1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Doro84, 3. September 2012.

  1. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin ca. Seit einem Jahr Stiller mit Leser im Forum. Melde mich aber jetzt mal um mich mit anderen auszutauschen.

    Ich bin 28 und der Verdacht auf eine chronische polyarthritis besteht.. :(

    Meine BSG liegt mittlerweile bei 58/72 hab ein cortison Rezept bekommen und das wars... Diverse Testergebnisse auf Antikörper (hö ?) stehen noch aus.

    Bin etwas verzweifelt, meine Familie sagt ich soll mich zusammen reissen. Man würde mir doch nix ansehen.:confused:


    Kennti ihr das?

    Doro
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo doro,
    erstmal herzlich willkommen hier bei uns.
    Es ging vermutlich fast Allen Usern so wie dir momentan, als sie ihre diagnose bekommen haben. Ich selbst habe lange mit meinem Schicksal gehadert und diese Zeit war auch für meine Familie sehr schwierig - oder ist es bis heute (!)
    Mir hilft es aber, wenn ich hier im Forum schreibe und lese, wie es anderen geht, besser mit meiner Krankheit zurecht zu kommen.
    Deshalb scheue dich nicht, hier alle Fragen zu stellen, die dir so auf der Seele brennen, denn es gibt wirklich kaum etwas, worauf man hier keine Antwort bekommt!

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  3. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke :o

    Im Moment machen mir einfach die schlechten Blutwerte Angst ...

    Wenn der Hausarzt was von leukämie faselt, dann wird's einem schon anders....

    Nuja, wir werden sehen....
     
  4. Taty1986

    Taty1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Doro

    erstmal Herzlich Willkommen. Bin hier auch noch ziemlich neu:).

    Ich verstehe dich total mache im Moment änliches durch:(.
    Die Ärzte habe mir auch mehrere Dianosen und Vermutungen gesagt von bis.
    Habe jetzt vom Rheumatologen die Diagnose "nur" eine undifferenzierte Arthritis im Hüftgelenk.

    Mach dich nicht verrückt das Leben geht weiter.
    Ich bin oft am weinen, weil ich denke das kann alles nicht sein, aber dann denke ich kämpfe gegen die Schmerzen.

    Liebe Grüße und gute Besserung Taty:)
     
  5. Kajaki

    Kajaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    hallo stiller Mitleser, schön dass du dich meldest

    hallo Doro,

    hast du schon einen Termin beim Rheumatologen, oder ist der Hausarzt in Sachen Rheuma gut bewandert?
    Habe heftigst geschluckt, als ich las dass er von Leukämie "faselt", und finde es traurig, dass er bei dir Ängste erzeugt hat.
    Nach den Testergebnissen kann dein Doc (ich hoffe für dich, dass er der Richtige dafür ist) die Basisbehandlung anfangen, und ich wünsche dir eine einigermassen ertragbare Zeit bis die Medis wirken. Solange muss halt das Kortison herhalten. Wieviel mg nimmst du ein? Hilft es?
    Und dass man uns Rheumageplagten nichts ansieht - das ist Fluch und Segen zugleich. Ich freue mich, dass nur an linker Hand und linkem Fuss sichtbare Verknorpelungen sind (leider wurde erst spät Rheuma in Betracht gezogen und diagnostiziert), aber bin traurig dass im Freundeskreis mit Unverständnis reagiert wird wenn es mir mal gar nicht gut geht. Dann meide ich sie. Schwierig ist es innerhalb der Familie - bei welchen Gelegenheiten zeigen sie denn dieses Nichtverstehen? Nicht-Betroffene können es nicht verstehen, sie kennen auch nicht Schmerzen in dieser Form. Gib ihnen Zeit.

    Fühl dich umarmt, Kajaki
     
  6. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr zwei,

    Danke erstmal fürs nette aufnehmen! :D

    Im Moment bekomm ich 5mg cortison, seit 3 Tagen. Merke aber noch nichts. (wird wohl ein paar Wochen dauern) ich bin übrigens beim internistischen rheumatologen gewesen. Rf ist negativ,sonst ist auch alles ganz normal, nur BSG ist gaaaanz weit oben und das crp. Er tippt halt auf polyarthritis, aber nur meine Hand ist betroffen und mein becken.

    Das ganze geht seit einem jahr so......

    War beim hno, gyn, Chirurg, Internist, alle schütteln den Kopf und sagen "alles bestens"

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass Arthritis solche blutwerte zustande bringt.

    Ja, mit dem sozialen Umfeld ist es schwierig geworden, in den letzten Wochen könnt ich immer wieder spontan rotz und wasser heulen, keiner versteht dann warum....


    Nuja, jetzt kann ich über diverse Themen ja hier Rat und Tat suchen :):):):):)
     
  7. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Doro,
    auch von mir erst mal ein herzliches Willkommen.
    Bei den meisten von uns hat es so angefangen, dass die Ärzte erst mal suchen müssen, und bis man dann eine endgültige Diagnose hat, sitzt man auf Kohlen und verzweifelt fast. Dann noch die Schmerzen aushalten, bis endlich mal ein Medikament wirkt. Und nicht zuletzt das Unverständnis der Nicht-Betroffenen, weil man uns das Rheuma ja nicht ansieht. :(

    Aber nur Mut! Auch wenn dein Arzt etwas unsensibel ist, solltest du bald lernen, dich nicht von deiner Krankheit fremdbestimmen zu lassen. Du bist schließlich der Boss! Versuch, dich abzulenken, bis du alle Blutergebnisse hast, sonst machst du dich verrückt.
    Und wenn du Fragen hast oder dich ausheulen musst, dann schreib einfach hier im Forum. Wir verstehen dich und können auch bestimmte Fragen beantworten oder Zweifel ausräumen.
    Und hab Geduld und gib dem Kortison Zeit zum Wirken!
     
  8. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die lieben Worte!

    Ich versuche mich "einzuleben" :cool:

    Schön, dass ich mich hier informieren kann !

    Ich wünsch euch einen schönen Abend !

    Doro