1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich kriegs einfach nicht los!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Siggy, 18. Oktober 2008.

  1. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,ihr Lieben,
    ich krieg noch den Vogel!!!!:mad:
    Am Sonntag vor ner Woche musste ich am Wochenende zu meinem
    HA,weil ich total erkältet war (habe mich bei Tochter und Sohn ange-
    steckt)Natürlich gleich Antibiotika,da ich am Sonntag Abend MTX spritze
    und er keine Unterbrechung wollte,da ich schon wg. Erkältung langsam
    wieder in einen Schub rutschte.
    Hab letzte Woche am Mittwoch die letzte Antibiotika-Tabl. genommen.
    Seit gestern Abend bin ich heiser,huste wie blöd,Nase läuft und ich hab
    höllische Glieder- und Gelenkschmerzen,friere und schwitze gleichzeitig
    und fühle mich einfach nur noch miserabel!:uhoh:
    Ist Euch das auch schon mal passiert,dass die Erkältung erst weggeht
    und dann nach 2-3 Tagen wieder kommt?
    Weiss momentan gar nicht,was ich machen soll,mein HA hat dieses
    Wochenende keinen Dienst und zum Vertreter möchte ich ungerne,
    der kennt ja dann wieder meine Krankengeschichte nicht und muss
    dann bei Adam und Eva anfangen.:rolleyes:
    Was macht ihr in so einem Fall,bin so groggy,will eigentl. nur den ganzen
    Tag hinliegen und morgen ist schon wieder MTX-Tag.
    Manchmal könnt ich echt die Krise kriegen.
    Sorry,will Euch nicht das Wochenende verderben,aber momentan kotzt
    es mich einfach an!
    lg Sieglinde
     
  2. Mücke

    Mücke Guest

    hallo siggy,

    ich nehme kein mtx, kann von daher dazu nix sagen

    aber antibiotika bei einer erkältung, die meist viral bedingt ist..dürfte eh nicht wirken, sprich, es ist eigentlich normal, dass du noch brach liegst--vor allem wenn du noch mtx oben drauf schießt


    ich denke, das was dein körper dir sagt..hinlegen, auskurieren, ist in solchen fällen das beste

    dir gute besserung
     
  3. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sieglinde,
    das sieht stark nach einem hartnäckigen Fall aus, der noch eine 2. Ladung Antibiotika benötigt hätte. Wenn Du partout nicht zum Notdienst willst, ruh Dich auf jeden Fall aus und laß wirklich jede Arbeit liegen! Mach nur das absolut Nötigste (z. B. Haustiere füttern, Dich selbst mit Lebensmitteln versorgen). Wenn Du Familie hast, laß sie Deine Sachen erledigen und sie Dich pflegen. Am Montag dann ab zum Arzt.
    Gute Besserung
    Tennismieze
     
  4. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Oh herrje du arme,

    das ist mir auch schon öfter passiert. Aber wenn du Antibiotika nimmst, kann das doch gar nicht nur einfach so eine Erkältung sein. Da sind dann Bakterien im Spiel. Bei einem Virus hilf das Antibiotika doch nicht, oder bin ich da falsch informiert?

    Vieleicht haben sich so ein paa Bakterien vor dem Antibi versteckt und schlagen jetzt wieder voll zu.

    Wie sich das mit dem MTX auswirkt, kann ich dir leider nicht sagen, da ich damit noch nicht zu tun hat. Aber vieleicht kann dir jemand anderes damit weiterhelfen.

    Auf alle Fälle würde ich mich viel ausruhen, sonst schlaucht dich das zu sehr. Ich trinke immer gut warme Milch mit Honig für den Hals, mehrmals am Tag ein paar Tropfen Japanisches Pfefferminzöl in heißem Wasser. Das bläst mir zwar dann das Hirn raus, aber mir hilft es für die Atemwege sehr gut.

    Halt die Ohren steif, und gute Besserung :troest:
     
  5. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Guten Abend liebe Siggy, erstmal gute Besserung.

    Ich bekomme auch kein Mtx aber ich habe eine Frage: Hast Du
    Auswurf? Wie sieht er aus? Weißlich, gelblich? Ist es mehr gelblich
    dann deutet das auf Bakterien. Und Antibiotika die auf Bakterien
    wirken die haben - zumindest bei mir - keine Wirkung auf Viren.

    Natürlich wirken auch manche Antibiotika nicht mehr wenn Mann/
    Frau sie zu oft genommen hat.

    Also wie gesagt, gute Besserung.

    Und Omis Hausmittel - seit 3 Generationen kenne ich es:

    Bei Husten Zwiebelsaft - die ätherischen Öle wirken bakterienabtötend
    und schleimlösend.

    3 Zwiebel schälen, klein schneiden, in ein fest verschließendes
    Glas geben, schütteln, Zucker 2 EL dazu - einen Tag stehen lassen.
    Der ölige Saft muss getrunken werden, gute Besserung. Alle paar Stunden
    ein oder 2 TL.

    Gute Besserung nochmal

    Mupfeline
     
  6. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi liebe Mimimami - bei Bakterien wenn man verschleimt ist soll
    man keine Milch trinken. Verschleimt noch mehr. Kräutertee heiß mit
    Honig soll besser helfen.

    Zumindest hat man das mir erzählt :)

    Gelle, klingt nach Bakterien was Siggy erzählt!?

    Grüßchen

    Mupfeline
     
  7. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    mir geht es im Moment auch so. In der Kur war ich 2 Wochen erkältet, bekam Medis. Bin wieder zu Hause, kaum ne WWoche später lag ich komplett flach.

    Auch mir tun mittlerweile die Knie weh, der Rücken und was nicht noch alles. Aber ich trau mich gar nicht die Rheumatologin anzurufen, ich sag mir bis Mitte November schaff ich das auch noch.

    Hab auch Antibiotika bekommen, wurd ebei mir noch schlimmer :uhoh:

    Nun bekam ich was anderes, naja 2 Tage, jetzt geht es es was besser, aber die Nase ist immer noch komplett zu und schwächeln tu ich auch und die Schmerzen unterdrück ich mit Ibu 600mg, die ich bekommen habe. Hilft einigermaßen.

    LG Manu
     
  8. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    @Mupfeline,


    Echt??? :eek:
    Na, dann brauch ich mich nicht wundern. Da lernt man selbst als alte Frau noch etwas :D

    Aber das mit dem Japanischen Pfefferminzöl ist echt der Hit.
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Siggy,

    da es mir früher, als ich noch Mtx spritzte, sehr oft so ging (chronisch-eitrige Pansinusitis mit ständigen akuten Phasen, inkl. Bronchien und Lunge), kann ich gut nachvollziehen, dass Deine Nerven gerade streichfähig sind. Meine Strategie damals: Einmal mit Mtx aussetzen, Antibiotika zu Ende nehmen und Ruhe geben (!!!), um den Mist möglichst optimal auszukurieren.

    Irgendwann musste ich das Mtx wegen zu starker Nebenwirkungen wieder absetzen. Den ersten Schub hatte ich ziemlich genau nach drei Wochen, dann ging es allerdings Schlag auf Schlag. Eine Woche ohne Mtx macht gar nichts oder zumindest nicht besonders viel.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Angie
     
  10. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Mano Manu,

    das sind ja noch fast 4 Wochen. Das ist aber verdammt lang.
    Ich denke, ein Anruf kann nicht schaden, bevor du einen Schub lostrittst, würde ich doch den Hörer nehmen.

    Ich wünsche dir und Siggy gute Besserung
    :troest:
     
  11. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Danke liebe Mimimami für den Tipp mit dem Pfefferminzöl. Wieder was
    gelernt :) Werde ich anwenden!

    LG Mupfeline
     
  12. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo an alle Lieben!
    Na ja,also das mit den Bakterien kann wirklich sein, meine
    Kinder hatten auch Antib. weil der Ausfluss aus Nase gelblich war.
    Als es bei mir los ging,hat mir mein HA gleich Antib. gegeben,
    quasi vorbeugend,damit sich,falls Bakterien im Spiel sind,diese sich
    nicht ausbreiten,was bei einem geschwächten Immunsystem natürl.
    blöd laufen kann.
    Er hats mir ganz gut erklärt und ich vertraue ihm da auch.
    @Tennismieze: hab auch schon den Verdacht gehabt,dass die Antiobiose
    evtl. etwas zu schwach war (2x100mg Doxy/tägl.)
    aber denke,HA wollte nicht mir Kanonen auf Spatzen
    schießen.Das mit den ausruhen mach ich schon,geht
    momentan eh nicht viel.
    @Mupfeline: Dass Milch nicht gut ist,weiss ich noch von meinen
    Kindern,als sie klein waren,hat KA auch immer gesagt.
    Auswurf hab ich keinen,ist eher trockener Reizhusten,
    mehr so vom Kehlkopf,drum bin ich wahrsch. auch so
    heiser.
    Den super Zwiebelsaft kenn ich leider schon,den haben
    meine Kids früher auch öfters bekommen,schmeckt aber
    grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.......,hilft aber schon!
    @Mimimami u. Mücke: auch lieben Dank für Eure lieben Wünsche!
    Ich spann jetzt mal ein bisschen die Family
    ein und dann wirds schon wieder,denk ich.
    Allen lieben Dank fürs Schreiben,schau jetzt mal,wies morgen geht,wenns
    nicht besser oder gar schlechter wird,muss ich wohl od. übel zur HA-Vertretung:rolleyes:
    Wünsch Euch auch noch einen schönen Sofa-Abend,meine 6 Wärmekissen
    liegen schon parat (2xHund,4xKatze)und Schatzi koch nen Tee,da kann ja
    fast nichts mehr schiefgehen.:D
    lg Sieglinde
     
  13. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Liebe Siggy, also Hustensaft kann ich was ganz tolles empfehlen.
    Zumindest wenn der Husten festsitzt:

    Soledum-Hustensaft. Allerdings würde ich Hausarzt fragen
    ob der Saft im Moment angebracht ist. Es gibt auch Soledum-
    Pastillen für unterwegs. Soledum wirkt vorzugsweise in der
    Nacht damit man ein bisschen zur Ruhe kommt.

    Gute Besserung nochmals

    Mupfeline
     
  14. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Mupfeline,

    ein Forum ist dafür da, das man gibt, und das man nimmt. Also sind wir beide zufrieden :knuddel:


    @ Siggy,

    na, bei soviel liebevoller Pflege kann es ja nur noch Bergauf gehen, aber pass gut auf dich auf, und schone dich morgen wirklich. Wenn es Montag nicht besser ist, ab zum Doc.
     
  15. Mücke

    Mücke Guest

    hallo mimimami,

    das mit dem japanischen heilpflanzenöl wusste ich nciht..also dass man es auch einnehmen kann.

    da glaub ich dir aufs wort, dass es das hirn rauspustet.

    in welchem "verhältnis" ;) nimmst du es denn... 1 glas wasser und wieviele tropfen??


    @siggi,
    na bei 6! wärmflaschen und einen mann der dir einen tee macht, darf doch eigentlich gar nichts mehr schiefgehen.
    dir noch einen ruhigen abend und eine ruhige nacht.
     
  16. CaDoh

    CaDoh Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wo ich glücklich bin
    Hallo Siggy,
    kann zu dem MTX nichts sagen, da ich es nicht nehme.
    Aber es kann auch mal sein, wenn man eine bak. Entzündung hat und Antibiotiker nimmt bis Pack.Ende das die Entzündung weg ist, aber sich da eine Virusinfektion drauf gesetzt hat und Viren kann man mit viel Ruhe, viel Trinken und Wärme auskurieren. Einige Med. bringen Erleichterung und Schonung.
    Hast Du es mal mit inhalieren versucht oder gurgeln? Bringt auch gute Erleichterung. Gurgeln mit Mundwasser reicht aus, braucht nichts teueres sein.
    Wünsche Dir gute Besserung und lass Dich von Deiner Familie verwöhnen.:):):)
    Einen lieben Gruß von
    CaDoh
     
  17. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hi,

    zwiebel aufschneiden, kurz anschwitzen, in ein tuch legen, achtung heiß! soll aber warm sein - so wie du es am besten versträgst - ein stück stoff darüber - sollte breiter sein als der zwiebelumschlag und dann noch ein wollstück darüber auch breiter als alle andere. max. 20 min. ist wichtig - zu lange kann schädlich sein -mtx kann teuflisch sein, habe auch lange gekämpft, bis sich mein körper daran gewöhnt hat.

    lieben gruß ioani
     
  18. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    .

    Hallo Siggi, kann dich gut verstehen! Es ist schon zum K....mit diesen Krankheiten.
    Da dein Körper schon so geschwächt ist, würde ich ihm heute mal KEIN MTX zumuten. Du brauchst dein noch übriggebliebenes Immunsystem um die letzten Baketerien auszumetzeln. Und geh doch ruhig mal zu einem Notartz. Vielleicht hat er ja auch eine gute Idee für dich (oder sogar eine Bessere). Wer nich wagt, der nicht gewinnt.
    Aber nun erst mal gute Besserung!:knuddel:
     
  19. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo Mücke,

    Es steht auf dem Beipackzettel, bzw. auf dem Verpackunskartönchen drauf.

    Klar pustet es einem kurz das Hirn weg, aber ich glaube, es hängt mit der Temperatur vom Wasser zusammen. Je heißer, umso heftiger.

    Viel Spaß beim probieren und einen schönen Sonntag

    PS: Bei mir schleicht es sich auch schon ein, Halsschmerzen, Nase geht zu, Husten :(
     
  20. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Siggy,

    ich kenne das auch sehr gut. Letztes Jahr hatte ich eine Erkältung, die kam und ging und das bald 5 Monate lang ...

    Zur Zeit plage ich mich auch damit rum. Allerdings denke ich, dass es daran liegt, weil ich am Montag eine Grippe-Impfung erhalten habe. Meine HÄ meinte, dass sei gut, weil mein Immunsystem bereits angegriffen ist... Tja..und nun liege ich flach.. :mad:

    Was ich dir allerdings empfehlen kann, ist Olbas.. das sind Tropfen aus verschiedenen ätherischen Ölen.. sowas wie Jap. Pfefferminzöl...
    Da schwöre ich drauf!
    Man kann es auch nutzen bei Muskelbeschwerden und Kopfschmerzen..einfach einreiben.

    Hauptsächlich nutze ich es, um meine Nase frei zu kriegen. Also..ich finde Olbas toll!

    Ich wünsche dir gute Besserung, schone Dich...