getreten, bis ich die angewiesene Infusion bekam verging über eine Stunde. Die nötige Operation habe ich nicht im Marienhospital durchführen lassen, sondern im Diakonie-Klinikum. Dort wurde ich bisher zweimal operiert. Spitzenmäßig!!! Nun weiß ich auch, dass die auch eine Notfallambulanz haben.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  4. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    Hallo kukana,
    du hast mir auch "damals" den Link geschickt. Danke nochmal.

    Danke auch für deine beruhigende Worte. Dann muss mich eben mein Männe nach Stuttgart fahren. :rolleyes: Ist von uns ja nur 70 km......Bahn ist hier nicht möglich, Busse fahren auch nicht. Ich wohn nämlich am Ar.... der Welt.

    Ich bin ja im Moment auch nicht in der Lage lange strecken zu fahren, das Handgelenk gehorcht mir einfach nicht mehr.

    Liebe Grüße
    taube007
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Gibts nichts was näher ist, Karlsruhe, Pforzheim?
     
  6. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    oh nein, Karlsruhe ist noch weiter. Pforzheim auch um und bei 90 km.
    Ich wohne in der Nähe von HN :D wolltest du das wissen? *grins*
     
  7. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    @ Kristina

    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich hoffe dann, dass auch meine Ärztin nett ist, das ist dann schon die Halbe Miete. (so sagt man doch):)

    Bei mir wird die Behandlung ambulant durchgeführt.

    Liebe Grüße
    taube007
     
  8. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    Guten Morgen :)

    nun ist es soweit. Heute muss ich nun zur Radiosynoviorthese.

    Ich habe Angst :eek: - was kommt da bloß auf mich zu...........

    Bitte drückt mir die Daumen, damit diese Schmerzen bald weg sind. Lange halte ich das nicht mehr aus! (seit Ende Januar :confused:)

    Dazu kommt, dass ich in der einen Minute friere - in der anderen Minute hab ich Schweißausbrüche, versteh ich nicht.....

    Mir war einfach danach, dies mal zu schreiben

    Liebe Grüße und Danke
    taube007
     
  9. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Huhu taube,

    Ich denk an dich! Und ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht! Toi toi toi!!!

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  10. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    @ Danke Kristina, dass tut gut :)
     
  11. Kalip

    Kalip Guest

    Alles Gute

    Hallo Taube,

    vielleicht erreicht Dich das noch rechtzeitig - ich hatte auch totale Angst vor der RSO. Aber die Schwestern und Ärzte waren so nett und haben mich beruhigt - und Du merkst nur den Pieks, wenn das Schmerzmittel eingespritzt wird und dann ist schon alles vorbei. Ich habe eine Spritze ins Knie bekommen.

    Also - alles Gute und mach Dich nicht verrückt.

    Ich denke an Dich

    Liebe Grüße
     
    #11 3. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Mai 2013
  12. taube007

    taube007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus dem Schwabenländle
    Danke Kalip für diese netten Worte. :)
    In einer Stunde gehts los..