1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich soll zum Amtsartzt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Widder44, 19. März 2008.

  1. Widder44

    Widder44 Flieger

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wegen Feststellung meiner Arbeitskraft allso was ich noch so machen kann
    soll ich zum Amtsartzt vom Grundsicherungsamt aus .Habe PSA seid 4J.40%
    GDB arbeite schon seid4J an 50% und die Gleichstellung vom AAmt Wer hat Erfahrungen mit dem Amtsartzt mann muß sich wieder wie ein stück Vie
    vorführen lassen.Mann sieht ja unsere Krankheit meißtens nicht Ist ja nur Rheuma ist doch nicht so schlimm übrigens ich bin werde47J.mänl.

    Würde mich auf Antworten freuen

    Viele Grüße Jürgen
     
  2. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an Jürgen

    :)Hallo Jürgen!

    Ich habe seit vielen Jahren Pso-Arthritis und mußte immer kämpfen, wenn ich mal für 2-3 Wochen nach Bad Bentheim fahren wollte (mußte!) wegen Haut und Gelenken. Ich mußte dann zum MdK und der Arzt, der mich begutachten sollte, warf mir vor, zum Vergnügen dorthin zu wollen! Ich habe mich dann bei der AOK beschwert, habe an den "Chef" persönlich ge-
    schrieben und an der Kompetenz des Gutachters gezweifelt. Ich habe nie locker gelassen und immer gewonnen!
    Laß Dich nicht herablassend behandeln, gib ruhig Contra. Ich weiß, wie man sich fühlt, wenn alles wehtut. Wenn dann noch jemand sagt, "ist ja nur Rheuma", stell Dich nicht so an, dann könnte ich ausrasten!
    Laß Dich nicht unterkriegen!!
    Liebe Grüße von Tortola (weibl., 59 J., und zur Zeit am ganzen Körper von Pso befallen!:):)
     
  3. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Widder!

    Verstehe Dich, immer wieder müßen wir auch beweisen, das wir auch wirklich krank sind.
    Sicherlich wirst Du wieder untersucht werden und bestimmt wird der Herr
    auch keine Ahnung, über Rheuma haben.
    Ich mache es mitlerweile so, das ich bei jeden neuen Arzt, mit meiner roten Rheumaakte auflaufe, diese ihm in die Hand drücke und viel Spass
    wünsche!:D
    Auf jeden Fall :

    [​IMG]
    Ich drücke Dir die Daumen!
     
  4. Widder44

    Widder44 Flieger

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bedanke mich für Euren Zuspruch werde nächste Woche das Beste drausmachen ,das schlimmste ist mein Hausartzt hat Urlaub und der Amtstermin ist von jetzt auf gleich gemacht .Ich habe auch keine neuen Befunde nehme seid einem Jahr Humira und jedes viertel Jahr zum Blutbild.Ich bin ja in irgendeiner Weise austerapiert mann
    muß das beste aus seiner Krankheit machen. Euch einen
    schönen Tag noch.

    Viele Grüße Jürgen
     
  5. Koala

    Koala Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo jürgen,

    zum amtsarzt musste ich noch nicht!

    aber ich will dir trotzdem mut machen! bezüglich gdb![​IMG]
    ich hatte auch eine gdb von 40.
    als vor 2 jahren der bescheid kam, habe ich gleich widerspruch eingelegt.
    der sovd hat wenig geholfen-leider!
    ende 2007 habe ich einen anwalt für sozialrecht genommen.
    man glaubt es kaum! drei briefe vom anwalt an das sozialgericht und ich habe jetzt einen gdb von 60!

    also dranbleiben!
    alles gute beim amtsarzt[​IMG]
    koala