Ich, meine Tochter und nun mein Sohn?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von janine80, 10. Juni 2019.

  1. janine80

    janine80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Wer hat so viel gehäufte rheumatische Erkrankungen in der Familie?

    Ich habe einen ANA posittv, laufe unter JIA (re Knie) ohne klare Genese
    meine Tochter ANA positiv, läuft unter JIA mehrere Gelenke
    mein Sohn hat nun Werte, die auf einen Infekt (BSG erhöht und immer wieder Fieber mit Rückenschmerzen) hindeuten, morgen muss er zur 2. Blutentnahme

    Ich fühl mich grad sehr hilflos und habe Angst, dass ich allen meinen Kindern diese Krankheit weitervererbt habe. Wobei mir immer gesagt wurde, dass nur eine Schwäche für Autoimmune Krankheiten weitervererbt wird. Mein Sohn leidet bereits an Zöliakie (gut eingestellt). Wir haben noch ein 3. Kind, das erst im Sommer 2 Jahre alt wird.
     
  2. Ni.Ka

    Ni.Ka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meine Mutter hat Rheuma, mein Bruder und ich auch. Ferner hat sie Hashimoto, ich auch, insofern ist es in unserer Familie auch gehäuft.
     
  3. janine80

    janine80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Meine Mutter, meine Schwester und ich haben auch Hashimoto!
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.300
    Zustimmungen:
    156
    Hallo Janine!
    Bei uns tritt es auch gehäuft auf, mein Vater hat PsA und meine Schwester und ich auch, bei meiner Tochter war mal ein entzündetest Sprunggelenk vorhanden, bis sie zum Rheumatologen kam, war es mit Ibuprofen wieder gut, da hat der Rheumatologe dann keine Diagnose gestellt, bis jetzt ist nichts mehr aufgetreten
     
  5. janine80

    janine80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Josie
    Vielen Dank dir! Morgen bekomme ich Bescheid wie die Blutwerte sind.
     
  6. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Panama
    Moin,moin,

    wie waren denn die Blutwerte und was hat der Doc gesagt?
     
  7. janine80

    janine80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ducky
    BSG ist immer noch erhöht, aber etwas gesunken. Da er ein starker Allergiker ist, warten wir die Saison ab und bestimmen es noch einmal. Er hat in den letzten 3 Wochen kein Fieber mehr gehabt und die Rückenschmerzen sind auch weg. Der Kinderarzt meint auch, beobachten und abwarten. Im Hinterkopf das Rheuma halt. Diesbezüglich konnte er mir keine Entwarnung geben. Aber es gibt Kinder, die ein erhöhtes BSG haben und keine Beschwerden. Hab grad unter Wachstumsschmerzen gelesen, dass die nur in der Nacht auftreten. Ich als Kind und mein Sohn hatte auch als 2 Jähriger starke Wachstumsschmerzen durch den Tag. Also könnte schon was brodeln. Auch hatte er schon einmal eine Hüftentzündung und als wir beim Rheumatologen waren, war der Spuk wieder vorbei!
     
    Tiger1279 gefällt das.
  8. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.379
    Zustimmungen:
    2.923
    Hallo Janine,

    Du bekommst eine persönliche Nachricht ;)
     
  9. janine80

    janine80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    ANA Titer liegt bei 1:640. Er hat Rückenschmerzen und eine leichte Skoliose. Wir werden uns beim Rheumatologen vorstellen. Mag grad gar nicht! Ich fühl mich so hilflos.... :-(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden