1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Maine Coonchen, 31. Juli 2016.

  1. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zusammen,
    ich bin eine Psoriasis Arthitis mit Gelenkbeteiligung geplagte, fröhliche, positiv denkende Frau, welche sich über regen Austausch freuen würde
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo Maine

    herzlich willkommen hier bei RO , ich wünsche dir einen regen Austausch :)

    und hab keine Hemmungen uns mit deinen Fragen zu löchern :D .

    LG Heidesand
     
  3. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Sei willkommen hier im Rheuma Online Forum, ich wünsche dir hier ein guten Austausch.
     
  4. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Auch von mir ein Herzliches Willkommen:):) Hab auch PsA ;)
     
  5. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Ich bin neu! Zudem habe ich keine Ahnung wie es hier geht...

    Wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    Bin ziemlich unsicher wie es hier funktioniert, aber schreibe Dir einfach mal!

    Liebe Grüße
    Coonchen
     
  6. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    BW
    Hallo Maine Coonchen,

    herzlich willkommen hier und einfach fragen, wenn du was wissen möchtest. Antworten klappt doch schon!
    Hast du Katzen? Wegen dem Namen ;).

    Gruß Tinchen
     
    #6 1. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016
  7. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tinchen,
    ich bin Coonie Fan, wollte aber nachdem unsere letzte Maus vor 2 Jahren starb, wegen der unseriösen Züchter keine mehr. Habe dann über eine bayrische Tierhilfe unsere spanische, halblanghaarige Minikatze Thea und unseren roten Coonie Kater (wurde von uns mit weiteren 5 aus einer Qualzucht befreit) bekommen. Da ich weitere Erkrankungen habe, soll ich seit einer Reha im April die Erwerbsminderungsrente beantragen, was ich nach 2 maligner Aufforderung durch den Rententräger auch jetzt im Juni gemacht habe. Es fällt mir schwer auf meinen geliebten Job zu verzichten. Bin gespannt wann der Bescheid kommt, die wollen den Rehaantrag umwandeln. Bis dato habe ich nicht gewußt das es so etwas gibt. Aber irgendwie geht es nicht mehr, nur arbeiten und dann tot ins Bett fallen, da nichts mehr geht, ist auch keine Lösung. Und es gibt viele schöne Dinge im Leben, die in letzter Zeit zu kurz kamen.
     
  8. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    BW
    Das ist doch schön, wenn die zwei so ein schönes Zuhause gefunden haben. Ich mag die Rasse gerne und "betreue" zwei.
    Viel Erfolg für deinen Antrag. Auch wenn es dir schwer fällt wegen deinem Job, vor allem, wenn man ihn gerne ausübt...

    Grüßle Tinchen
     
  9. Strippe-HH

    Strippe-HH Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    @MC.
    Das wundert mich etwas.
    Eine Reha wird ja in allgemeinen wegen des Antrages auf Erwerbsminderungsrente vom Rentenversicherungsträger angeordnet um eine Teilweise oder volle Rente zu befürworten, oder es wird ansonsten je nach Zustand auch eine Wiedereingliederung in das Arbeitsleben angestrebt.
    Bei mir ging das recht glatt, der Arzt auf der Reha bescheinigte mir, dass ich meinen Beruf als Elektriker nicht mehr ausüben kann und der Rest ergab sich von selbst auch auf Grund meines Alters (61) also volle EMR.
    Also kein Kampf um Punkte, kein Stress bei der Krankenkasse oder Arbeitsamt wegen Nahtlosigkeitsregelung nach beendeten Krankengeldbezug.
    Bei meinem Arbeitgeber war ich aber eine Karteileiche bis zum beginn der Rente ende letzten Jahres gewesen und wurden dann nach 31 Jahren ehrenhaft entlassen
     
    #9 1. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016