1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich war in der Rheumaklinik Ratingen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von BeateM, 24. Januar 2008.

  1. BeateM

    BeateM Guest

    So wirklich gebracht hat es mir nix. Gar nix!

    Und warum man das stationär machen muß ist mir wirklich schleierhaft.

    Gemacht wurde, Blutbild, keine Antikörper, Urinstatus und Röntgen Hände und Füße.

    Da ich z. Zt. schubfrei bin und keine Entzündungszeichen im Blut habe bin ich auch nicht krank. :confused:

    Fingerpolyarthrose und reaktive cP 1 wurde bescheinigt.

    Leider will man auch dort nicht gründlicher untersuchen ob z. B. die ständige Kieferhöhlengeschichte mit dem Rheuma zusammenhängt.
    AUf meine Frage ob den ein Morbus Wegener Test geamchat werden kann wurde das verneint und das wäre Sache des HNO's. So richtig z8uhören wollte sowieso niemand. Befundsbesprechung fand im Krankenzimmer vor anderen Patienten mit geöffneter Zimmertür statt. Selbst die Putzfrau konnte gut zuhören!
    Allerdings meinte mein HNO das dies Sache der Rheumatologen wäre.
    Also das hätte ich mir schenken können.
    Nur was mach ich jetzt???