1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Immer noch Übelkeit und MCP Dosierung

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Mr.Man, 24. August 2012.

  1. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich habe mir am Dienstag MTX gespritzt (22,5mg) und mir ist immer noch übel. Eigentlich vergeht bei mir die Übelkeit am 2. Tag nach der Spritze (vielleicht wegen der Folsäure). Wisst ihr woran das liegen kann?

    Und ich habe zuhause noch MCP Tropfen liegen. Die sollen ja gegen Übelkeit helfen, aber wie soll man die dosieren? Es ist relativ lange her, dass ich das letzte mal MCP genommen habe und die Packungsbeilage ist leider schon weg.

    Grüße

    Mr.Man
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo mr man,

    ich habe zwar die packungsbeilage gerade nicht zur hand, aber ich nehme
    zu beginn immer 20 tropfen und dannach wird es meist auch schon besser bis gut, wenn es mal hartnäckiger ist ider mein Doc es so sagt dann nehme ich auch 30 tropfen.

    Das es diesmal bissel länger dauert mit der übelkeit kann mit vielen faktoren zusammen hängen, muss aber nicht zwangsläufig was dahinter stecken, vielleicht ist dein körper nur durch die heißen tage noch etwas gestresst und brauch deshalb bissel mehr zeit.

    Nimm jetzt erstmal die tropfen, haltbar sollten sie aber noch sein! Und dann schau mal wie es dir morgen geht!

    Gute besserung und liebe grüße
    Elke
     
  3. thimo

    thimo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
  4. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    grüß dich Mr. Man,

    MCP - tropfen >> wie elke schon schrieb ODER
    3 x 20 tr. vor den Mahlzeiten

    gute besserung
    kroma
     
  5. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Mr. Man,

    ich hab meinen Beipackzettel von den Tropfen noch.
    Gibts da unterschiedliche Dosierungen?? Also, ich hab MCP 5mg/ml Tropfen.

    >> Dosis für Erwachsene und Jugendliche: 3-4 mal täglich 36 Tropfen <<

    Das mit der Übelkeit nach MTX habe ich auch lange, manchmal zieht sich das die ganze Woche bis zur nächsten Spritze hin. Und manchmal merk ich fast gar nix.

    LG Mona-Lisa
     
  6. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    gelten diese dosierungen denn auch für jugendliche?

    soweit ich es in erinnerung habe ist mr.man noch einer!
     
  7. käferchen

    käferchen Guest

    Hallo Zusammen,
    MCP-Tropfen (gibts ja auch als Tabletten) helfen mir zum Beispiel nicht, da wird mir nur noch "übeliger".
    Mir hilft Vomex besser.

    Und, man sollte beachten, bei Überdoseirung von MCP-Tropfen oder-Tabletten können heftige Nebenwirkungen entstehen. Hatte ich mal vor etlichen Jahren da ich meinte, es hilft nicht, und habe etwas öfter die Tropfen eingenommen. Ich dachte aus der inneren Unruhe und Aufgekratzheit komme ich nie wieder raus....

    Viele Grüsse vom Käferchen
     
  8. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Auf meinem Beipackzettel steht ne Dosierung für Kinder von 2-14 Jahren. Und eben die von mir geschriebene Dosierung für Jugendliche und Erwachsene.
    Mr. Man, du bist , wenn ich mich recht erinnere, 15 Jahre? :rolleyes:

    LG Mona-Lisa
     
  9. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    richtig ich bin 15! Mir wurden ja gestern 20 Tropfen empfohlen (ich habe aber zur Sicherheit nu 15 genommen, hat aber auch geholfen).
    Ich bin davon ausgegangen, dass man mit 15 Jahren die Erwachenendosis einnehmen kann (MCP ist ja nicht so super stark), deswegen hab ich nicht extra gesagt, dass ich noch 15 bin.

    Grüße
    Mr.Man
     
    #9 25. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2012