1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das Rheuma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von schnufftuff, 22. Juli 2006.

  1. schnufftuff

    schnufftuff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe schon seit längerer Zeit immer wieder Schmerzen in den Schultergelenken...überwiegend nachts und morgens. Teilweise war es so schlimm, das ich morgens nur mit sehr viel Schmerzen mein Kind aus dem Bett holen konnte oder es füttern, da ich ja die Arme nicht hochbekommen habe. So nach ca. ein bis zwei Stunden nach dem Aufstehen wird es dann langsam besser. Nun habe ich das ganze auch in den Handgelenken, in den Fußgelenken und in den Kniegelenken. Es fühlt sich manchmal so an, als wenn ich immer Grippe hätte, da hat man ja auch Gelenkschmerzen.
    Ich war schon beim Arzt, welcher das allerdings nicht wirklich ernst genommen hat und es ein wenig ins lächerliche gezogen hat.
    Könnt ihr mir sagen, ob das was mit Rheuma zu tun hat? Wie kann der Arzt das feststellen?

    Liebe Grüße
    Dani
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Um wirklich Rheuma zu diagnostizieren gehören zwar noch einige Sachen mehr dazu - aber ausschließen kann man es aufgrund Deiner Beschwerden sicherlich nicht - von daher solltest Du wie es Kira ja auch geschrieben hat auf jeden Fall einen Termin bei einem Internistischen Rheumatologen (bitte nicht bei einem orthopädischen) machen.
     
  4. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Dani,
    ich schließe mich den anderen an: versuche so schnell wie möglich einen Termin beim internistischen Rheumatologen zu bekommen. Bei mir fing es genauso an. Seit 8 Jahren habe ich cP. Aber lass nicht gleich den Kopf hängen, auch damit kann man gut leben.
    Alles Gute und viel Glück,
     
  5. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Dani,

    genau - auf zum Rheuma-Doc = Kompetenz bei genau diesen Beschwerden! Lass dich von deinem anderen Arzt nicht verunsichern - es ist nicht normal, dass eine junge Frau solche Beschwerden hat! Du musst das nicht ertragen - es kann dir geholfen werden.

    Schööönen Tag!
    Rosarot
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo Dani,

    herzlich willkommen im forum. :)

    haben deine bescherden schon vor der schwangerschaft begonnen, oder erst danach?

    quelle: http://www.rheuma-online.de/a-z/s/schwangerschaft-und-rheumatische-erkrankungen.html

    du solltest dich von deinem doc nicht beirren lassen, und eine überweisung zum internistischen rheumatologen fordern...