1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Ich kann es nicht mehr hören..."

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tinalina, 27. August 2004.

  1. Tinalina

    Tinalina Guest

    Hallo!

    Ich habe kürzlich eine junge Frau über ein anderes Forum kennengelernt, die Colitis Ulcerosa hat. Auf der Suche nach Informationen über diese Erkrankung, bin ich auf diese Seite gestossen. Die Überschrift lautet "Ich kann es nicht mehr hören...". Beschreibung der Seite von der Seite selbst

    Auch wenn Rheuma und Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa natürlich grundverschieden sind, so habe ich doch festgestellt, dass viele dieser Sprüche auch uns Rheumis täglich begegnen, manche wortwörtlich, manche im Übertragenen.
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hab ich gelacht, kann glatt auch auf rheuma übertragen werden.
    ist tröstlich zu wissen, dass es anderen auch so geht und denen dumme sprüche aufstossen. ich glaubte schon, ich sei als einzige so hypersensibel geworden.
    aber sonst: Tina, ich dachte, du seiest mit repetitorium beschäftigt. .... du, du, du.... muss ich etwa schimpfen?
    gruss
    bise
     
  3. Tinalina

    Tinalina Guest

    Mist erwischt... [​IMG] ... schnell zum Klausurenkurs

     
  4. campinosallo

    campinosallo wissbegierig

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ziemlich nördlich
    Verständnis für die Gesunden?

    Unglaublich, diese Liste!

    Bestimmt gibt es niemanden bei RO, der sich noch keinen so dummen Spruch eingefangen hätte. Chronisch Kranke müssen - als wäre die Krankheit nicht schon nervig genug - offenbar auch noch Verständnis für die Ignoranz der Gesunden aufbringen.

    Das lässt sich wohl nur mit Verdrängung und Unwissenheit erklären. Und selbst wenn so ein Spruch "lieb" gemeint ist - ich habe wirklich manchmal Probleme, damit umzugehen.

    Mein "schönster" der letzten Zeit (leider nicht der einzige) war die Reaktion einer Freundin auf mein komplett entzündetes, entstelltes Gesicht (als Reaktion auf Medi-Beginn): "Bevor ich so aussehen würde, hätte ich aber lieber Rheuma!" :mad:

    Toleranz ist, wenn man trotzdem - wenn auch müde - grinst *seufz*!

    Allen ein schönes, spruch- und schmerzfreies Wochenende.

    Gruß von c.
     
  5. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    ich kann es nicht mehr hören

    habe grad den beitrag zu meinen favoriten gegeben. paßt gerade!!
    habe am montag meinen 29 j sohn ins kh gebracht, er hat collitis u, aber schlimmer noch morbus crohn. er war sehr geschwächt und solche sachen hört er andauernd bis zum erbrechen!!er wird das sicher gerne lesen.
    von heilfasten,(hat sowieso 35 kg abgenommen) bis : er war sowieso zu fett!! war schon alles da. es K.... einen wirklich an. schwiegermutter, ansonsten bemüht, hat mal gemeint: seid ihr aber eine kranke familie.
    mein jüngster muß nachher ins kh, er hat hoffentlich NICHT den fuß gebrochen.
    ich hoffe ihr habt alle ein schönes schmerzarmes wochenende, man bin ich sauer...
    liebe gr katzenmaus
     
  6. Loreley

    Loreley Guest

    ich kann das nicht mehr hören:

    "ihr seid doch noch soooo jung" - schon mal was von rheuma schon bei kindern gehört? :mad: auch ich könnte brechen, diese ständigen wiederholungen machen es auch nicht besser!

    ich kann es nicht mehr hören, lieber gott, bitte mach, dass sie es nie nie nie nie wieder sagt! danke, wenn`s so sein sollte ;)

    Loreley
     
  7. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    lachend mit einer träne im augenwinkel...

    oh ja - solche und ähnliche sprüche kenn ich doch auch !!!
    mein schlimmstes kindheitstrauma:
    nach jahrelanger cortibehandlung reaktion einer passantin als wir - meine eltern und ich - spazieren gingen:
    ich würde dem kind nicht soviel zu essen geben, das ist ja viel zu fett!
    meine reaktion : hungerstreik bis zur zwangsernährung im krankenhaus. das ging dreimal so ähnlich.... uch...brrr...schüttel....

    oder auch: so´n kind ist doch ne strafe für die eltern...


    freudenschrei eines profs angesichts meiner deformierten hände:
    das ist ja ein malerischer verlauf !(wow-ich bin ein kunstwerk!)


    wenn ich noch ein bißchen in erinnerungen krame, fallen mir sicher noch mehr so sprüche ein.

    könnte man hier auch so einen thread aufmachen mit blöden bemerkungen, sprüchen oder "gutgemeinten" ratschlägen - ich denk, da hat jede/r was beizusteuern !!!


    nenufar