1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von mattilda52, 25. Februar 2012.

  1. mattilda52

    mattilda52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch neu!
    Wage es an einem Erfahrungsaustausch teilzunehmen.
    Deshalb gleich eine Frage: "Hat jemand Erfahrung mit hömoepatischen Anwendungen bzw TCM bei Psorias-Athritis?
    Habe leider in mehr als 5 Gelenken P-A.
    Möchte mich eigentlich nicht auf die chemische Keule MTX festlegen, wenn es nur ein Fünkchen andere Hoffnung gibt.
    Danke für eure Info.
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Mattilda!
    Ich habe selber 7 Jahre auf die Homöopathie gesetzt, weil ich erst nach dieser Zeit die Diagnose PSA erhalten habe.
    Allerdings ohne eine spürbare Besserung.
    Ich kann dich also nicht dazu ermutigen auf MTX zu verzichten, wenn Du nicht Gelenkschäden zurückbehalten willst.

    Nach 7 Jahren habe ich leider ne Menge Gelenkschäden, die nicht wieder verschwinden werden!
     
  3. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Mattilda52,

    erstmal :heart:-lich willkommen bei uns im Forum. Ich finde es gut. dass du gleich die Fragen stellst, die dir auf der Seele brennen, aber leider habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass ich mit Homöopathie nicht weiterkomme. Auch eine komplette Ernährungsumstellung hat keine Remission gebracht .... Deshalb bin ich auch auf MTX eingestellt worden und mir geht es, was das Rheuma anbelangt derzeit recht gut.

    Mit TCM habe ich leider keine Erfahrung, aber ich bin mir sicher, dass andere hier im Forum davon berichten können. solltest du hier in diesem Thread keine antwort erhalten, dann wäre es ratsam, dass du einen eigenen Thread zum Thema Rheuma und TCM erstellst.

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  4. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo matilda,
    ich kann josie nur zustimmen. MTX ist nun mal eine chemische Keule, aber es verhindert die
    schnelle Zerstörung der Gelenke.
    Ich habe mich mit TCM beschäftigt und war auch in einer Klinik. Alleine würde ich es nicht mehr
    machen, nur in Verbindung mit MTX.

    Herzlich Willkommen in unserem Forum, fühl dich wohl.