1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das Normal,bräuchte wieder Hilfe

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von delphin, 2. August 2010.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich nehme seit Ende Mai nun Arava, zuerst hatte ich starken Haarausfall und litt unter Verstopfung. der H. Ausfall hat sich gegeben. Verstopfung hatte ich zeit lebens auch ohne Arava. Also für mich nichts beunruhigent.

    Aber nun seit über eine Woche muß ich nach jedem Essen zur Toilette, das mehrmals am Tag. Bei einer Stuhl kontrolle konnte ich nichts auffälliges festtstellen.Es begleiten mich dazu untere Rücken und Unterbauchschmerzen,es ist ein ständiges ziehen, auch Nachts wenn ich ich schlafen will.

    Ich weiß nicht ,sind das Nebenwirkungen des Medikaments oder ist einfach etwas anderes. Wer kennt das ?

    Lassen wir die Sonne :a_smil08: in unsere Herzen
    Lg. der delphin
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eine Schwangerschaft ausgeschlossen? Klingt mir nach typischen Beschwerden bei einer Schwangerschaft... Und sonst bleibt ja nur die Möglichkeit einer evtl. Nebenwirkung...

    LG Kristina
     
  3. Amerikafan

    Amerikafan Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Na, das können aber auch Salmonellen o.ä. sein.
    An Schwangerschaft denke ich dabei garnicht.
    Du solltest zum Hausarzt und eine Stuhlprobe mitnehmen, damit sie richtig untersucht werden kann!
    Ist sie ok, dann könnten es Nebenwirkungen der Medis sein.

    Wünsche dir, daß schnell eine Erklärung gefunden wird!:top:
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Salmonellen äußern sich aber ziemlich heftig... ich hatte 2005 eine Salmonellenvergiftung. Das ist dann kein ziehen das ist eher ein Gefühl des herausreißends. Damit wird man zudem ins Krankenhaus eingewiesen. Übrigens, wie ich die Vergiftung hatte und ich zum Arzt ging fragte dieser mich zu allererst nach einer Schwangerschaft. Dann wurde ich ins Krankenhbaus eingewiesen und auch die Ärzte dort fragten ob ich Schwanger sein könnte, weil die Symptome darauf hindeuteten.

    Gehe doch einfach heute mal zum Arzt und warte nicht all zu lange.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  5. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo

    ich habe insgesamt 9 Monate Arava genommen, nach MTX und vor Sulfasalazin, Humira und jetzt Simponi. Den Haarausfall hatte ich auch 4 Monate lang ziemlich heftig und sehr weichen und häufigeren Stuhlgang sowie nach den Mahlzeiten ein Ziehen und Drücken in den Innereien, es war aber nie wässriger Durchfall und so habe ich mir da keine Gedanken drüber gemacht, es war eigentlich sogar ganz angenehm, dass dieses "Geschäft" viel leichter als vorher über die Bühne ging.

    LG Gabi
    bibi, ro-lerin seit 06/2003
     
  6. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Gabi

    Genau so ist es bei mir auch ,das ich laufend `` gehe `` sehe ich als positiv an,ist bei mir auch nicht wäßrig.Nur die Kneiperchen die bis zum Rücken ziehen, wo man nicht richtig weiß kommt es vom Rücken oder vom Darm.Schwangerschaft kann ich ausschließen ;) ich mit meine 55 jahren , bin doch schon 5 x Oma.Salmonellen hatte ich schon mal , das war anders.
    Habe morgen einen Termin beim Hausarzt, mal schaun, was der sagt.

    Ich Danke Euch erst einmal für die Antworten.
     
  7. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo Delphin

    bei mir wurde es eindeutig als Nebenwirkung von Arava eingestuft nachdem alles andere negativ war. Bin auch schon 54 Jahre alt und habe die Meno-Pause schon viele Jahre hinter mir, also auf keinen Fall schwanger gewesen.
    Ich hatte mal Champhylo-Bacter (weiß nicht richtig geschrieben), der ist meldepflichtig wie Salmonellen und auch ein wirkliches Elend, kein Vergleich mit dem was unter Arava abging.

    Leibe Grüße
    Gabi (bibi, ro-lerin seit 06/2003)
     
  8. Kölner

    Kölner Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Delphin,

    auch ich hatte in den ersten Monaten bis auf den Haarausfall, der relativ schnell einsetzte und wieder verging, kaum Nebenwirkungen.

    Und nach ungefähr zwei Monaten kam es bei mir zu breiigem und wegen der vielen Luft im Körper manchmal auch eruptivem :) Stuhlgang. Mein Arzt hat mir erklärt, dass dies häufige Nebenwirkungen von Arava sind. Da Arava sich nur langsam im Körper anreichert, dauert es eine Weile bis die gewünschte Wirkung und ggf. die unerwünschte Nebenwirkung eintritt.

    Du brauchst dir aus meiner Sicht also keine Sorgen zu machen. Die Vorteile von Arava überwiegen.

    Beste Grüße
    Kölner
     
  9. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Kölner ich danke Dir für die Antwort, das beruhigt mich schon, werde morgen trotzdem noch zum H. Arzt gehen. Am 31.8. habe ich dann wieder beim Rheumatologen einen Termin.

    Würde gern das Arava beibehalten,da sich sonst die Nebenwirkungen in Grenzen halten.


    Lassen wir die Sonne :a_smil08: in unsere Herzen
     
  10. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo noch mal

    Ich kann Entwarnung geben, es liegt nichts vor, war heute beim Arzt. Er meinte auch das es Nebenwirkungen des Arava ist, vielleicht habe ich ja Glück und das legt sich wieder, mit dem Haarausfall hat sich auch gegeben. Ansonsten vertrage ich das Medikament ja gut.

    Danke noch mal für Eure schnellen Antworten

    Lassen wir die :a_smil08: Sonne in unsere Herzen
    Lg. der delphin
     
  11. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    schon gelesen????

    Ich habe gestern das Magazin von der Rheumaliga bekommen 4/10, die war wie immer sehr interessant.Einige Fragen die ich hatte wurden verständlich und gut beantwortet.....Darm & Rheuma
    sowie Rheuma & Psyche.
    Habe die Zeitschrift komplett gelesen, diese Zeitschrift sollte auch der Partner lesen, um einiges zu verstehen.

    Wünsche Euch einen schönen Tag

    der Delphin

    Lassen wir die Sonne :a_smil08: in unsere Herzen