1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu hier:

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von beanytransport, 15. August 2008.

  1. beanytransport

    beanytransport Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    :a_smil08:Hallo an alle:
    Ich bin neu hier, und möchte mich gerne vorstellen.
    Ich komme aus der Schweiz und bin weiblich, mein alter
    ist 51zig.
    Ich habe seit 25-Jahren Migräne und starke Rückenschmerzen. Ich war immer in Aerztlicher behandlung, bis ich vor ca. 5-jahren von einem Arzt zum anderen ging, und jetzt habe ich die Diagnose Fibromyalgie, langdauernde Nacken-Schulterschmerzen/Kiefergelenksdysfunktion und Polyarthrosen, Adipositas, und rezidiverende asthmoide-Bronchitis.
    Nun hat mir mein Arzt vorgeschlagen das ich eine liste von 0 bis 10 führe, zum meine Schmerzen ein zu stufen.
    Nach drei Monaten waren meine Schmerzen immer bei stufe 7 bis 10.
    Nun muss ich das selbe nochmals machen, aber mit dem Schmerzmittel Dafalgan 1gr. morgens und abens.
    Leider sind die Schmerzen nicht besser geworden. Nun meint mein Arzt das ich etwas stärkeres brauche, bis wir das richtige Medikamend gefunden haben das mir hilft.
    Ich war so entsetzt über mein Arzt, das ich den nächsten Termin abgesagt habe, denn ich habe mir mehr davon versprochen.Nun bin ich wieder am anfang, und weis keinen rat mehr,aber meine Schmerzen bleiben.
    Es Grüsst ~
    Maierissli​
     
  2. jana94

    jana94 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!
    Bei welchem Arzt warst du denn? Beim Rheumatologen?
    Und warum bist du zum nächsten Termin nicht mehr hingegagen?
    Das verstehe ich nicht so ganz.

    LG
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Maierrissli,

    auch, wenn ich momentan nichts zu Deinem Thema schreiben kann:
    Sei herzlich willkommen in unserer Runde!
    Du wirst sicher noch Antworten bekommen, nur Geduld.
    Rheumies sind manchmal nicht soo schnell.
    LG von Elke.
     
  4. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    will dich auch herzlich begrüßen,hier bei ro.

    nun hab ich gleich fragen.bist du geschockt darüber,das dein arzt dir
    stärkere schmerzmittel geben will oder was hast du von deinem arzt
    erwartet?das geht aus deinem posting nicht hervor.erzähl doch mal.

    liebe grüße
    katjes
     
  5. beanytransport

    beanytransport Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jana
    Zu Deiner Frage, ich war bei einem Rheumatologen, beim ersten Termin hat er mich untersucht, und dann zum Röngen geschickt. Danach kamm die gleiche woche die Rechnung von Fr. 300.00, für eine halbe Stunde behandlung. Der zweite Termin war 10-Minuten, für eine Diagnose, und die Rechnung folgte 2-Tage später von Fr. 200.00. Das ist doch verrückt: Ich habe das mit meinem Hausarzt besbrochen, und er sagte darauf, das er dass auch nicht unterschtützen würde, und hat mir abgeraten so viele Medikamende zu nehmen und noch zu steigern.
    Das war dann der grund meiner Absage.
    Es Grüsst
    Esti
     
  6. beanytransport

    beanytransport Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo katjes
    Ich möchte mich sehr herzlich bedanken für Deine begrüssung.
    Nein ich war nicht geschockt wegen den Medikamenten sondern, von dem Hohen Honurar und Leistung des Arztes. Da musste ich mir sagen, das mein Hausarzt das auch machen kann, die Medis steigern.
    Es Grüsst
    Esti
     
  7. beanytransport

    beanytransport Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juliane
    Ich möchte mich ganz Herzlich bedanken für Deine Begrüssung.
    Ich wünsche Dir alles Gute.
    Es Grüsst
    Esti