1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetradio......

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von liebelein, 30. August 2004.

  1. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo ihr lieben,

    von der sabinerin bin ich auf den geschmack gebracht worden.

    ich höre jetzt direkt am internetradio über meine boxen radio, oldies, hits etc.!

    wer interesse hat hier mal die links:

    http://www.radio700.de/frame.php?seite=einschalten

    http://www.hitradiosaarland.de/index_start.htm

    http://www.super70s.us/index2.html
    (hier aber auf listen FREE klicken und schon geht es los.....)


    wer kennt noch mehr interessante internetradiosender.....???

    mir macht es viel spaß und es geht viel einfacher alles von der hand...


    liebi:D
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ihr radio-fans,

    da ich ja eine gebürdige hessin bin und auch dort aufgewachsen bin, finde ich Radio

    FFH =
    http://www.ffh.de/index2.php

    sehr gut, die musik auswahl finde ich meistens gut gelungen. natürlich gibt es dort
    auch lieder die mir nicht so liegen, aber bei welchem sender hat man das nicht.

    Das web-radio findet ihr oben recht, dort ist auch der Hit-Finder

    viel spaß beim hören

    liebe grüße
    elke
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Internetradio

    Hallöchen zusammen,

    @Liebelein
    schön, daß Dir mein Tipp gefällt :) Seitdem ich mein "kleines Dolby-Surroundsystem" am PC habe, läuft auch häufig irgendein Sender *lächel*

    @all
    Internetradio ist eine feine Sache, aber überwiegend für die, die eine Flatrate haben. Falls jemand einen sogenannten "Volumentarif" hat, muß er halt schauen, wielange er Radio hört und wieviel Volumen dazu benötigt wird.

    Ich habe mal kurz gegoogelt (steht so im neuen Duden:D) und folgenden Artikel gefunden:

    Zitat:
    Internetradio kannst du mit etwa 64 bis 128 Kbit/s veranschlagen. Das sind 8 bis 16 KB/s. In 1 Stunde kommen also nur durch Internetradio etwa 28 bis 56 MB zusammen. Mit 2 Stunden Radio pro Tag liegst du also möglicherweise schon weit über 2 GB.
    Zitat-Ende

    Zitat:
    Unter dem Motto "Internet um jeden Preis?" befragte Tiscali auf verschiedenen Fachmessen im Oktober und November dieses Jahres 287 regelmäßige Online-Nutzer nach ihren Preisvorstellungen und Nutzungsgewohnheiten. Das Ergebnis zeigt, dass mehr als die Hälfte zwar bis zu 20 Euro zusätzlich zu den bisherigen Kosten im Monat für einen DSL-Anschluss ausgeben würden, jedoch scheiden sich die Geister, wenn es um Kosten für Inhalte und Dienste geht. Die von Tiscali befragten Nutzer zahlen zu 44 Prozent bis zu 20 Euro im Monat für den Internetzugang, 34 Prozent geben bis zu 50 Euro aus. Die absoluten Schnäppchen-Surfer mit höchstens 10 Euro Internet-Kosten sind mit ca. 20 Prozent deutlich in der Minderheit. Für einen bis zu 12-mal schnelleren Zugang ins World Wide Web per DSL würden immerhin knapp 30 Prozent bis zu 20 Euro mehr ausgeben.

    Bei der Internetnutzung bieten die Provider die Abrechnung entweder im Minutentakt oder für die übertragene Datenmenge an. Je nach individuellem Surf-Verhalten ist für viele Nutzer die Abrechnung nach MegaByte bedeutend günstiger, doch den Usern fehlt das Gefühl für Volumen. So liegen ca. 70 Prozent der Befragten bei der Frage nach den Kosten für eine Stunde Internetradio bei zeitabhängiger Abrechnung mit 1 bzw. 2 Euro richtig. Der Preis für eine Stunde Internetradio bei volumenabhängiger Abrechnung ist deutlich schwieriger anzugeben: 16 Prozent haben keine konkrete Vorstellung. 47 Prozent tippen auch hier auf 1 bis 2 Euro. Tatsächlich kostet eine Stunde Internetradio bei volumenabhängiger Abrechnung ca. 0,42 Cent. Das Anklicken einer Webseite verbraucht etwa 30 KiloByte. Chatten beansprucht in erster Linie Zeit und kaum KiloByte. Deshalb lohnt sich die volumenabhängige Abrechnung für "Kommunikationswütige" besonders. Bei einem Internet-Tarif für 500 MB kann man ca. 50 Stunden lang surfen, Mails schreiben, Multimedia und MP3 nutzen - Online-Games, Internet-Radio und Downloads sind in dieser Rechnung noch nicht enthalten.

    Zitat-Ende

    Als zufriedene Flatrate-Nutzerin sind mir solche Dinge noch egal, da es ja (noch) nicht volumenbegrenzt ist.

    Viele Grüße
    Sabinerin