1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jemand Erfahrung mit einer Tempur Matratze?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Melly_1972, 9. November 2003.

  1. Melly_1972

    Melly_1972 Guest

    Hallo,

    da ich ein sogenannter Härtefall im Morbus Bechterew bin und auch schon im Rollstuhl sass für ein paar Monate, ist meine Überlegung jetzt ob ich mir eine Tempur Matratze zulgegen soll. Ich hatte bis jetzt eine Latexmatratze. Da sie jetzt 9 Jahre alt ist, ist so langsam hinüber. Der Preis für die Tempur ist ja absoluter Wahnsinn. Die Comfort kostet 999,00 Euro. Hat sie vielleicht jemand und sind die wirklich so toll?
     
  2. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Moin,

    ich hatte das Vergnügen , diese Matratze in der Kur aus zuprobieren.

    Bin Hellauf begeistert davon, nur erstens....die Matratze, da geb ich dir vollkommen recht, ist ecth zu teuer, 2. ich hatte mir gerade erst ne Orthomed Matratze geholt, mit der ich ebenfalls gut zurecht komme.

    Eine Alternative wurde uns von der Physiotherapie in der Reha gegeben:
    Es gibt eine 7 cm dicke TempurAuflage, die ansich die gleich Wirkung hat, wie die Matratze, aber dafür viel günstiger.

    Tempur gibt auch die Möglichkeit, dies auszutesten, vielleicht wendest du dich mal an den Hersteller oder einem Sani-Haus in deiner Nähe.
    Leider hab ich das aktuelle Prospekt nicht mehr, sonst hätte ich es dir zuschicken können. aber google doch mal , da wird sich sicherlich was finden.
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Melly

    Hallo Melly,

    Matratzen sind eine "ganz persönliche Sache" und da ist es mit dem Empfehlungen sehr schwierig.

    Mein Physiotherapeut hat die von Shirana genannte Tempurauflage und ich konnte mir die Auflage für einige Tage ausleihen. Voller Mutes und noch größerer Hoffnung legte ich die Auflage auf meine Matratze. Bereits beim Hinlegen merkte ich, daß ich sehr stark einsinke (was ja gewollt ist!). Problem bei mir: Ich habe cP und nachts stärkere Schmerzen und kaum Kraft. Somit konnte ich mich nachts nicht mehr aus der Matratze herausdrehen, weil ich so tief eingesunken war, daß ich "wie in einer Form lag". Ich versuchte mich zur Seite zu drehen und erst nach dem 4-5 Anlauf hatte ich genug Schwung :(
    Die beiden Nächte waren sehr schlimm. Ich weiß, daß man bei einer neuen Matratze eine Eingewöhnungszeit braucht, aber ich habe nachts nicht die Kraft mich "aus einer Form" herauszudrehen.
    Ich bin froh, daß ich diese Auflage mal testen konnte.

    Ich bin dann zu einem sehr guten Fachgeschäft gegangen und habe mich vom Chef persönlich beraten lassen. Aufgrund meiner Krankheitsschilderung, Einschränkungen etc. hat er einige Matratzen für mich herausgesucht, wo ich jeweils einige Minuten probe gelegen habe.

    Innerhalb kurzer Zeit habe ich mich für eine Matratze entschieden. Der Chef sagte mir aber, daß ich mich auf eine Eingewöhnungszeit von 2 Wochen einstellen müsste.
    Ich habe mich soooo auf die neue Matratze, incl. Lattenrost, von Lattoflex gefreut .....und hätte den Verkäufer die ersten Nächte verfluchen können, wenn er neben mir gestanden hätte *lol*
    Aber bereits nach 6 Nächten habe ich mich an die Matratze gewöhnt. Früher war das Schlafen der Grauen schlechthin, aber mit dieser Matratze samt Lattenrost ist das Schlafen eine Wohltat. Geblieben sind natürlich meine "normalen" Schmerzen, die Erschöpfung etc, aber das liegt nicht mehr an der Matratze ;)

    Deshalb noch einmal: Der Matratzenkauf ist eine sehr individuelle Sache. Empfehlungen sind ok, aber jeder Körper ist anders, jeder empfindet anders.

    Infos zu Tempur findest Du hier:
    http://www.tempur.com

    Infos zu Lattoflex findest Du hier:
    http://www.lattoflex.de

    Viele Grüße
    Sabinerin, die niemals ihr Bett tauschen wollte ;) ;) :D
     
  4. Peewee

    Peewee Guest

    Hallo Melly,
    ich habe die Tempur-Matratze seit 1 Jahr und bin sehr zufrieden. Probleme bekomme ich nur, wenn ich woanders (Hotel etc.) schlafen muß. Bei meiner Matratze ist es nicht so, das man zu sehr einsinkt. Für mich ist es sehr angenehm, weil nichts gegen meinen Körper drückt und angenehm weich ist. Klar, teuer sind die Dinger schon und ich würde auf jedenfall ein zwei wöchiges Probeliegen machen. Die Geschäfte bieten so etwas an und ich habe das auch genutzt.
    LG
    Peewee
     
  5. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Melly

    "das" Problem haben viele. Unter anderem auch ich. Auch reagiert mir die Matratze zu langsam beim Drehen und "erholt" sich nicht schnell genug. Aber wie die anderen schon gesagt haben, das muss jeder selbst versuchen.

    Allerdings: JEDES kompetente Bettenfachgeschäft gibt eine Garantie und eine "Probezeit" von mindestens 14 Tagen. Gerade bei uns Problemfällen. Ich hab mir jetzt ein Wasserbett bestellt und hab 3 Monate Geld-Zurück-Garantie...

    Lieben Gruß KayC
     
  6. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Matratze

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hab selber ein Wasserbett, der Effekt ist ja annähernd der gleiche wie bei der Tempur-Matratze, nämlich das sich der Druck des Körpers so gleichmäßig wie möglich verteilt.

    Ich finde es jedenfalls ausgesprochen wohltuend, im Wasserbett zu schlafen, ich schlafe dort auch ruhiger und besser - ich kann es jedem nur empfehlen!

    Es gibt in jedem guten Bettenhaus die Möglichkeit, einige Tage (bis zu vier Wochen hab ich erlebt) Probezuschlafen - eine Möglichkeit, die Ihr nutzen solltet.

    Alles Liebe und Gute, ruhige Nacht!

    Robert
     
  7. Melly_1972

    Melly_1972 Guest

    Wasserbett scheidet leider aus, da ich bei starken Schüben im "sitzen" schlafe. Aber extra deswegen vor 2 Jahren ein elektrisches Lattenrost gekauft. Leider verkauft hier kein Geschäft Tempur. Warum weiss ich auch nicht. Aber ich weiss ein Geschäft das 30 Kliometer von hier weg ist. Werde da nochmal hinfahren wenn das Thema aktuell wird.
     
  8. daggi

    daggi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    tempurkissen

    :) hallo melly,

    auf grund deiner nachfrage, habe ich mir ein tempur kissen
    in einem fachgeschäft geliehen. durfte ich vier nächte drauf schlafen.
    da es nicht so mein fall war, habe ich jetzt ein anderes tempurk. zum probe-
    schlafen. eine nacht ist schon vorbei, muß sagen prima. werde ich mir wohl gönnen.

    lieben gruß
    daggi:)
     
  9. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Also

    soweit ich weiß, hat Tempur gar keine guten Kritiken erhalten- nur weiß ich nicht mehr, ob es bei Ökotest oder Stiftung Warentest war- jedenfalls habe ich es für mich persönlich abgehakt. Zudem hab ich mal in einem Sanitätshaus gearbeitet und da so einiges mitgekriegt...

    es gibt sicher bessere und günstigere Matratzen- das ist meine Meinung. Viel Glück bei der Suche-ja ich weiß, leider nicht so einfach..
    Liebe GRüße von mni
     
  10. ElkeSt

    ElkeSt die Sonnensüchtige

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region H
    Hallo Mni,

    hier ist unter anderem die Kritik zur Tempur Matraze: http://www.ndrtv.de/ratgebertechnik/themen/wasserbetten.html

    Hallo @All,

    gibt es bei MB eine Empfehlung, welche Matraze man nehmen soll oder nicht nehmen soll? Suche momentan einen Ersatz für meine Endlosfederkern, die jetzt ca. 7 Jahre alt ist.

    Gruß Elke
     
  11. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    Re: @Melly

    ich kann die aussage von der sabinerin nur noch unterstützen. denn auch ich hatte sie daheim zum ausprobieren (gottlob) und ich kam auch kaum mehr herum oder raus.
    das war mehr als megaanstrengend.
    habe wirbelsäulenrheuma (undiff.spondarht.mit periph.gelenkbet. fibro etc.) und es war für mich eine qual.

    nur war ich nicht so tapfer wie die sabinerin. ich habe sie nach einer nacht wieder abholen lassen.

    konnte dies nicht ertragen.

    aber ich denke auch, das jeder das für sich ausprobieren muß.
    viel glück bei der findung der richtigen schlafgelegenheit.

    liebi
     

    Anhänge:

  12. fritz

    fritz Guest

    Hallo Zusammen,

    für mich als sehr hilfreich erwiesen hat sich der online Fragebogen mit anschließender persönlicher Beratung zum Thema Matratze, Lattenrost und Bett:

    http://www.webbett.de/info/fragebogen.htm

    Hoffe es hilft noch dem ein oder anderen ...

    Gruss

    fritz
     
  13. Valanessa

    Valanessa Guest

    Sehr zufrieden

    miz meiner Tempur Matraze.Wir haben seit drei Jahren eine solche Matraze und meine Schmerzen sind um einiges besser geworden.Auch meinem Göga geht es besser.

    viele Grüße
    Karin
     
  14. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    lege schläft auf der tempur auflage, ist zufrieden damit.
    ich hingegen habe vermehrt schmerzen dadurch.
    gruss
     
  15. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Noch etwas zum Thema Matratze

    Ab 21. September gibt es bei ALDI-Nord folgendes Angebot:

    Hightech
    Schaumstoffmatratze

    Stück
    139,-

    Mit für die Raumfahrt entwickeltem
    viskoelastischem Schaumstoff,
    garantiert gute Liegeeigenschaften,
    Größen: ca. 90 x 200 oder 100 x 200 cm,
    gerollt und vacuumiert zum Transport,
    15 Jahre Herstellergarantie
    auf den Matratzenkern.
     
  16. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hallo Melly,
    ich habe mal eine Tempur-Matraze für ein paar Tage zum Probeliegen gehabt. Nach dem ersten Reinfallen in die Matraze war ich zwar ganz zufrieden, aber nach einigen Nächten (eigenlich schon nach der ersten Nacht) wußte ich, das ist nichts für mich. Also ich war gar nicht zufrieden, habe mich dann weiter auf Matrazensuche begeben. Meine Schwägerin, die Physiotherapeutin ist, hat mir dann eine empfohlen, allerdings auch gesagt, dass das absolut subjektiv ist. Ich habe es dann aber probiert, und mittlerweile auch gekauft. Das ganze heißt Hüsler Nest, und ist nicht nur Matraze sondern auch Lattenrost usw., sehr individuell einstellbar, ich bin seeeehhhhr zufrieden. Wenn ich mal bei meinem Freund schlafe, kann ich gar nicht einschlafen und mir tut alles weh, weil es nicht mein Hüsler Nest ist. Das ganze ist zwar auch ziemlich teuer, also ich glaub so über 1000,- aber für mich hat sich das auf jeden Fall ausgezahlt.
    Ich würde dir raten so viel wie möglich probe zu liegen, vielleicht wirst du dann schlauer.
    Lg
    Nayla
     
  17. Inesmaus

    Inesmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur - Schweiz
    Hallo Melly

    habe erst gerade die Frage gelesen, möchte dir aber gerne Auskunft geben:

    ich bin seit gut einem halben Jahr stolze Besitzerin einer Tempur Deluxe Matraze.

    Meine Erfahrung damit: Es ist einfach himmlisch... ich habe deutlich weniger Schlafprobleme und auch die nächtlichen Schmerzen reduzierten sich deutlich.

    Ich habe die Matraze in der Schweiz gekauft (fast logisch, wohne ja auch hier :D ) und hatte die Möglichkeit die Matratze 3 Wochen zu testen. Zuerst hatte ich die "normale" Tempur 3 Wochen lang und dann die Deluxe-ausführung 3 Wochen lang.
    Sicher gibt es auch in Deutschland die Möglichkeit Matrzen zu testen. (Also ein gutes Bettengeschäft macht das sicher, denke ich)

    Nun hoffe ich, dass du das passende finden wirst.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Inesmaus