1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Immer noch starke Nebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Rosi47, 31. Januar 2013.

  1. Rosi47

    Rosi47 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich nehme seit 2 Monaten MTX 15 mg fertigspritzen zusätzlich 1 Arcoxia 90 mg täglich, fohlsäure, Doxepin- ratiopharm 10mg N3 morgens, Doxepin- ratiopharm 10mg N 2 abends und antidebesiver. Mein Problem liegt darin das es mir nicht wirklich besser geht habe immernoch starke Nebenwirkungen die 2-3 Tage anhalten weis auch vor lauter Schmerzen nicht mehr weiter mein Doc will in 1 Monat die Dosis erhöhen aber ich habe Angst das es dann schlimmer wird und nicht besser. Könnt ihr mir helfen? Liebe Grüße !!
     
  2. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    ich nehme mtx spritzen schon über 7 monate und habe auch immer nebenwirkungen...müde,übelkeit...besonders schlimm bei 25mg oder 20 mg...deswegen nehme ich zur zeit nur 15mg...und damit gehts eigendlich....