1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich war jetzt auch endlich...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von MaryLennox, 29. September 2003.

  1. MaryLennox

    MaryLennox Guest

    ... beim Rheumatologen.

    Vor 1,5 Wochen war ich ca. 5 Stunden dort (warten, Blut abnehmen, Ultraschall, EKG, Röntgen von Kopf bis Fuß, sonstige Untersuchung).

    Und heute war ich zur Besprechung und bin irgendwie so schlau als wie zuvor *seufz*

    Meine Blutsenkung ist viel zu hoch (mein neuer Rekord liegt bei 49), dann hab ich zu viele Leukozyten und einen viel zu hohen AP-Wert (was auch immer das sein soll). Und auf der Aufnahme von meiner LWS ist das ISG unscharf. Aha...

    Und jetzt hab ich auch noch zwei Überweisungen - eine zum Hautarzt und eine zum Nuklearmediziner...

    Man darf wohl weiterhin gespannt sein... :(

    Wollte ich nur mal gesagt haben, weil Ihr mir alle so tolle Ratschläge gegeben habt weil ich Panik geschoben habe vor dem Termin :)
     
  2. bibi

    bibi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Was ist AP-Wert

    Hallo Mary Lennox,

    der AP-Wert ist die alkalische Phosphatase. Das ist ein BLutwert, der bei rheumatischen Erkrankungen gerne über das Ziel schießt. Der ober Grenzwert ist 104, bei mir war er, bevor ich ins Krankenhaus kam 151. Als ich dort nach drei Wochen entlassen wurde, war er nur noch 114, jetzt ist er wieder fast 130. Eigentlich ist er auch ein Wert der bei Osteoporose eine Rolle spielt, aber die Knochendichtemessung hat bei mir gezeigt, dass keine Anzeichen für diese Krankheit da sind.

    Gruß Bibi (gabi)
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Mary,

    leider dauert die Diagnosefindung meistens arg lang. Nur Geduld! Sieh es als positives Zeichen, dass man am Ball bleibt. Zum Hautarzt sollst Du wohl, um eine Psoriasis auszuschließen. Das finde ich fragwürdig, denn:

    Ich habe zur Zeit ruhende Psoriasis, aber ganz klar eine Psoriasisarthritis. Ein Hautarzt würde bei mir gerade gar nix finden, außer vielleicht die typischen Veränderungen an den Zehnägeln und an einem Finger ... wenn man denn überhaupt darauf achtet. Hast oder hattest Du denn schon mal Schuppenflechte? Oft reicht es schon, wenn einer Deiner Blutsverwandten das hat, denn es gibt auch "Psoriasisarthritis sine Psoriasis" (sine = ohne).

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. MaryLennox

    MaryLennox Guest

    Danke für die Aufklärung was AP-Wert ist. Mein Doc meinte, wenn ich 30 Jahre älter wäre würde er sagen ich habe Osteoporose, aber dafür wäre ich viel zu jung und sonst sind auch keine Anzeichen da.

    Das mit dem Hautarzt finde ich gar nicht sooo fragwürdig, ich selber habe ihn ja darauf gebracht, weil ich immer mal wieder so komische Bläschen an den Ellbogen hab, die sich dann irgendwie abschälen. Keine Ahnung was das ist. Doc meinte ich soll mich auf jeden Fall mal "bis zur letzten Falte" untersuchen lassen. Mache ich das halt mal...

    Das einzige was ich wirklich fragwürdig finde ist, dass ich sofort am nächsten Tag einen Termin bei diesem Nuklearmediziner bekommen hätte (konnte den aber leider net annehmen und gehe jetzt nächsten Mittwoch). Sonst wartet man auf solche Termine doch immer ewig...

    Kann mir vielleicht noch jemand sagen was ich mir unter dem Text "unscharfe ISG" auf meiner Überweisung vorstellen kann? Können die keine gescheiten Fotos machen? :D