1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos für Rentenantrag wäre sehr nett!!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Angie Mecklenburg, 11. September 2005.

  1. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Hallöchen Ihr lieben!

    Seit über 1 Jahr habe ich meinen Rentenantrag zu liegen. Nur nicht ausgefüllt. Hatte bedenken das er abgeleht wird und mein Dok meinte ich würde dann so abgestempelt, als wenn ich zu faul sei zum arbeiten.

    Arbeiten darf ich nur für 3-5 Stunden am Tag. Was mir ehrlich gesagt schon zu viel ist. Da ich kaum die Hausarbeit noch verrichten kann und kaum etwas schaffe.

    Da jetzt die Wahlen vor der Tür stehen habe ich nun echt bedenken. Denn bisher hat es für Kranke doch nie etwas zum Freuen gegeben überall wird gespart und gekürzt. Nun bin ich zu dem Entschluss gekommen nächste Wochen gleich hin und Antrag abgeben. (BfA)

    Habe doch vorher ein paar Fragen an euch.

    Wie verhalte ich mich am besten?

    Muss ich auf etwas bestimmtes achten?

    Sollte ich was auch immer vermeiden?

    Kurz um für Vorschläge und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar!

    lg Angie
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Renteanspruch

    Liebe Angie,

    füll den Antrag korrekt aus. Mach eine schriftl. Aufstellung aller deiner Probleme, Erkrankungen, Häufigkeiten etc. Die Adressen aller Ärzte beifügen und darauf achten, daß die Daten evtl. Heilmaßnahmen, Krankenhausaufenthalte etc. angegeben sind.

    Dann schick das Ganze ( mach eine kpl. Kopie von allem !! ) an die BfA per Einschreiben und dann fass dich in Geduld. :rolleyes:

    Du kannst aber auch deine KK anrufen, nach dem Vertrauensmenschen der BfA fragen und mit ihm das ausfüllen. Die fügen dann alle notwendigen Unterlagen bei und schicken das selbst weg - aber alles kopieren lassen !!!!!

    Viel Glück.

    Pumpkin ( 1. Rentenantrag 1997, 2. 2002 und nun in Dauerrente )
     
  3. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Rentenantrag

    Hallo Uschi,

    vielen Dank erst einmal für deine Hinweise und Tipps. Gibt es etwas was man bei so einem Antrag auch Falsch machen könnte?

    Alles liebe Angie
     
  4. sunrise2

    sunrise2 Guest

    Hallo Angi,

    arbeitest du zur Zeit?
    Denn es ist von Vorteil, wenn du schon länger krankgeschrieben bist, bzw. einen Schwerbeschädigtenausweis hast.
    Ich bekomme seit 2000 EU-Rente.
    Es dauert eine Ewigkeit, bis die Sache bearbeitet ist. Lass dich krankschreiben, sollte ja kein Problem sein.
    Wenn du einen Arzt hast bei dem alle deine Unterlagen liegen, dann kann die BFA diese ja dort anfordern.
    Es wird dann auch ein Gutachter der BfA bestellt.
    Ich wollte damals nicht in Rente, aber mir blieb nix anderes übrig.
    Ich hatte auch keinerlei Schwierigkeiten mit den Gutachtern

    lg. sunrise.
     
  5. geusel

    geusel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    halli angi

    also ich stehe schon im 5. jahr des rentenverfahren, mit ablehnung, widerspruch,

    sozialgericht ablehnung, widerspruch und jetzt berufung.

    wenn es dir wirklich wichtig ist die rente zu bekommen, dann mache als erstes
    einen wertegang über dich von geburt an, eltern ,geschwister, was die an krankheiten haben, dann deine schulzeit, lehre und beruf

    dann gehst du auf dein krankheitsbild ein, wann angefangen, bei welchem arzt jahr für jahr,
    alles was du an psychotherapien, physiotherapien und so weiter gemacht hast
    aufführen.
    alle medis die seid deiner krankheit eingenommen hast aufschreiben
    alle ärzte nennen die du in deinem leben aufgesucht hast
    auch wenn du zur kur oder reha warst
    wenn du einen behinderungsgrad hast mir anheften
    zum schluß schreibst du deinen momentanen zustand und noch so ne art schmerztagebuch.

    wenn du befunde hast, die schon alle beilegen.

    ich hoffe du hast einen guten arzt, der dir kräftig hilft. wie aber schon
    sunrise schrieb, ist es von vorteil, das du schon länger und vorher sehr oft
    wegen deiner krankheit krank geschrieben bist, sonst ich bin ehrlich kannst du
    es so gut wie vergessen, es sei denn es ist was schlimmes passiert.

    nun muß ich dir sagen, es wäre auch von vorteil, wenn du einen rentenberater
    hättest, der sich aber super mit eu renten auskennt und nicht nur beim ausfüllen behilflich ist. viele schwören auf den vdk, ich hatte da schlechte erfahrungen und
    nahm mir einen anwalt, aber auch nur weil ich r.schutzvers. habe.

    heute würde ich mir so einen rentenberater suchen und bis ultimo fahren, denn
    dann wäre ich bestimmt schon weiter.

    so ich muß erst mal schluß machen, denn mein enkel hat geburtstag und sie warten
    auf oma.
    wenn du noch angaben brauchst, helf ich gerne

    lieben gruß geusel
     
  6. Standrea

    Standrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    War jetzt 6 Jahre im Rentenverfahren.
    Und durch einen Verfahrensfehler meines Rechtsanwaltes bin ich raus aus der Sache. Frist konnte nicht eingehalten werden.

    Laße mich aber nicht unterkriegen und habe gleich einen Rentenantrag nach neuem Gesetz eingereicht.
    Zudem eine Reha beantragt. Denn spätestens dort wird festgestellt, daß ich arbeitsunfähig bin.


    Viele Grüße
    Andrea
     
  7. geusel

    geusel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    hallo andrea



    ich kann dir nur mut zu sprechen und das hast du vollkommen
    richtig gemacht.
    gib den kampf nicht auf, natürlich könnte man vor wut platzen,
    das solche fehler passieren und nun so viel jahre um sonst waren.

    aber wie du schon sagst, es ist nun passiert.
    hast du einen guten rentenberater, denn von anwälten hast du
    wohl genug, oder?
    ich habe mir mal von einer anwältin sagen lassen, das man auch
    den anwalt verklagen kann, denn wenn er so einen fehler macht
    sollte er auch dafür zahlen.
    ja aber hat man da auch noch die nerven dazu.

    ich wünsch dir kraft geduld und ausdauer und vor allen weniger
    schmerzen

    bis denne geusel
     
  8. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Rente

    Hallöchen,
    wenn ich von euch so alles lese vergeht mir eigentlich schon wieder alles. Arbeiten gehe ich nicht. Habe inzwischen auch aufgegeben. Gesunde bekommen doch schon keine Arbeit wie sollen kranke behinderte mit Einschränkungen Arbeit finden?

    Vom Amtsarzt AA wurde ich auf 3-max5 Stunden runter gesetzt. Schaffen würde ich es ehrlich gesagt überhaupt nicht. Schaffe nicht einmal mehr meinen Haushalt. Heul :( Wenn ich so lese wie viele Jahre ihr krank seit und Akten mitnehmen könnt davon habe ich sehr wenig. Versorgungsamt prüft im Moment gerade mal schauen. Arzt hat vor 3-4 Wochen alles dort hin geschickt. Soll ich mal Anrufen?

    Kur 2002 bzw 2003 wurde Abgelehnt. Als ich dort anrief und die Ärztin fragte was sie sich anmaßen würde, hinter dem Schreibtisch sitzend ohne mich überhaupt gesehen zu haben aus Papieren lesend meine Antrag abzulehen. Bekam ich nur die Antwort auf der Ebene würde sie sich mit mir nicht unterhalten. Ja ich Fragte dann nur noch ob die Ebene der Blätter besser wäre und ich dann später mit dem Arm unter dem Kopf kommen sollte.

    Bekomme im Moment noch Hartz IV und habe ehrlich gesagt Angst ohne dazusitzen. Denn was verdient man denn in 3 - 5 Stunden? Nichts und dann noch der Weg zur Arbeit. Es ist zum heulen.

    Vielen Dank für eure Antworten werde dann schon alles vorbereiten. Morgen hole ich meinen Antrag. Wünscht mir Glück. Ach so wo finde ich so einen Rentenberater? Gelbe Seiten? Kosten? keine hoffe ich. Ein Schmerztagebuch brauche ich nicht führen oder? Wie ist so etwas aufgebaut wo bekomme ich so ein Buch?

    Alles liebe Angie
    Andrea eine Reha wollte ich auch gleich beantragen wenn möglich wie mache ich das? Über Krankenkasse oder gleich BfA?
     
  9. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angie,

    die wichtigsten Tips hast du ja eigentlich schon erhalten.Warte nicht mehr zu
    lange mit dem ausfüllen des Antrags.Die Mühlen mahlen sehr langsam.
    Eine "dicke" Akte ist natürlich schon ein kleiner Vorteil aber letztendlich
    werden eh die Gutachter die entscheidende Rolle spielen.
    Es kann sein,daß du dann doch noch zu einer Reha kommst,denn Reha bzw.
    Teilhabe am Arbeitsleben hat Vorrang vor der Rente.

    Ich möchte dir noch einen kleinen Ratgeber empfehlen.Den kannst du in jedem
    Buchladen kaufen oder bestellen lassen.

    Der Titel ist "FRÜHER IN RENTE" von Nikolaus Ertl u. Horst Marburger
    erschienen im WALHALLA FACHVERLAG.

    Zum Preis von 9,95 Euro sicherlich erschwinglich.

    Du fidest darin viele nützliche Tips von der Antragstellung bis zur Klage.
    Doch besonders hilfreich ist das Kapitel Gutachter.

    Ich wünsche dir schon mal viel Erfolg und daß der "Kampf" nicht noch deine
    letzten Reserven verbraucht. Vorallem laß dich nicht entmutigen,sollte der
    erste Antrag abgelehnt werden.Meistens klappt es erst im Widerspruch,
    viele müssen klagen.Versuche einfach über den Dingen zu stehen.

    Vielleicht klappt es ja auch schon im ersten Anlauf,ich drücke dir auf jeden
    Fall die Daumen.

    Ich hoffe du hältst uns immer schön auf dem Laufenden.


    LG adina



    .
     
    #9 15. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005
  10. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    achso ja,Rentenberater ist schon eine gute Sache,wenn er dann auch
    wirklich gut ist. Über die Koste wissen vielleicht andere bescheid.
    Ich persönlich habe nun wieder gute Erfahrungen mit dem VdK gemacht.
    Man bezahlt als Mitglied ca. 5 Euro pro Monat.Da kann man sich dann
    auch bei anderen Sachen helfen lassen.Z.B. wenn es Probleme mit der KK
    gibt oder dem Versorgungsamt u.s.w. .........

    So nun muß ich aber ab in die Heia,wenn die verdammten Schmerzen nicht
    wären:mad: :mad: :mad: sch....
    Nur einmal durchschlafen ohne zu wandern,das muß schön sein.

    nochmals die vergeßliche adina;)
     
  11. Standrea

    Standrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    www.Rentenberater.de
    Werden auch von Rechtschutzversicherungen übernommen.

    Du hast schon eine ganze Menge..Bescheid vom Amtsarzt, Kur wiurde bestimmt wegen Kurunfähigleit abgelehnt. Wieder ein Pluspunkt.
    Ansonsten wirst du jetzt von der BFA/ LVA dazu aufgefordert, damit sie feststellen, in welchem Zustand du bist.

    @ Geusel

    Habe mich bei der Rechtsanwaltskammer beschwert.Mal sehen, was da raus kommt.
    Würde diesmal zum Rentenberater gehen.
    Anwälte haben nicht wirklich Ahnung. Deswegen kann ich auch den VDK nicht wirklich empfehlen.

    Einen schönen Tag
    Andrea
     
  12. Standrea

    Standrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da fällt mir noch was ein...


    Ich habe immer den Fehler gemacht und neue Befunde der BFA zu geschickt. Diese waren dann zwar in meiner Akte, aber es hat sie keiner mehr so richtig beachtet.
    Falls du solche Befunde hast, nur persönlich, als Kopie beim Gutachter abgeben.

    Alles Gute
    Andrea
     
  13. Standrea

    Standrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Erstgespräch kostet um die 120 Euro. Finde ich happig.

    Richtig ist, wenn die Klage beginnt,dann übernimmt es die RV.
    Und dann auch das Erstgespräch.
    Wechseln kann man den Prozessvertreter immer zum Instanzenwechsel.

    Gruß
    Andrea
     
  14. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Rente

    Hallo,
    vielen Dank für eure vielen Antworten.

    kur wurde abgelehnt weil ich angeblich zu Hause über Physiotherapie wieder hergestellt werden kann also wäre eine eha nicht angebracht.

    Habe eine schlechte nacht hinter mir. Kaum geschlafen und Schmerzen ohne Ende. Kennt ihr sicher auch. Naja ein neuer Schub. Hab dann heut Ewigkeiten beim Dok gesessen gestanden und ich weis nicht wie aber dann kam ich endlich ran ( 8:15 - 11:30). Blutentnahme morgen neu vorstellen beim Dok Auswertung Blutwerte.

    Er steht nun auf meiner Seite wegen Rentenantrag hab mich schon drüber gefreut. Rentenantrag von der BfA geholt. Termin für Abgabe ist der 28.09. Kurantrag hole ich mir von der Krankenkasse. Oder soll ich warten bis die BfA mich dazu verdonnert?

    Rentenberater muss ich mir noch suchen. Rheuma Liga erreiche ich keinen hab schon öfter an verschiedenen Tagen versucht. Werde es weiter versuchen.
    Hab mich vorsorglich diesmal Arbeitsunfähig schreiben lassen. Da ich sonst immer dachte bin eh Arbeitslos brauche keinen. Ärger mich nun darüber wäre für die BfA besser gewesen.

    Der Rentenantrag ist eine Wissenschaft für sich. Am Besten finde ich den Lebenslauf bewerbe ich mich da? :rolleyes: Da ich eh nur noch 3-5 Stunden arbeiten darf, steht mir denke ich so wie mir gesagt wurde Erwerbsminderungsrente auf jeden Fall zu.

    Halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden. Versuche nun zu schlafen bin erledigt. Meine kleine kommt in 2 Stunden von der Schule so lange gönne ich mir etwas heija. ;)

    Danke nochmals für alle Antworten hier fühle ich mich aufgehoben ihr wisst wovon ich spreche.

    Alles liebe und für euch einen schmerzfreien Tag und Nacht Angie

    Mir ist aufgefallen das nicht gerade viele aus Mecklenburg Vorpommer hier sind oder irre ich mich?
     
    #14 15. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2005
  15. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Mal wieder hochwerf!

    Hallöchen,

    evtl. hat ja noch wer Tipps und Tricks. War ja schon viel bei.

    Sollte ich einen Kurantrag selber stellen gleich mit?

    lg Angie :D
     
  16. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Rentenantrag fertig endlich!

    Rentenantrag fertig endlich! Kann ich nur sagen. Nachdem noch einige Unstimmigkeiten in meinen Daten war von 1993 und 1995 und ich nun alle Zertifikate heraus gesucht habe komme ich mir nun so vor als wenn ich der BfA einen Lebenslauf samt Bewerbung und Zertifikaten und Urkunden gegeben habe. Eigentlich wollte ich nur einen Rentenantrag stellen. :confused: Kurantrag auch total blöd aufgestellt. Nachdem nun die Krankenkasse und mein Dok fast die gleichen Daten aufgeschrieben haben, durfte ich im Selbstausknuftsbogen noch einmal das selbe Schreiben.

    MERKEN DIE NOCH WAS???

    Bringe morgen alles hin, nachdem ich heute ÄRGER :mad: umsonst da war auf`m Donnerstag bis 15:00 UHR nur geöffnet.

    Drückt mir bitte die Daumen, hoffe alles wird positiv!

    lg Angie