1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jasminas Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von poldi, 30. September 2007.

  1. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Liebe Jasmina
    Es war ein sehr schöner Tag und ich möchte mich herzlich für die Einladung bedanken. Neli und ich sind gut zu Hause angekommen.
    Küsschen an alle
    Poldi
     
  2. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Ihr Lieben Locin´s!

    War ein super schöner Tag, bin nun auch zu Hause!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  3. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Locin`s,
    leider konnten wir nicht kommen. Wir hoffen und eigentlich wissen wir es ja, dass es ein wunderschöner Tag war.
    Haben ganz doll an Euch gedacht und freuen uns auf ein Wiedersehen.
    Liebe Umarmung für Alle
    rephi38 & matt.
     
  4. heikecs

    heikecs Musical Fan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sauerland
    Schöner Geburtstag

    Hallo Ihr Lieben!

    War ein wunderschöner Tag Gestern.
    Das schreit nach Wiederholung:D
    Nur...ich hassssse Autobahnen vor allem
    wenn es dunkel ist:D Kommen trotzdem
    immer wieder:D :D
    Bis bald Heike und Stephanie
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ja, wie ich konnte hier ja lesen,
    ist es ja soooooooooooo schon gewesen.
    Auch ich selbst kann das wirklich sagen,
    es war alles bestens, keine Fragen.
    Die liebe Poldi hat mich abgeholt,
    das ist wahr und nicht gekohlt,
    dann haben wir uns von einer Navi-Dame leiten lassen,
    die konnte das wirklich, es ist nicht zu fassen.
    Eines kann ich allerdings nicht loben,
    man musste zur Jasmina vier Stockwerke ganz oben.
    Aber da musste man einfach dorsch,
    wenn meine Knochen sind auch schon sehr morsch.
    Ich konnte diese vielen Treppen nur überstehn,
    weil ich wusste, ich würde so liebe Leute oben sehn.
    Die letzten Stufen bin ich richtig gerannt,
    alle lieben Leute waren mir ja bekannt.
    Die Jasmina wurde natürlich von uns gedrückt,
    ich hoffe, sie war darüber auch entzückt?
    Ehe ich meine Schritte zur Couch dann lenke,
    bekam sie auch noch kleine Geschenke.
    Acht Stunden haben wir dort gelacht und gegessen,
    auch auf den Kuchen waren wir ganz versessen.
    Mit Salaten aller Arten
    konnte die Jasmina-Mutter aufwarten.
    Der Jasmina-Vater bewachte die ganze Chause,
    da lagen auch Frikadellchen und Schnitzelchen ganz lose.
    Und neben dem ganzen vielen Futter
    gab es natürlich auch Knofi-Kräuter-Butter.
    Alles war einfach ein Genuß,
    wenn man ab und zu auch mal aufstehen muß,
    ich bekam zwischendurch auch mal `nen Krampf,
    aber da machte die Poldi plötzlich Dampf.
    Hier wird nicht nur gelacht,
    es wird auch mal an das Geburtstagskind gedacht!
    Und wer sich dann an uns alle wandte,
    das war eine richtig liebe Märchentante.
    Alle Personen wurden bei gewissen Wörtern bewegt,
    ich hab mich wegen meinem Krampf nicht geregt.
    Ach, was konnten die armen Kranken laufen,
    zwischendurch mussten sie aber immer etwas saufen.
    Dann konnten wir die Rennerei als Film auf dem Fernseher sehn,
    ach, wie war das doch so schön.
    Ich sah nochmals wie gebannt,
    wie alle User um den Tisch sind gerannt.
    Die Jasmina brauchte nur immer um ihren Stuhl herum,
    das war sicher wegen ihrem Geburtstag, drum.
    Wie sie sich gegenseitig glücklich anfeuerten und schoben,
    ich hatte vorsichtshalber meine Beine auf die Couch ja gehoben,
    ich konnte sie ja nicht in Gefahr bringen,
    ich hatte ja mit meinen Krämpfen zu ringen.
    Dann wurde noch eine köstliche Suppe gemampft,
    ich glaube. die hat sogar noch gedampft.
    Nach acht Stunden sagte die liebe Poldi dann ganz streng,
    jetzt müssen wir aber wirklich nach Hause, peng!
    Weil soviel Essen ja auch dann im Magen versackt,
    hat die Locin mir noch Speisen für den nächsten Tag eingepackt.
    Ohne dass ich darum bat,
    füllte sie ein Tönnchen mit dem leckeren Kartoffelsalat.
    Und dann noch für alle Fälle
    ein Schnitzelchen und ganz viele Frikadelle.
    Die waren wirklich lecker und gut gewürzt,
    leider hat sich dann zuhause mein Sohn drauf gestürzt.
    Eine davon hab ich auch noch genossen
    und mir noch ein Bierchen hinter die Binde gegossen.
    Und jetzt gebt Acht:
    Heute morgen bin ich erst um sieben Uhr aufgewacht.
    Jasmine, wie ich schon wußte und auch jetzt wieder seh,
    das mit Deiner Geburtstagsfeier war wirklich eine gute Idee.
    Dir und Deiner Familie möchte ich für den schönen Tag danken,
    ohne Bedingungen und ohne Schranken.
    Die Dame am Navi hat dann wieder ihren Dienst erfüllt,
    nachdem ich sie mehrmals habe angebrüllt,
    scheinbar hatte sie vorher Frust
    oder sie schlief und hatte keine Lust.
    Poldi, Dir möchte ich jetzt natürlich auch Danke sagen,
    Du bist eine ganz Liebe, ganz ohne Fragen.
    Um jetzt meinen Abschiedsschmerz zu überwinden,
    werde ich schon eine neue Treff-Möglichkeit finden.
    Ach, mir fällt ein, wir fahren ja bald nach Lindau mit dem Zug,
    da gibt es bestimmt wieder Freude genug.
    Ach, wie freue ich mich darauf,
    nehme mit Freuden die lange Bahnfahrt inkauf,
    ist das nicht schön,
    dass wir uns so bald wieder sehn?

    Ach, Jasmina, die Blumen für Dich hatte ich ja ganz vergessen,
    ich bin sicher, Du bist auch heute noch drauf versessen.

    [​IMG]



    Viele liebe Grüße
    Neli
     
    #5 1. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2007