1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich habe keine Kraft mehr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von delphin, 12. November 2015.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Seit Montag geht es mir bescheiden..... schön ,um mich höflich auszudrücken.
    Ich habe einen sehr starken Husten , am Tag kann man es noch aushalten , aber die Nächte sind eine Katastrophe . Ich finde keinen Schlaf, alle möglichen Hausmittel und rezeptfreien Medis habe ich ausprobiert , nichts hilft. Durch den Husten tut mir mein ganzer untere Rücken , wo ich operiert wurde tut schon weh. ich bin sehr kurzatmig , die Treppen steigen fällt mir schwer .
    Ich habe keine Kraft mehr , Ich habe mir einen Termin für heute beim Hausarzt erkämpft mit langer Wartezeit. Meist macht der nicht viel Antibiotika , was ja auch nicht immer das beste ist , wenn man Biologika spritzt.

    ich weiß nicht , wann mich das je so mal erwischt hat ,obwohl ich kein Fieber habe , bekomme ich nichts auf die Reihe. Aber ich habe doch man gerade meine OP und die Reha gut überstanden , warum denn das nun wieder. ich habe schon ein schlechtes Gewissen meiner Familie gegenüber. Und dann , was als nächstes :(:confused:


    Lg. von delphin die traurig ist.
     
    #1 12. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2015
  2. Kalip

    Kalip Guest

    Liebe Delphin

    so einen Husten hatte ich im März. Nächtelang konnte ich nicht schlafen und mein Hausarzt hat mich mit Verdacht auf Lungenentzündung ins Krankenhaus zum Röntgen geschickt. Glücklicherweise war es aber keine - und dann hat er mir (zusätzlich zu Antibiotika) Codeintropfen verschrieben, die den Husten unterdrücken. Und mit diesen Tropfen konnte ich endlich schlafen. Ich habe immer den Abend herbeigesehnt, daß ich diese Tropfen wieder nehmen konnte, weil das Husten so weh tat.

    Und sage beim Hausarzt gleich, daß es Dir nicht gut geht und Du Dich mit letzter Kraft in die Praxis gekämpft hast. Dann bleibt Dir hoffentlich die Zeit im Wartezimmer erspart.

    Wegen Deiner Familie - Du bist doch nicht absichtlich krank geworden! Jeder von uns wäre lieber gesund!

    Sei nicht traurig - Du wirst sehen, wenn Du dank der Tropfen geschlafen hast, sieht die Welt gleich ganz anders aus.

    Ganz liebe Grüße

    Barbara
     
  3. Danielchen

    Danielchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ach herjeh, sei nicht traurig, deine Familie liebt dich und nur das zählt, man kann schon ganz schön verzweifeln, wenn man immer was Neues hat. Und das nervt und man denkt, alle anderen haben es nicht so schwer, warum ich schon wieder...? Ich kenne das. Man kann aber in andere auch nicht hinein sehen und wie oft dachte ich und beneidete andere um ihre Gesundheit , doch schaut man hinter die Fasade sieht es meist auch anders aus. Kopf hoch,
    ich wünsche Dir von Herzen, dass die Medikamente vom Arzt anschlagen. Und in einer Woche sieht die Welt schon wieder anders aus.:top:
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach du arme maus. tröst. das ist ja furchtbar.

    prospan. thymiantee. zwiebelsirup.
    kleine wärmflasche auf die brust.
    heißen pfefferminztee.

    so meine einfälle...

    ich drück dich lieb.du arme.
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Delphin,

    ich finde es ja schlimm das du bei deinem Hausarzt, wenn du akut krank bist um einen Termin kämpfen musst. Akute Fälle muss ein Hausarzt auch ohne Termin dran nehmen und versorgen. Wenn ich was akutes hab kann ich jederzeit zu meinem Hausarzt, auch ohne Termin.

    Der soll dich mal gründlich untersuchen und was unternehmen.

    Ich wünsche dir schnelle Besserung und deine Familie kann auch ohne dich, du bist jetzt viel zu krank um dich um andere zu kümmern und musst dich schonen.
     
  6. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Liebe Delphin, auch von mir die besten Genesungswünsche. Und die Idee mit den Codeintropfen ist super, die helfen und machen auch etwas müde.
    Das beste wäre wohl, wenn Du vor dem Wochenende daran kämst.

    LG Eve
     
  7. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Nun bin ich zurück vom HA zwei Stunden habe ich gewartet , es gibt so viele Menschen die da husteten . Heute hatte er es mir wohl angesehen , abgehört , ist alles frei . Die Stimme soll ich schonen , was mir ja nicht schwer fallen sollte , mein Mann ist in Frankreich und die Enkel habe ich von mir verbannt. Er hat mir ein Cortisonhustenspray mit gegeben und Novalmintropfen . Gegen das kurzatmige gab es keine Reaktion.
    ich sehe erst mal zu das der Husten weg geht , sollte das mit der Kurzatmigkeit nicht besser gehen , muss ich noch mal los.

    Mein großer Entlassungsbericht aus der Reha , hat er auch bekommen ( obwohl ich dort gesagt habe , das ich den auch haben wollte , hatte man mir den nicht zu geschickt ), so habe ich mir den kopieren lassen. Mit dem Bericht bin ich zufrieden , es wurde alles so eingeschätzt und geschrieben , das ich nichts anfechten muss. Wenn es mir besser geht werde ich dann meinen Antrag auf Verlängerung der EWR stellen.


    Jetzt möchte mich noch für die lieben Zeilen und auch Tipps bedanken , gerne beherzige ich diese. Ihr seit einfach lieb Danke

    Lg. der bellende delphin ;)
     
  8. Danielchen

    Danielchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Nun schnell ins Bett der cortisonspray wird bestimmt auch der kurzatmigkeit entgegenwirken . Drücke dolle die Daumen
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Delphin!

    Ich wünsche dir gute Besserung! Gut, dass dich der HA richtig abgehört hat. Den Tip mit den Codeintropfen hätte ich dir auch gegeben, das hat mir auch schon mal sehr geholfen bei solch schlimmen Husten nachts. Ich denke, der Cortisonhustenspray wird auch gegen die Kurzatmigkeit helfen.
    Alles Gute wünscht dir
    Ruth
     
  10. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Danke Ruth

    Die Nacht war auch nicht besser , ich habe mir fast die Seele aus dem Leib gehustet , das Cortisonspray hat nichts gebracht . Ich hätte mir den Weg zum Arzt sparen können.
    Am Tage geht es mit dem Husten jetzt , aber wenn man nicht schläft ist man halt am Tag kein Mensch .

    ich werde sehen wie das We ist , ansonsten muss ich halt noch mal hin . Da ich mich nicht unbedingt wie bei einer Grippe fühle , bin ich schon echt am zweifeln , ob der Husten nicht andere Ursachen hat. Im Beipackzettel von Cimzia steht sehr viel Husten , TB oder auch Herzprobleme mit Kurzatmigkeit , wäre gut wenn man alles ausschließen kann, aber dann sollte der blöde Husten auch mal weg gehen.

    Aber ich versuche nach vorne zu schauen , ich gönne mir erst mal heute einen Friseur.

    Euch allen ein schönes Wochenende

    lg. delphin
     
  11. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Delphin, dann kontaktiere deinen Rheumatologen.
    Ich kenne jemanden die hatte es auch durch das TNF Blocker: immer Husten gehabt, seitdem das dann abgesetzt worden war: ist es weg.
     
  12. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Delphin,

    mit Cimzia kenne ich mich nicht aus, aber einige Medikamenten können als Nebenwirkungen Husten, Reizhusten verursachen. Dazu gehören zum Beispiel ACE Hemmer, die zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz oder koronarer Herzerkrankung eingestzt werden.
     
  13. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Gute Besserung und liebe Grüße

    Guten Morgen Delphin,

    es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht. Ich hatte auch viele Jahrzehnte ganz arge Probleme mit Bronchitis und Husten. Mir haben dabei immer sehr gut Umckaloabo-Tropfen geholfen. Dieses Mittel habe ich bereits mehreren Freunden und Bekannten empfohlen, die davon hellauf begeistert oder zumindest sehr zufrieden waren. Vielleicht magst du dir die Tropfen mal anschauen.

    Anwendungsgebiete von Umckaloabo


    • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei akuter Bronchitis.
    • Das Arzneimittel wird angewendet bei
      • akuter Bronchitis (Entzündung der Bronchien)
     
  14. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Danke Mondbein

    das werde ich mir kaufen.


    Lg. delphin
     
  15. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo Delphin,
    also das hört sich ja gar nicht gut an. Ich würde da glaub ich schon sicherheitshalber den Rheumatologen kontaktieren, um wirklich ausschließen zu können, dass das was mit dem Biologica zu tun hat. Den Rat von Mondbein würde ich auch trotzdem befolgen, werde mir das nun auch mal zulegen, wenn ich mal für den Fall dass ich mal Husten habe. Aber mit so Lungengeschichten ist ja auch nicht zu Spaßen.
    Wünsch dir gute Besserung,
    Berghexe
     
  16. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo zusammen,

    von Einnahme vom Umckaloabo wurde mir verschiedentlich abgeraten. Das Präparat soll sehr auf die Leber gehen.

    LG und gute Besserung

    Eve
     
  17. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich habe mir das in der Apotheke gekauft . wurde darauf hingewiesen , das es nur bei ersten Anzeichen , was bringt , und nicht in dem Fall , wenn man schon seit Tagen wie ich Probleme hat. Deshalb wäre es wohl sinnvoll , das man es einfach schon zu Hause hat , wenn es einen wieder erwischen sollte.

    Man hat mir in der Apotheke Tropfen für den Husten in der Nacht gegeben , sollen müde machen und nur für Nacht , nun hoffe ich einfach mal.


    Lg. delphin
     
  18. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    146
    Hallo delphin,

    ich nehme auch immer Umckaloabo und bei der letzten Erkäktung zusätzlich ImmunLoges, da weiß ich allerdings nicht ob es für dich gut ist, weil es das Immunsystem aufbaut....

    Ich habe mir in der Apo Silomat Hustentropfen (unterdrückt den Hustenreiz) geholt, damit ich nachts nicht mehr belle wie ein alter Köter....

    Das habe ich abends vor dem Schlafengehen genommen (schmeckt gräßlich) und hatte die ganze Nacht Ruhe und konnte endlich wieder schlafen.

    Ich bins zum Glück mit den Mittelchen schnell losgeworden und das wünsche ich Dir auch....

    Gute, gute Besserung und Kopf hoch !!!! Das wird schon wieder :top:
     
  19. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Umckaloabo ist wohl für entzündlich bedingte Bronchitis gedacht. Dabei finde ich ja erst mal zu beachten, ist der Husten denn eine infektbedingte Bronchitis bei Delphin und außerdem sind das Immunsystem anregende Mittel bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen, die ja autoimmun bedingt sind eher kontraproduktiv.
     
  20. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Essen
    Hallo Delphin.

    Wie geht es dir heute Morgen?
    Hast du denn eigentlich die Codeintropfen?

    Ich habe bei Infekten auch immer schlimm mit Husten zu kämpfen. Nachts schlafe ich kaum. Lagere den Oberkörper hoch im Bett wg dem Schleim und stehe oft auf. Bzw trinke viel Tee und huste in der Katzenbuckelstellung im Bett ab.

    Den Schlaf hole ich mir über Tag zurück. Es gibt keinen Tag-Nacht-Rhythmus bei einem Infekt für mich.

    Gute Besserung dir :o