1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich brauche Tipps und Hilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von einhorn, 1. März 2006.

  1. einhorn

    einhorn Das Lebensfrohe Einhorn

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oeffingen bei Stuttgart
    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche Eure Hilfe. Seid einigen Wochen/Monaten nehme ich ohne irgendeinen Grund ziemlich zu. Bin voller Wasser. Fühle mich schlapp. Meine Blutergenisse sind i.O. das einzigste was meine Frauenärtzin festgestellt hat ist das meine männliches Hormon erhöht. Bei der Tatsache das ich Frau bin, eher ungewöhnlich. Hatte in circa 5,5 Wochen zweimal meine Periode und da nicht nur 5 Tage sondern immer so 14 Tage bin gerade noch mittendrin. Hatte letzten 1,5 Wochen eine Grippe mit vereiterter Mandelentzündung wobei die mandeln immer noch nich so gut sind. Habe ich noch was vergessen.... laß mal überlegen. Wenn ich dann zum Arzt gehe.. ach ja meine Schluckbeschwerden, der Arzt meinte man sollte die Schilddrüse untersuchen am 10 März habe ich eine Sonographie. Wenn ich dann zum Arzt gehe und sage das ich voller Wasser bin sagt der zu mir ich wäre nicht voller Wasser denn dann würden ja Dellen auf der Haut zurück bleiben. JAJAJA. :mad: . Ich hatte so toll abgenommen und als ich meine Tabletten abgesetz (möchte doch Baby bekommen) habe wurde das Gewicht immer mehr aber ich glaube das hat nicht nur was damit zu tun. Habe jetzt mehr als vorher und ich fühle mich sooooooo häßlich :( . Ich tue was dagegen aber es passiert nicht wirklich was. So ein Sch..... Ich will jetzt fragen ob ich Bindegewebsmassage und Lymphdrainage bekomme. Vielleicht hilft das ja.

    Habt Ihr nicht Vorschläge für mich. es wird immer mehr und ich weiß nicht woher. Ich trinke ca. 2 L am Tag aber ich hab Schiß das weiterhin zu tun denn es bleibt ja alles drin. Wie entwässert man richtig oder hilft vielleicht entschlacken.

    Bin echt verzweifelt. Morgens sehe ich aus wie eine geschwollene Säuferin. Meine hÄnde und mein gesicht also die typischen Sichtbaren sachen sind so geschwollen. Da bin ich einfach nur häßlich, wirklich. Und dann das mit meinen Tagen es .... mich alles so an. So kann ich kein Baby bekommen. Wass soll ich nur tun. Meine Frauenärztin sagt ach das is normal, ich könnte ihnen aber Hormone geben, aber toll dann ist ja wieder alles durcheinander. :mad: :mad: :( :( . Ich gehen jetzt (mal wieder) zum Arzt. Mal schaun was da kommt.

    Tut mir leid das ich mich aus....., aber mir geht es damit richtig schlecht und ich mußte das los werden und vielleicht habet Ihr mir ja ein paar Tipps.

    Vielen Dank für Euer Ohr äh Auge

    Euer Einhorn
     
  2. Gucki

    Gucki Guest

    Hallo Einhorn

    sei erst einmal ganz lieb geknuddelt.

    es kann sein dass dein Körper zuviel Wasser speichert,scheidest du denn genug Urin aus?Wenn nicht lass doch mal beim Urologen deine Nieren prüfen.

    Wassereinlagerung im Körper sieht man wirklich wenn sich beim Eindrücken eine Delle bildet und diese nicht sofort verschwindet.

    Irgend woher muss deine enorme Zunahme ja kommen.Vielleicht ja auch durch das absetzen deiner Medikamente.
    Was trinkst du denn an Flüssigkeit,vielleicht nicht das Richtige

    vielleicht findest du hier einige Tipps
    http://www.abnehmen.com/diaet/topic/wassereinlagerung_11210.html

    Ich wünsche Dir alles Gute und dass du dich bald wieder gerne im Spiegel betrachtes

    Lieben Gruß
    von Gucki
     
    #2 1. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
  3. einhorn

    einhorn Das Lebensfrohe Einhorn

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oeffingen bei Stuttgart
    Hallo gucki,

    Danke für den Knuddler kann ich grad gut gebrauchen.

    Ich trinke am Tag circa zwei Liter und gehe wenn es hoch kommt fünf oder sechsmal aufs Klo. Wenn überhaupt , aber so genau habe ich noch nicht mit gezählt. Ich trinke nur Wasser und Kräutertees ungezuckert. Das heißt zur Zeit Fenchel und Thymian. Oder Grünen Tee. Bei mir sind nur Dellen von meinem Pullover das sich da das Muster wieder gibt auf der Haut und am Rücken, oder am Hosenbund weil die Hosen immer kleiner :o werden.

    Ich hatte im August noch 64-65 kg und nachdem ich meine Medis abgesetzt hatte und alles ausgeschlichen war das war so Oktober hatte ich schon wieder fast acht kilos drauf und ich habe WIRKLICH NICHT anders gegessen. Es ist alles beim Bauch angesiedelt und spannt und drückt beim sitzen. Es ist so unangenehm. der Bauch tut teilweise richtig weh und spannt, aber immer erst nach dem Mittag. Von meinen Schmerzen ganz zu schweigen, aber zum Glück halten die sich in Grenzen.

    Werde mir mal Deinen Link anschauen. Vielen dank dafür. Ich hoffe ich finde bald den Grund dafür damit ich was dagegen tun kann.

    Sei lieb gegrüßt und gegknuddelt

    Dein einhorn
     
  4. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    ich hab mal gehört, dass bei sog. "gemischten Ödemen" keine Dellen bleiben. Das sind irgendwie (fragt mich bloß keine Details...:o ) Ödeme, die aus Wasser und aus Lymphflüssigkeit bestehen. Oder so...
    Lymphdrainage kann da helfen, also falls du ein Rezept bekommst, greif zu!;)

    LG
    Sonja
     
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo Einhorn,
    vielleicht kann dir dieser link bei der Suche nach der Ursache behilflich sein:

    http://www.weiss.de/36.0.html

    Viel Erfolg und toitoitoi,
    Diana