1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Irena

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Coco-Pupette, 5. April 2010.

  1. Coco-Pupette

    Coco-Pupette Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich war bis letzten Dienstag zur Reha in Schlangenbad - Bechterew :eek:
    Von dort aus habe ich noch dieses IRENA "beantragt". Hat jemand Erfahrung damit und kann mir Informationen dazu geben inwieweit der Arbeitgeber einen dafür freistellen muss etc.?

    Vielen Dank für eure Tipps!
    Coco
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo coco,

    für deine frage kann ich dir sehr das "experten-forum" auf homepage des rentenversicherung bundes empfehlen. du erhälst dort in wenigen stunden eine anwort inkl. der quellenangabe von einem berater der rentenversicherung.
    hier der link zum experten forum:
    http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_7130/DRVB/de/Navigation/Beratung/expertenforum__chat__node.html__nnn=true


    bei nutzung der dortigen suchfunktion und dem stichwort "irena" erhälst
    sehr viele interessante informationen rund um die irena wie z.b. wiele therapiestunden dir in welchem zeitraum dir als rheumapatient zustehen.
    die höhe der fahrtkostenerstattung und vieles mehr....

    ich hatte 2004 eine irena, wurde um die irena in anspruch nehmen zu können arbeitsfähig entlassen und mußte mich damals daher dann arbeitslosgemeldet...daher kann ich dir leider nicht aus eigener erfahrung weiter helfen und durch den langen zeitraum könnte sich einige wieder geändert haben....

    ich wünsche dir einen baldigen termin, eine gute klinik und viel erfolg:)

    liebe grüße aus berlin.
    bine