1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Irgendwie alles Sch........!!!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kitty1960, 30. Oktober 2003.

  1. kitty1960

    kitty1960 Guest

    Hallo Ihr lieben RO-ler,

    ich war froh eure Seite gefunden zu haben. Leider konnt ich mich nur ein paar Tage darüber freuen. Bei uns zu Hause ist so gut wie alles schön daneben gegangen.

    Ich bin 42 und hab zwei eigentlich fast erwachsenen Kinder. Eine Tochter 21Jahre einen Sohn 19Jahre. Vor drei Jahren hat uns unsere Tochter auch mehrfach getreten, die Zeit war zeimlich schwer für uns alle. Unser Sohn hat den ganzen Stress natürlich mitbekommen, ich hab ich weiß nicht mehr wie oft geweint und ihm gesagt das er bitte nicht den selben Mist machen soll, meine Nerven halten das nicht mehr durch. Meinen Mann gehts dabei auch nicht gerade gut. Und ich fühl mich wenn ich sehe wie es ihm geht noch schlechter. Wenn ich mit irgendwelchen Leuten darüber rede erfahre ich immer mehr das viele jungen Leute so sind. Was mir nicht ins Hirn geht wir sind doch selber noch nicht jenseits von gut und böse, trotzdem haben wir keinen Draht zu unseren eigenen Kindern. Die Freund von denen kommen und erzählen mir von deren Problemen, und ich rede gerne mit denen. Na ja, leider mussten wir feststellen das unser Sohn unser Sparbuch seit Mai 2003 systematisch geplündert hat. Ich weiß nicht mehr wie ich damit umgehen soll, es waren keine Reichtümer aber es war mein ganz persönliches für so kleine Geburtstagsüberraschungen oder so. Hilft mir alles nicht mich auch so ein bisschen wohler zu fühlen. Erst tut mir alles weh und raubt mir den Schlaf, dann wird mir von den blöden Tabletten schlecht, und jetzt kann ich mir wieder Gedanken um unsere Familie machen und diese Gedanken lassen mich nicht schlafen. Mein Mann kann das nicht so ganz verstehen, der sagt dann immer "wieso kannst du nicht schlafen - ich leg mich hin und schlaf!"

    So jetzt hab ich mir mal wieder hier ein wenig Frust von der Seele geschrieben, aber was solls irgendwie werden wir auch dies überstehen!

    Also bis bald mal, hoffe das ich wieder Zeit und Nerv zum chatten finde.

    Kitty
     
  2. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kitty,

    also ich kann verstehen, dass du bei dem ganzen Mist nicht schlafen kannst, ginge mir genauso. Aber bei Männern ist das scheinbar anders, mein Mann ist genauso wie deiner, hinlegen und schlafen egal wie groß die Probleme sind, eigentich beneidenswert, denn meist ist es ja wirklich so wie man so schön sagt: mal ne Nacht drüber schlafen dann sieht man die Dinge meist klarer, aber dafür muß man eben erst mal schlafen können.
    Wahrscheinlich leidest du bei dem was dein Sohn sich geleistet hat, mehr unter der Enttäuschung als an dem Verlust des Geldes, obwohl das schon schlimm genung ist.

    Ich habe 3 Kinder, 2 Söhne 14 und 23 und eine Tochter 18, mit dem großen gab es nie große Probleme, bei dem kleinen sieht es bis jetzt auch noch ganz gut aus, bis auf die Leistungen in der Schule, aber da besteht noch Grund zur Hoffnung. Meine Tochter dagegen hat mich auch einige schlaflose Nächte gekostet. Seit einem halben Jahr wohnt sie jetzt nicht mehr zu Hause und seitdem ist es wirklich sehr viel besser geworden.


    Ich wünsch dir viel Kraft und das du bald wieder richtig schlafen kannst.

    liebe Grüße

    Samira
     
  3. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Arme Kitty,
    Laß dich mal umärmeln!

    kann dich gut verstehn, hatte mit meinem Sohn auch so meine Probleme.
    Nun ist er 26 und wohnt weit weg, aber so richtig gefällt mir sein Lebensstil nicht.
    Mit 26 ist er aber alt genug um zu wissen was er tut.
    Konnte damals auch schlecht schlafen, hatte aber das Glück eine ganz liebe Tochter zu haben,
    die mir bis heute sehr viel Freude bereitet. Sie ist 19.
    Falls du mal jemanden zum quatschen brauchst schick mir ne PN.

    Sei egoistisch und denk mal ein paar Tage nur an Dich.

    LG

    Lilli
     
  4. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hallo,

    du bist wirklich nicht zu beneiden, aber ich frage mich immer wieder: ist man nicht mit Schuld an den Kindern, wie sie sind ??

    Also, ich habe auf dem Konto meines Vaters eine Unterschriftsvollmacht und ich bin bis heute nicht auf die Idee gekommen, auch nur einen Pfennig anzurühren - und an das Sparbuch kann der Sohn doch nur, wenn er eine Vollmacht hat ? ? ?

    Beide Kinder sind doch alt genug - also raus aus dem Haus und in Frieden das eigene Leben endlich geniessen.

    Dir wünsche ich viel Kraft für alles.

    Pumpkin
     
  5. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    hi,

    also ich denke genauso wie katta und pumpkin!

    raus mit ihm!!! das hat ja nichts damit zu tun, dass du ihn nicht lieb hast oder so.
    vielleicht sollte er sich mal fragen, was er seiner kranken mutter damit antut. denn seelischer stress ist GIFT für deinen körper!!!

    als ich 13 war, war ich auch eine "pubertierende pestbeule". hab zwar nie was geklaut oder so, aber meine ma war mit ihrem latein am ende. dann hat sie mich einfach ignoriert, hat sich schöne tage gemacht und ihr leben weiter gelebt, ohne auf meine zickereien einzugehen.

    und siehe da: es machte klick bei danny, denn ich habe doch gemerkt DAS IST MEINE MAMA, UND ICH HAB NUR EINE!!!!

    wenn ich das mit 13 erkennen konnte, sollte dein sohn, der ja älter ist, erst recht erkennen oder?

    ich wünsche dir viel kraft!!!!

    liebe grüsse
    danny
     

    Anhänge:

  6. Meyer

    Meyer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kitty

    mit Kindern ist das so, da läuft eben nicht immer alles glatt, auch wenn man sich mit allen die größte Mühe gegeben hat.
    Mit meiner 19 jährigen Tochter verstehe ich mich eigentlich sehr gut (bis auf ein paar Plänkeleien). Sie ist gerade nach Hannover gezogen und ruft mich jetzt plötzlich jeden Tag an .Unsere Beziehung ist eine andere geworden und das ist schön. Das Abnabeln fällt ihr schwerer als mir.
    Wenn Kinder so weit sind, sollten sie ihr Leben selbstständig in die Hand nehmen.
    Vielleicht wäre das bei deinem Sohn möglich. Vielleicht war sein Tun aber auch einfach nur blöd, dumm und unüberlegt. Vielleicht kann man das klären, wenn die erst Wut verraucht ist.

    Ich wünsche Dir ein glückliches Händchen dabei,
    sei nicht verzweifelt, es wird Zeit das du dich auf dich besinnst.(Auch ein Weg)

    Tschüß
    Nea
     
  7. kitty1960

    kitty1960 Guest

    Hallo ihr lieben,

    danke für eure aufmunternden Worte. Ich weiss das viele leider so etwas erleben müssen. Aber es tut gut wenn man so viel Antwort auf seinen Frust bekommt, geht mir auch schon viel viel besser.
    Also nochmal vielen lieben Dank an alle.

    Bis bald
    Kitty