1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin seit gerade erst hier registriert...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von blackpearl07, 30. Mai 2012.

Schlagworte:
  1. blackpearl07

    blackpearl07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    ....hallo erstmal....
    möchte mich mal kurz vorstellen:
    Ich heisse Sandy,bin 44 Jahre alt,habe 2 Kinder,verheiratet..lebend in Leverkusen..
    Bei mir ist es leider so,dass ich solche Schmerzen im rechten Zeigefinger und Daumen habe,das ich vor kurzem ins Krankenhaus in die Ambulanz bin,da meine normalen Ärzte mir nicht weiterhelfen konnten...Ganze Hand angeschwollen bishin zur Schulter..Das Kh empfahl mir,nach dem Röntgen einen Rheumatologen aufzusuchen,da der Verdacht auf Rheuma / Arthrose sehr hoch ist..(rheumatoide arthritis)
    In der Zwischenzeit fing es auch in der rechten Hand langsam an und im linken Knie.
    Da ich erst für Dezember einen Termin bekommen habe,bei einem Rheumatologen in meiner Nähe,der angeblich auch der Beste sein soll,kann ich leider noch nicht mit Diagnosen etc mitreden und würde mich hier gerne mal ein wenig umsehen und gerne auch Beitrage bekkommen,woran ich feststelle ob es wirklich Rheuma ist und ob ich bis zu diesem Termin im Dezember schon irgendwas tun kann.
    Für meine Schmerzen hatte ich erst Diclovenac bekommen,die ich aber leider nicht vertrage,da ich ein Magenproblem habe ,nun sind es Iboprophen,die es ein wenig lindern...

    Ich freue mich über jeden Beitrag und wenn ich mal helfen kann , bin ich da natürlich gerne bereit für.

    Liebe Grüsse
    Blackpearl
     
    #1 30. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  2. charly_

    charly_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich muss Dir unbedingt schreiben. Ich bin 41 Jahre alt und habe seit September letzten Jahres Rheuma, im Dezember habe ich mit der Therapie (MTX) angefangen. Ich habe es aber ca. 3 Wochen selbst rausgezögert.
    Frag mal deinen Hausarzt, ob der Dir einen Termin bei einem Rheumatologin machen kann, das geht gleich viel schneller. Meiner hatte den Verdacht auf Rheuma, weil auch meine Blutwerte verdächtig hoch waren. Er hatte dann einen Termin gemacht und dass ging sehr schnell. Wenn man in den ersten 3 Monaten medikamentös dagegen angehen kann, hat man grosse Chancen, dass noch keine Gelenke angegriffen sind, bzw. dass man ev. alles gut eindämmen kann. Ich habe nahezu keine Schmerzen, nur ein bißchen zippen ab und zu und ich vertrage das Medikament absolut super...
    Ich hoffe sogar, dass Medikament abzusetzen und ev. einige Monate/Jahre Ruhe zu haben.

    Also warte nicht so lange, fahre lieber weiter weg zum Arzt. Ich bin auch 50 km gefahren, weil der Arzt gut sein soll.

    Ich wünsche Dir alles Gute....

    charly
    .
     
  3. blackpearl07

    blackpearl07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo Charly..
    super lieb von Dir ...Werde Deinen Ratschlag befolgen ,bin morgen eh bei meinem Hausarzt wegen meinem Asthmaspray.Mir sagten sie auch meine Blutwerte sagen,das ich eine Entzündung im Körper habe,nur keiner kann sagen ,wo im Körper.
    Bisher bin ich mit Iboprophen getröstet worden,aber werde morgen direkt Deinen Ratschlag befolgen,denn ich frage mich täglich was es doch nu sein kann,da ich auch immer im Zeigefinger so ein komisches Zucken habe,ihn auch nicht mehr abknicken kann,er dick ist ,gleichfalls auch inzwischen der Daumen und das Geschwollene breitet sich auf die ganze Hand aus und der Schmerz zieht bis hinauf zur Schulter teilweise.Langsam merke ich ,das ich die gleichen Beschwerden,die ich rechts habe auch links bekomme ( bin Linkshänder) , an der Hand und seit 2 Tagen habe ich ein Problem mit meinem linken Knie was dick ist und heftig aua macht ..Habe erst an Miniskus gedacht ,aber das kenne ich vom rechten Knie ,der sitzt woanders .hmmmmmmmmm

    Werde morgen direkt meinen Hausarzt drauf ansprechen,das ER da anruft...
    Vielen Dank für Deinen guten Tip !
    Liebe Grüsse
    Blackpearl07
     
  4. Birte

    Birte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Blackpearl,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum!
    Charly hat absolut Recht - es ist wichtig, dass möglichst schnell mit einer Basistherapie begonnen wird, falls es sich um eine Arthritis handelt. Falls dein Hausarzt dir auch keinen schnelleren Termin besorgen kann, frag mal, ob er dich notfalls stationär zur Diagnostik in die rheumatologische Abteilung eines Krankenhauses einweisen kann. Bis Dezember ist definitiv zu lange.

    Ich wünsche dir viel Glück!

    Liebe Grüße,

    Birte
     
  5. blackpearl07

    blackpearl07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo Birte,
    vielen Dank für Deinen sehr netten Beitrag.
    Ja mein Männe sagt mir auch ständig,bis Dezember ist zulang,nur bisher wusste ich nie,was ich sonst noch machen kann. Dank diesem Forum und auch Deinem Beitrag bin ich nu doch einiges schlauer...Ich bekomme wirklich sehr nette Ratschläge,allerdings sagt wirklich jeder,bis Dezember sei zu lang...
    Ich denke,ich sollte wohl doch mal Gas geben..Bin absoluter Arztmuffel :vb_redface:,aber die Schmerzen gehen ja leider nicht weg.
    Habe morgen eh vor zu meinem Hausarzt zu gehen ,um mein Asthmaspray abzuholen,da werde ich mal mit ihm reden,das was getan werden muss und ich bis Dezember nicht warten kann.

    Lieben Dank nochmal ..ist wirklich sehr hilfreich !:)
    Lg
    Sandy
     
  6. Briddel

    Briddel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenargen am Bodensee
    Hi Sandy,

    Ich würde Dir auch Raten, dass Du versuchen solltest einen früheren Termin zu bekommen.
    Viele Rheumatologen vergeben auch so genannte Akuttermine, für Patienten die starke Schmerzen haben, das wird einem aber nicht gesagt, daher würde ich eventuell nochmal nachfragen, ob nicht doch ein früherer Termin möglich wäre. Bei mir hat es auf diese Weise funktioniert.
    Die Tipps von Charly und Birte sind auch super, Du solltest unter Umständen alles in Betracht ziehen!
    Als erstes selbst nach einem Akuttermin fragen! Geht das nicht, dann bitte Deinen HA einen schnelleren Termin für Dich zu arrangieren. Geht auch das nicht, dann greife auf die Möglichkeit einer Diagnostik im KH zurück. Denn ein ist sicher bis Dezember warten ist echt zu lang!!
    Sollte es RA sein ist eine moglichst schnell Diagnose mit anschließender Therapie wichtig um Folgeschäden so gering wie möglich zu halten.
    Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du einen früheren Termin bekommst!


    Gruß
    Briddel
     
  7. blackpearl07

    blackpearl07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo Briddel,
    auch Dir vielen lieben Dank für Deinen Beitrag.
    Ihr helft mir wirklich sehr...mir so als Neuling.....Ich werde alles,was ihr mir geschrieben habt,berücksichtigen und auch umsetzten. Bin ja froh,dass ich nu endlich mal weiss,wie es weitergehen kann.

    Vielen lieben Dank !

    Lg
     
  8. Fantasygirl72

    Fantasygirl72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo erstmal,

    ich bin auch neu hier und habe heute von mein Orthopäden erfahren das ich Arthrose habe.
    Ich bin heute den ganzen Tag seit ich bei dem Arzt war, sehr nachdenklich und hatte heute nur vor dem Rechner gesessen und gegooglet.
    Bis ich auf das Forum hier gestossen bin. Habe natürlich erstmal ein paar Beiträge gelesen um mich davon zu überzeugen, das ich mich auch anmelde.
    Ich hoffe auf gute Ratschläge und bin eigentlich auch überzeugt, das man hier nicht im Stich gelassen wird.

    Zu meiner Person: Ich bin 39 Jahre und werde im Juni 40. Habe 3 Kinder und bin beruflich in der Ambulanten Pflege tätig. Wohnhaft in Berlin.

    Mein Arzt hatte mir eigentlich viele Fragen beantwortet, aber trotzdem bin ich heute wie ferngesteuert nach dem Arztbesuch nach Hause gefahren. Ich habe nächste Woche nochmal ein Termin bei ihm, wo mir dann Blut abgenommen werden soll. Ein Test auf Rheuma oder Gicht.

    Ich dachte, als ich nach Hause ging, warum bekomme ich das? Das ist doch eine Krankheit die nur ältere Menschen bekommen? Nur weil ich jetzt 40 werde, muss ich doch nicht jetzt Omakrankheiten bekommen.....sorry, aber ich war und bin noch ziemlich durcheinander.
    Ich bin froh hier zu lesen, das es hier Menschen gibt, die mein Alter oder noch jünger sind, die auch betroffen sind. Das erleichtert das schreiben hier.

    So ich wollte mich nur mal vorstellen und freue mich, vielleicht bald mal was von Euch zu lesen!

    Alles liebe sendet Euch Fantasygirl72
     
  9. morgaine3112

    morgaine3112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Durcheinander

    Hallo Fantasy Girl, ich bin zwar schon :) 54, aber das mit den Krankheit für alte Leute, das habe ich auch gedacht. das Durcheinandersein wird etwas besser, wenn Du den richtigen Arzt hast. Es gibt auch Kinder mit Rheuma..., ünbrigens. Ansosnten, willkommen hier bei RO. Mir hat es geholfen, hier zu sein, ich hoffe, Dir auch. Morgaine.
     
  10. Fantasygirl72

    Fantasygirl72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Morgaine,

    vielen Dank für deine liebe Massage! Ich habe heute morgen mit meiner Mutter schon telefoniert und ich habe ihr erstmal die nicht schöne Nachrricht überbracht. Sie war auch völlig geschockt. Aber sie meinte auch, das es viele junge Menschen haben, sowie auch Kleinkinder. Ich werde mich damit abfinden müssen....hab ja keine andere Wahl. Ich werde auch versuchen, mich auch etwas gesünder ernähren. Ich denke das hat auch dazu beigetragen, das ich bekommen habe. Naja, ist vielleicht spekulation....es gibt vielleicht viele Gründe warum ich das bekommen habe. Ich werde gleich losfahren zum Sanitätshaus und mir meine Bandage abholen, die ich verschrieben bekommen habe.
    Was ich noch nicht erwähnte, ich habe bisher nur eine Kniegelenkarthrose.

    Ich wünsche dir und allen hier ein schönen Tag!

    LG Fantasygirl72