1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin NEU und habe in Ägypten ein klasse Mittel gefunden......

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von TanjaSt, 11. November 2012.

  1. TanjaSt

    TanjaSt TanjaSt

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken
    Hallo ich bin neu hier und habe seit fast 20 Jahre Rheuma.....wir waren vor kurzen in Ägypten Hurgahda.....super Urlaub war das,vor allem Beschwerdefrei......dann hat man meinen Lebensgefährte im Kräuterladen eine Salbe gegeben für mich und sie hilft!!!!!!!!!!!Echt der Hammer,ich suche bereits seit Tagen ob man das auch in Deutschland bekommt aber leider ohne Erfolg :( ich versuche mal von der Verpackung Fotos mit bei zu fügen http://www.facebook.com/photo.php?fbid=369904409769428&set=a.369904339769435.88047.100002496154831&type=3&theater .....ob es klappt weiss ich nicht :)....... [​IMG] und die andere Seite... http://www.facebook.com/photo.php?fbid=369909839768885&set=a.369909769768892.88049.100002496154831&type=3&theater ich hoffe es geht.............

    so ich habe gehört unter facebook geht es wohl nicht mit den Links,aber habe sie nun auch hier unter meiner Galerie hoch geladen :) ich "klatsche" mir nicht einfach irgend etwas drauf,sondern es wird bereits an vielen anderen Rheumapatienten dort verkauft......
     
    #1 11. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2012
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo,

    welche Rheumaform hast du denn ? Ich hab eine Kollagenose. Was ist denn da drin in deiner Salbe, Wirkstoffe, Zutaten etc. ?
     
  3. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Witzig, ich hab rA und hab mir im Juni auch eine Salbe von Hurghada mit nach Hause genommen, leider nur das Minitöpfchen und leider steht alles nur auf Arabisch drauf.... aber es ist sehr schmerzlindernd. Ein Einheimischer, der selbst irgend eine Rheumaform haben muss (so wie seine Fingergelenke aussehen), hat mir die gegeben.
    Ich kann gerade das Facebookfoto nicht ansehen, da ich noch bei der Arbeit bin, werd heute Abend mal schauen, ob das gleich aussieht. Ich geh ziemlich sicher im Frühling wieder und werd mein leeres Töpfchen sicher mitnehmen und dann mit 10kg Kübel zurückkommen.
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Ich klatsche mir nichts drauf, wo ich nicht weiss was es ist und was drin ist. Scheint ja ein Wundermittel zu sein ? Innerlich hilft es aber nicht, ich mein so gegen das autoimmune Geschehen ?

    Bei den Facebook Links kommt bei mir kein Bild, auch nicht wenn ich im Facebook eingeloggt bin.
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Die Frucht aus der der Wirkstoff produziert wird nennt sich Koloquinte. Eigentlich eine in Teilen giftige Pflanze, aber wie immer liegt es an der Dosierung wie es verabreicht wird. Zitat aus Wiki : ...Die Koloquinte wurde und wird als Medizinialpflanze angebaut,..."Die Cucurbitacine hemmen die mitotische Zellteilung und wirken daher cytotoxisch"... hemmen also die Zellteilung wie andere Basismedikamente auch. Ich vermute aber mal es ist hier in Deutschgland zur Behandlung nicht zugelassen oder bereits in anderen Präparaten erhältlich?

    Gruß Kukana
     
  6. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen und entscheiden, ob sie/er sich ohne Angaben und ohne Erprobung etwas Derartiges irgend wohin schmieren möchte......

    Ich schließe mich grundsätzlich und ausdrücklich den Boykotteuren an!
    Jegliche Reklamation ist bei unklarer Herkunft ohnehin ausgeschlossen ;)
     
    #6 11. November 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. November 2012
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln

    Denk bitte bei der Mitnahme von hier nicht zugelassenen Medikamenten oder anderen Präparaten, dass der Zoll die evtl. konfisziert. Die Mitnahme von einem kleinen Tiegel wird ok sein für den Eigengebrauch, größere Mengen müssen aber angemeldet werden und wie gesagt, werden häufig gar nicht ins Land gelassen. Ich erinnere mich da an ein Ameisenpräparat...

    LG Kuki
     
  8. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
  9. TanjaSt

    TanjaSt TanjaSt

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken


    Dann bringe 20kg mit :D ich habe auch nur ein kleines Töpfchen ( 20g ) die Bilder habe ich auch hier in meine Galerie :)
     
  10. TanjaSt

    TanjaSt TanjaSt

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken

    Da hast du leider wohl recht :((( aber die Salbe ist echt gut.......
     
  11. TanjaSt

    TanjaSt TanjaSt

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken

    War ja auch nur ein versuch,wie ich es bereits erwähnt habe,aber ich habe es auch hier hoch geladen unter meiner Galerie.....dort kannst du auch schauen ;)
     
  12. TanjaSt

    TanjaSt TanjaSt

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken

    Nochmal ich...... :) ich habe was gefunden http://www.tripleclicks.com/detail.php?item=140311&tab=details :)
     
  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Nützt ja nix wenns nicht erlaubt ist da es hier in BRD nicht zugelassen ist.

    http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbote-Beschraenkungen/verbote-beschraenkungen_node.html

    Bitte mal weiterlesen bei"schutz der menschlichen Gesundheit"



    Registrierung homöopathischer Arzneimittel nach § 38 AMG

    Homöopathische Arzneimittel dürfen grundsätzlich nur in Verkehr gebracht werden, wenn sie

    • ohne Angabe von Anwendungsgebieten in einem beim BfArM geführten Register eingetragen sind (Registrierung);
    • mit Angabe von Anwendungsgebieten als Arzneimittel zugelassen sind.
    Die Vorschrift sieht Ausnahmen von der Registrierungspflicht vor; diese sind zu unterscheiden von der Freistellung von der Pflicht zur Registrierung.
    Bestimmte homöopathische Arzneimittel sind durch Rechtsverordnung von der Pflicht zur Einzelregistrierung freigestellt und als sogenannte Standardregistrierungen verzeichnet.

    Es ist ja jetzt nicht so, dass ich es keinem gönne wenn er ein tolles Mittel findet. Aber ich möchte euch vor Kosten bewahren.

    Zitat aus Anwalt De ***
    Wer also ? auch wenn es nur kleine Mengen für den Eigenbedarf sind ? Arzneimittel aus Drittstaaten bestellt und diese so in die Bundesrepublik einführt, begeht eine Ordnungswidrigkeit gem. § 97 Abs. 2 Nr. 8 AMG, welche mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 € geahndet werden kann. Als Nebenfolge werden die verbotswidrig eingeführten Arzneimittel eingezogen und vernichtet. Auch wenn es sich hier um eine Ordnungswidrigkeit handelt, beträgt die Verjährungsfrist für die Verfolgung der Ordnungswidrigkeit 3 Jahre.*** hier nachzulesen.
    http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fachartikel/privater-import-von-arzneimitteln-aus-steuer-und-strafrechtlicher-sicht
     
    #13 11. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2012
  14. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem 10kg Kübel war auch nicht ganz ernst gemeint ;)
    Ich muss, bevor ich das nächste Mal gehe, das Ding mal einem Bekannten geben, der mir das übersetzt, sonst werd ich das eh nicht mehr kriegen. Aber ehrlich, mir ist zur Zeit eigentlich wurst was drin ist, es tut mir gut. Das es nichts heilt ist mir klar, aber es lindert enorm. Ich habe bisher viel, wirklich viel versucht, gerade bei den Händen.
    Es riecht nicht extrem, hat keine Hautreaktion gegeben (und ich bin sehr sehr empfindlich, was die Haut anbelangt) und deshalb werd ichs wieder nehmen, wenn ich das wieder bekomme.

    Ich kann die Fotos sehen, aber weiss leider nicht, obs dasselbe ist.
     
  15. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Also, falls es dasselbe ist, hört sich das ganze gar nicht so schlecht an. Ich muss mich mal schlau machen, wies in der Schweiz, mit der Einfuhr ausschaut.