1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infekt -> Schub?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Muckel, 3. Juni 2004.

  1. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Bin nun gerade mal 2 Wochen aus der Rheumaklinik entlassen und schon wieder ziemlich mit den Nerven am Ende. [​IMG]

    Nach der Spritzenkur und dem Umstellen der NSAR, dazu die ganzen Therapien, und ich war fast wieder soweit hergestellt. [​IMG] [​IMG]

    Doch leider kam nach einer Woche ein toller Infekt daher (Mischung aus Magen-Darm-Infekt und grippalem Infekt), und schon geht es wieder von vorne los. [​IMG]

    Der Infekt ist eine Woche her, aber so gut wie weg. Am 3. und 4. Tag nach dem Infekt kam ein Gelenk nach dem anderen auf die Idee, sich mal wieder zu zeigen. Inzwischen sind reichlich Gelenke betroffen, auch zum Teil schön geschwollen, die Schmerzen treiben mich schon wieder in den Wahnsinn.
    Nehme eine nette Mischung aus Tramal (300mg) und Indometacin (150-200mg, zur Zeit eher 200) und 6mg Cortison. Dazu nach MTX (20mg), Azulfidine und Resochin sowie einige andere schöne Tabletten.

    Hängen die Schmerzen wohl noch mit dem Infekt zusammen, oder hat dieser wohl einen Schub ausgelöst, der jetzt unabhängig vom Infekt läuft? [​IMG]

    Klingen wohl die Beschwerden in einigen Tagen ab, oder muß ich eher damit rechnen, daß die Gelenke wieder längere Zeit so nett entzündet sein werden? Wie sind Eure Erfahrungen damit? Was kann man sonst noch machen, außer Medis, Kühlen und Gymnastik?
    [​IMG]

    Habe übrigens kein Antibiotikum bekommen, da es ein Virus war. Der Infekt ist auch ziemlich fix wieder weggegangen, trotz des MTX und Cortisons.

    Hat jemand einen Rat für mich? Möchte das Cortison auf keinen Fall wieder erhöhen, da ich erst seit 2 Wochen unter 10 mg bin und vorher über 4 Monate zwischen 17,5mg und 30mg geschwankt habe!

    Liebe Grüße

    Muckel, die vor Wut schon wieder gegen die Wand treten könnte, aber es wegen dem Knie lieber läßt [​IMG] [​IMG]
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Muckel,

    leider meldet sich das Rheuma mit Vorliebe nach überstandenen Infekten, Schwangerschaften, Unfällen und chirurgischen Eingriffen zurück. Während des Infekts hat man meistens erstaunliche Ruhe, aber wehe, er ist vorüber. Bedauerlicherweise ist das ziemlich typisch :( .

    Gute Besserung und liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muckel,
    ach menno so ein Mist. Tut mir leid.... Ich habe das vor ein paar Wochen auch durch gemacht.

    Ich hatte einen super Magen-, Darmvirus und nach ein paar Tagen war das rechte Knie und das rechte Fußgelenk, sogar der gesamte Fuß so richtig dick geschwollen. So ein Infekt kann einiges auslösen. Also bei mir war es so, das die Schmerzen immer heftiger wurden. So nach zwei Wochen war ich mürbe ... :mad:

    Dann hat mir mein Rheumadoc eine Cortison-Stoßtherapie mit 20mg verpaßt. Im Moment bin ich schon wieder bei 10mg Cortison und mir geht es schon wieder ganz gut.

    Kann Dir leider keinen anderen Rat geben. Kann ja verstehen, das Du nicht schon wieder so viel Corti nehmen willst, aber es hilft halt doch sehr schnell. Und Du sagst ja selber, das die Schmerzen ganz schön heftig sind... Überlege es Dir.

    Ich wünsche Dir, das es Dir schnell wieder besser geht.

    Liebe Knuddelgrüße und gute Besserung
    gisela
     
  4. engel

    engel Guest

    Gute besserung

    Hallo Muckel

    es tut mir so leid für dich das es dir nicht so gut geht
    lass dich einmal vorsichtig knuddeln

    gruß engel
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Muckel

    Liebes Muckelschaf,

    mmh :( es tut mir sehr leid, daß es Dir so schlecht geht. Ich würde Dir gerne helfen....
    Da ich Dir diese Schmerzen nicht nehmen kann, sende ich Dir einen Arm voller Sonnenschein und einen Blumenstrauß voll lieber Wünsche und hoffe, sie können Dir wenigstens einen kurzen Moment die Schmerzen lindern.

    Liebe Grüße und *vorsichtigknuddel*
    Sabinerin
     
  6. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    gute besserung

    und ein hoffentlich schmerzarmes wochenende wünscht dir ruth
     
  7. Valanessa

    Valanessa Guest

    Gute Besserung

    wünsche ich dir liebe Muckel-tut mir echt leid das es dich wieder so erwischt hat. Hoffe das es schnell vorbei geht. Hänge selbst mit Kältepackungen( und jede Menge Ibos) auf Armen,beiden Knien Sprunggelenk und Schulter in den Seilen-aber so schlimm wie du hats mich wohl nicht erwischt.
    Denk an Dich und hoffe auf Besserung

    lieben Gruß
    Karin