1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich muß zum MDK!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von dingi, 24. September 2007.

  1. dingi

    dingi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhauderfehn/ostfriesland
    Hallo,
    ich bin noch ein absuluter neuling....Habe heute bescheid bekommen das ich Mittwoch zum MDK nach Oldenburg muß. Hätte da jetzt mal ne frage. Wer von euch hat damit erfahrungen und was muß man beachten? Ich hab überhaupt keine Ahnung. Würde mich sehr über ne antwort freuen.
    Wünsche euch noch nen schönen abend
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    was ist der anlass?
    gruss
     
  3. dingi

    dingi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhauderfehn/ostfriesland
    Hallo bise!

    Meine vorläufige Diagnose lautet: Undifferenzierte systemisch entzündliche Bindegewebserkrankung,ANA pos.,ds-DNS AK neg.,mit Raynaud Symptomatik. Dazu noch ein Digitalarterienverschluss im rechten daumen,zeigeund mittelfinger.
    Die wollen den Heilerfolg durch eine fundierte begutachtung sichern oder so:confused: . Dann geht es noch um eine innerbetriebliche umbesetzung. Da ich in der frischeabteilung tätig bin(fleisch/käseabteilung). Laut meines Arztes darf ich die tätigkeit nicht mehr ausführen. Und an der Kasse kann ich auch nicht da ich mit der rechten Hand nicht richtig zupacken kann.
    Sorry das ich so rum jammere.
    LG dingi