1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von ednet, 5. Mai 2008.

  1. ednet

    ednet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe mich jetzt durchgerungen hier mit einzusteigen und vielleicht hat der eine oder andere in manchen Gebieten mehr Erfahrung. Bei mir wurde Ende 2006 Psoriasisarthritis im Sinne einer Polyarthritis festgestellt.
    Der jetzt abgenommene CCP Wert ist bei mir 486 U/ml (Norm bis 3).
    Laut eines Buches der Rheuma Liga kann man anhand dieses Wertes prognostische Aussagen darüber machen, wie die Erkrankung in Zukunft verlaufen wird. Leider sagt mir bislang kein Arzt genaueres darüber. Ich bin völlig verunsichert, weil ich nicht weiß, was das bedeuten soll. Sitze ich auf kurz oder lang im Rollstuhl????? Medikamentös bekomme ich jetzt Arava 20mg, Cortison und seit neuestem Humira 40 mg. Wer weiß schon mehr darüber und kann mir weiter helfen????
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ednet,

    herzlich Willkommen hier bei uns...

    Leider kann ich Dir gar nichts zum Verlauf rheumat. Erkrankungen erzählen, weil sie bei jedem anders verlaufen. Es ist ja nun mal so, dass sie in Schüben verläuft u niemand kann Dir erzählen, wann der nächste Schub kommt. Das hängt von vielen Faktoren ab... sorry, dass ich Dir da nichts besseres erzählen kann...

    Oft kommt es vor, dass eine sog. Remission erzielt wird, eine Art Stillstand, aber wie lange sie anhält - auch hier keine Ahnung...

    Ich wünsche Dir gute Besserung
    Viele Grüße
    Colana
     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Ednet,

    möchte dich auch ganz herzlich hier willkommen heißen :),
    sicher findest auch du hier ganz viel Infos , kannst auch viel fragen,
    allerdings diese Frage, die du als Einstieg gestellt hast,
    kann dir wohl keiner beantworten -
    da diese Erkrankungen sehr individuell verlaufen.
    Genauso, wie die Medis völlig unterschiedlich wirken,
    sowohl bezüglich erwünschter Wirkung, als auch unerwünschter Nebenwirkungen.
    Eben weil jeder Mensch verschieden ist, eben ein Individuum...
    Sicher gibt es leichtere und agressivere Verläufe, das stimmt schon, aber wie dieser Verlauf, dann unter der richtigen Medikation/Basis ist ,ist wohl die nächste Frage.
    Aber sprich deinen Rheuma-Doc einfach direkt drauf an,
    er muß dir ja was drauf antworten.
    Alles Gute für dich und liebe Grüße ivele :)