Ich kann einfach nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Caro16, 15. August 2008.

  1. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    1
    hallo caro,

    das stimmt auch nicht :)

    quelle

    hallo savolo,

    ...in verbindung mit den geschwollenen händen aber schon...

    susanne hat geschrieben:

    hier steht nichts von alleinigen zeichen...

    ist ja egal ... :)

    ich habe z.b. nicht die einzelnen gelenke geschwollen, sondern bei mir sind alle finger geschwollen inkl. ganze hand.
    auch meine diagnose lautet cp.
     
  2. Judi_die_Katze

    Judi_die_Katze Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Bloss den Kopf nicht hängen lassen!

    Hallo Caro,

    wie schon Witty bereits geschrieben hat, solltest du den Rheumadok danach fragen, ob eine Autoimmunerkrankung in Vordergrund stehn kann. Bei deinen Symptomen kliegt sehr danach, aber wir sind keine Ärzte, da soll ein Spezialist darüber Klarheit verschafen.

    Die ANA´s bei dir liegen zwar bei 1:80 in grenzwertigen Bereich, aber das kann nichts oder alles bedeuten. Bitte den Dok ein ENA-Sceening zu veranlassen (Untergruppe von ANA-Antikörpern). Fellt da einer positiv auf, kommt man schon die Diagnosestellung näher. Dann sind deine Gelenkeschmerzen-Beschwerden je sekundärer Natur (nur ein Symptom von vielen). Was ich an beunriugsten finde, ist Haarausfall und Fiebrschübe.

    Ich drücke dir den Daum, dass du bei dem Rheumadok ein Paar "Antworten" auf dein Zusatnd bekommst. Aber ich möchte dir trotzdem ein Rat auf dem Weg gehen: Setzte nicht alzu grosse Erwartungen in diesen Termin, sollte was "schiff" laufen, wirst du sehr schwer enttäuscht sein. Gehe sachlich an den Termin ran, schreibe deine Symptome auf, notiere die Fragen, die du dem Dok stellen möchtest, bring deine Befunde mit (zeige erstmal aber, wenn er danach fragt).

    Kopf hoch, es wird schon! Gute Besserung.

    Judi
     
  3. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    @Judi_die_Katze
    danke für deine antwort.
    Naja ich hab es jetzt schon von vielen gehört das ich mir nicht so viel hoffnungen machen soll das bei dem termin was raus kommt. es ist echt schwer denn eig. mach ich mich ich mir sehr sehr sehr große hoffnungen ich weiß falsche hoffnungen wär auch ein traum wenn er gleich beim 1. mal was finden würde,...
    was ist eine Autoimmunerkrankung ??

    @Lilly
    danke naja mein hausarzt sagte; als ich ihm den finger zeigte bzw. die finger, das ist nichts schlimmes komme das kommt von den sehnen da müsste dann irgendwann mal eins chnitt gemacht werden und die sehne befreit werden und dann wärs gut oder sie verlegt bekommen oder so...
    aber naja das wunderte mich denn eine bekannte hat auch unteranderem diesen finger und da sagte der rheumaarzt das ist schon mal ein anzeischen für rheuma ??!
     
  4. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo,..

    ehm ich hab da ma so ne Frage manchmal verspür ich so art brennen an z.B. Arm aber nicht äußerlich wie ein ausschlag nein innen als wär alles so schwer und ja ich weiß nicht so komisch habt ihr das auch manchmal ?? ich weiß nicht wie ich es euch erklären soll....

    und genauso fangen mir die hände manchmal an zu zittern manchmal sogar richtig schlimm ist das auch normal ??

    uuuund ich hab ständig kalte füße und manchmal auch kalte finger auch normal ??

    uuuuuunnnnd (aaach sorry wenn ich nerve) also ich hab euch mal ein bild von meinen Beinen dazu gemacht und schaut ma dort, wo makiert ist ist es (ist mir gestern aufgefallen) heiß-warm,... aber da ist doch kein gelenk ??
     

    Anhänge:

  5. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi Caro

    rheumatische Erkrankungen können nicht nur die Gelenke betreffen, sondern auch das Bindegewebe. Von daher sind Schwellungen od. Rötungen die nicht direkt an einem Gelenk auftreten nicht ungewöhnlich.
    Das meinte auch Judi mit "Autoimmunerkrankung". Die RA ist zwar auch eine Autoimmunerkrankung. Aber meistens sind damit die sog Kollagenosen gemeint. Das sind entzündliche (Rheumatische)Bindegewebserkrankungen bei denen meistens erhöhte ANA gefunden werden. Deshalb den ANA-Titer nochmal testen lassen. Ist ja schon ein ganzes Jahr her als der bei 80 lag.
    Auch kalte Hände und Füße können da oft vorkommen. Wenn den Hände od. Füße, dann rot,blau od. weiß werden, nennt man das Raynaud-Syndrom. Das sagt dir zwar wohl im Moment alles nicht viel. Gehört aber auch auf deine Symtomenliste.
    Grüßle
     
  6. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    achso ok,.. danke,...
    naja bin mal gespannt was beim rheumaarzt raus kommt.

    aber ich glaube nichts denn irgendwie bin ich vom pechverfolgt,...
    sorry ich muss es mal loswerden,..
    ich bin doch vor 7 wochen an meiner nase operiert worden (nasenbeinbruch und schiefe nasenscheidewand/ stand aufem zettel aber arzt weiß es noch nich soo genau was es war) joa ich hab am mo. eine auf die nase bekommen bin dann do. zum arzt da ich ein komiges gefühl hatte,.. naja er sagte ist alles ok nu hab ich am fr. wider eine dran bekommen diesmal bissel stärker und mit einer mappe und für extra ich bin sooo stinkt sauer auf die person,... naja nu hab ich schiss da jetzt was ist denn das gefühl wird immer schlimmer,... ich möchte aber nicht zum arzt weil ich dann denke der denkt ich hab sie nimmer alle und meine mutter ist auch schon gestresst naja ich hab echt schiss,... ich hab in 8 wochen wieder einen Termin aber in 8 Wochen das ist noch sooooooo lang bis dort hin binn ich vor angst gestorben,... oh man ich sitzt hier und heul vor angst was osll ich denn machen ??! oh man das pech verfolgt mich wohl....
     
  7. Muckel1986

    Muckel1986 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Braunschweig
    Wie wäre es, wenn Du den Arzt wechselst? Außerdem gibt es die Ärztliche Schweigepflicht - sprich deine Mutter muss es ja nicht erfahren.

    LG
    Muckel
     
  8. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Du machst aber auch Sachen. Ständig bekommst du was auf die Nase.
    Du verstehst dich doch mit dem HA ganz gut, od. hab ich da was falsch verstanden. Rede doch mal mit ihm. Und zwar nicht nur was die Nase anbelangt. Die heilt vielleicht auch schlechter, wenn eine rheum. Erkrankung vorliegt.
    Ich würde ihm mal die anderen Symtome erzählen, so wie du es hier im Forum getan hast. Da kannst du ja auch alleine hingehen. Nach ANA also "antinukleären Antikörpern" kann der auch sehen lassen. Der schickt das dann an ein Labor. Dann hättest du schon mal was "aktuelles" auf der Hand wenn du deinen Rheumatologentermin hast. Vielleicht schickt er dich auch je nach Ergebnis und Einschätzung der Symtome in eine Rheumaklinik. Würde ich ohnehin für das Beste halten.
     
  9. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    @muckel1986
    ich hab ja nichts gegen den arzt aber naja ich finds schon ich sag mal peinlich da hin zu gehen,.. und so einfach kann ich den arzt nicht wechseln denn das käuft alles über bg war ein schulunfall.

    @witty
    ja ich verstehe mich gut mit meinem arzt,... aber der wird mir jetzt kein blut mehr abnehmen sondern erts auf den rheumadoc. warten was der sagt. ich muss am do. zum orthopäde naja dem knall ich mal den befund von dem rheumadoc hin vom letzten jahr dann soll der ma nach meinen ergüssen in den knien schaun (die eig. im auge gehalten werden sollten oder wie auch immer)
     
  10. Muckel1986

    Muckel1986 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Caro,

    ich kenne das mit dem Peinlichkeits Gefühlen. Mir hat da geholfen, das ich recht schnell (nach 'nem halben Jahr) eine Kur/Reha gemacht habe in einer Klinik, die sich auf Rheuma spezialisiert hat. Da wurde ich besser verstanden. Wobei ich das Glück habe, mit meinem eigentlichen HA ein gutes Verhältnis zu habe (er kennt mich sied kurz nach meiner Geburt und hat alles mit gemacht).

    Bei Ärzten, wo es nicht so gut war (von der Sympatie her usw.) hat mir einfach geholfen, wenn ich mir vorher auf geschrieben habe, was ich von denen wollte und dann diese Stichpunkte ab gearbeitet habe.

    Aber zu dem Fall mit deiner Nase denke ich nicht, dass es Dir peinlich sein muss.

    LG
    Muckel/Tobias
     
  11. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ja das sagen viele aber naja als ich das erste mal hin ging bekam ich gesagt es sei ne prellung (das war irgendwann im dez.) naja dann en monat später nochma und wieder gesagt bekommen is noch die prellung die dauert wochen später wiedre hin gespritzt gegen die schmerzen und gesagt da ist nichts,... naja dann wieder hin wieder gespritzt und der arzt wusste eig. auch schon nicht mehr weiter,... rötgenbilder waren alle in ordnung,.. naja dann bin ich zu einem professor geschickt worden der hatte mich behandelt als hätte ich sie nimmer alle der schaute noch net mal meine nase an und sagte da ist nichts,... naja wieder um hno dieser spritzte wieder und dann machte er ein ct und dann sagte er er muss operieren,... naja und das alles lief 6 monate lang bis ich entlich operiert wurde,...
    vill. hab ich desswegen bissel peinlichkeitsgefühl weil ich denke der denkt ich simuliere aber nach der ganzen sache hab ich angst da ist wieder was und er entdeckt es nicht,...
     
  12. Muckel1986

    Muckel1986 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Braunschweig
    Rheuma und auch andere, schwer zu diagnostizierende Krankheiten werden leider oft ab getan... Schreibe Dir dazu als PN etwas.
     
  13. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ok danke,...
    ich habs gerad meiner mam gesagt das ich angst hab sie sagte nur was soll denn da sein wir waren doch erst dort ja leider vor dem anderen schlag auf die nase und sie kann meine ängste einfach nicht verstehn warum nur ???? ich musste sorar heulen naja da schaute sie mich nur doof an ich bin dann in mein zimmer naja muss ich halt warten bis die 8 wochen um sind,... oder es irgendwie sehbar ist das was dran ist oder ich es vertrengt hab.... möchte jetzta uch nicht weiter damit nerven.
     
  14. jana94

    jana94 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Warte doch einfach den Termin beim Rheumatologen ab!
    Vorher kannst du eh nichts machen.
    Solte es wirklich eine RA sein, so ist dies unangenehm und keinesfalls harmlos.
    Aber du bist nicht lebensgefährlich erkrankt und somit kannst du den Termin ganz in Ruhe abwarten!
     
  15. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ist mir auch klar das ich dann nicht lebensgefährlich erkrankt bin und warten kann,...
    es ging vorher über meine "frisch" operierten nase ??!

    naja das warten mach aber einen krank,.. und das ist das schlimmste,..
     
  16. jana94

    jana94 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann geh doch zum Arzt und lass das mit der Nase abklären!
    Da muss deine Mutter nicht mitgehen, das kannst du auch alleine!
     
  17. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo,... naja ich dachte vill. interessiert es euch ja ich stell mal die Blutwerte vom Hausarzt rein vill. könnt ihr mir bissel was dazu sagen,..

    GOOT (ASAT) i.S. 20 U/I <31
    gamma-GT i.S. 24 U/I <39
    CK-NAC i.S. 44 U/I <140
    Kreatinin i.S. 0.66 mg/dl <0.90
    Harnsaeure i.S. 4.4 mg/dl 2.4-5.7
    Cholesterin i.S. 168 mg/dl <200
    Triglyceride i.S. 84 mg/dl <150
    HDL-Chol. i.S. 67 mg/dl >=60
    LDL-Chol. i.S. 84 mg/dl <160
    TSH (basal) i.S. 0.95 uU/ml 0.27-4.2
    CRP i.S. 0.60 mg/l <5.0

    Leukozyten 9.00 /nl 4.40-11.30
    Erythrozyten 4.53 /pl 4.10-5.10
    Haemoglobin 14.2 g/dl 12.3-15.3
    Haematokrit 43.6 % 34.7-44.7
    MCV 96.2 +fl 80.0-96.0

    MCH (HbE) 31.3 pg 28.0-33.0
    MCHC 32.6 -g/dl 33.0-36.0
    Thrombozyten 330 /nl 149-409

    BKS 14/23

    Da gab es dann noch eins und
    zwar AAK gegen CCP i.S. (lgG) <1.0 RE/ml =<5
    Bewertung: negativ
    Methode: ELISA (Fa. Euroimmun)

    Also wie ihr sehen könnt alle werte gut ??!

    LG
     
  18. Patty

    Patty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Hi Caro,
    alles nicht wild, die allermeisten deiner Werte sind völlig in der Norm.
    Deine Blutsenkung ist nen bissel höher, aber nicht dramatisch.
    Deine MCV, das ist die größe der roten Blutkörperchen, einfach ausgedrückt ist minimal verändert.

    Mach dich nicht verrückt.
     
  19. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Caro,

    das sind Standardwerte die der HA da gemacht hat. Der einzige Wert, der etwas mehr mit rheumatishen Erkrankungen zu tun hat ist der CCP-Wert.
    Allerdings fehlen hier noch ganz andere spezifische Rheumawerte. z. B. auch die ANA und die ENA. Das muss halt dann doch der Rheumatologe bestimmen.
    Der HA kennt die warscheinlich nicht alle. Da muss der Facharzt ran. LG
     
  20. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Ja ich weiß das dieser noch mehr macht,..
    naja wollte sie nur mal rein stellen das ihr bescheid wisst,...

    was bedeutet denn der wert MCV genau ?? also rote blutkörperchen jepp aber was genau ??

    und die blutsenkung was ist mit der was ist das genau ??

    LG und sorry das ich immer so viel frage und vill. auch nerve....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden