1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Immer Halsschmerzen!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lolle, 20. Januar 2007.

  1. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Hallo an alle,

    ich weiss nicht warum habe ich immer Halsschmerzen wenn sich auch gleichzeitig mein Rheuma stärker bemerkbar macht?

    Gruss Lolle:)
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo lolle,

    bei mir besteht ja der verdacht auf autoimmungastritis und häufig habe ich magenbedingt so ein halsschmerzgefühl, was aber nicht direkt sodbrennen ist. wenn sich bei mir die gastritis als autoimmun bestätigt, dann würde das eben auch bedeuten, dass beschwerden (und somit auch die halsschmerzen) bei verstärkter aktivität des immunsystems auftreten.
    ob das bei dir nun tatsächlich der fall ist weiss ich nicht, aber vielleicht kannst du ja mal in der richtung suchen. anfangs glaubte ich bei mir nämlich auch an halsschmerzen im sinne einer beginnenden erkältung. sicher kommt es auch darauf an, was du für medis nimmst. im schub nimmt man ja manches mehr, als wenn man gerade keinen hat und viele der medis gehen ja auch auf den magen.

    liebe grüsse und ein schönes wochenende
    lexxus
     
  3. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Danke lexxus

    Hi,

    ja mit dem Magen habe ich schon seit über 10Jahren probleme aber der wurde untersucht,es wurde ausser einer Gatritis nichts festgestellt,(gott sei dank)aber mit meinen Halsschmerzen ist das schon merkwürdig denn ich fühle mich dann auch immer so als ob ich ne Grippe bekomme,irgendwie ist das alles seltsam....:confused:

    Lieben gruss Lolle:)

    PS.ich nehme als Medi nur 7,5mg Cortison und als schutz dazu für den Magen 20mg Omep.
     
  4. BlondesSternchen

    BlondesSternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hey!

    also ich kann nur so viel dazu sagen: ich habe immer wieder halsschmerzen bei schüben...

    mein arzt meint, wenn man eine entzündung im körper hat, dann verbreitet sich die bei uns rheumis ganzu schnell aus... manchmal erwischt es da eben auch den hals, weil wir dann ja immer etwas weniger abwehrkräfte haben...

    umgekehrt geht das genau so..

    durch entzündungen im mund, rachen, lungenbereich können schübe ausgelöst werden... die sind oft viel stärker als sonst... bei mir war das schon öfter so... nicht angenehm...

    also das ist durchaus normal... wir sind anfälliger als andere für sowas...

    auf jeden fall gute besserung und schönes wochenende!

    ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!

    liebe grüße!
     
  5. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Danke

    Hi blondes sternchen,

    danke für deine Antwort,es bleibt einem aber auch nichts erspart......

    schönes wochenende
    Lolle:)
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Für mich ist das schon ein bisschen logisch, dass es zu Halsweh kommen kann. Bei einer Entzündung schwellen ja unter anderem die Schleimhäute an und die kleiden auch den Rachenraum aus. Auch Nase, Augen sind in Mitleidenschaft gezogen. Aber auch der Darm, es kann also zu Verdauungsproblemen kommen.

    Ausserdem gibt es Rheumaarten, die mit Knorpelveränderungen einher gehen, beim Wegener z.B., da haben sehr viele Probleme auch mit der Speiseröhre.

    Gruß Kuki