1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

in 100 jahren

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von gabriela, 4. November 2003.

  1. gabriela

    gabriela Guest

    In 100 Jahren ....

    In 100 Jahren von heute an,
    spielt es keine Rolle mehr,
    welches Auto wir gefahren sind,
    wie und wo wir gewohnt haben,
    wieviel Geld wir auf dem Konto hatten,
    welchen Beruf wir ausgeübt haben,
    welche Kleider wir getragen haben.
    In 100 Jahren von heute an,
    spielt es keine Rolle mehr,
    welche Schule wir besucht haben,
    welchen Computer wir benutzt haben
    oder an welche Religion wir geglaubt haben.
    In 100 Jahren spielt es jedoch
    vielleicht eine Rolle, was wir unseren Kindern
    mit auf den Weg gegeben haben.
    Die Welt mag in 100 Jahren ein wenig besser sein,
    weil wir unseren Kindern ein gutes Vorbild waren.

    lg Gabriela
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ein schöner ...................

    nachdenklich machender text liebe gabriela.

    ja, wenn man sich das auch hin und wieder vor augen führt, wird vieles dann nicht mehr ganz so wichtig sein.

    danke dir dafür.

    mag jeder einen kleinen teil dazu beitun.

    herzlichst

    liebi
     
  3. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Hallo Gabriela!

    Dein Beitrag enthält viel Stoff zum nachdenken.

    Basteln wir also an unserer "Vorbildrolle".

    Hoffendlich sind wir dabei erfolgreich und unsere Urenkel finden wirklich eine bessere Welt vor.

    Zur Zeit sieht es allerdings nicht danach aus, da es einfach zu viele gibt, denen unsere Vorbildrolle aus lauter Profitgier völlig wurscht ist.

    Gruß Wolf
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Gabriella,

    Du hast so recht. Was ich immer wieder festgestellt habe,
    ist, daß Reden und Befehle bei Kindern nichts bringen,
    daß aber immer etwas hängen bleibt, wenn sie gute Vorbilder
    haben.
     

    Anhänge: