1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich bin neu hier.....wink

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nasowas, 23. April 2007.

  1. nasowas

    nasowas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Zusammen,

    ich habe dieses Forum gefunden, weil mir eine gute Freundin die Adresse gegeben hat.
    Marlies: Danke!

    Tja... ich komme aus Kiel, bin 37 Jahre, verheiratet: 1 Mann, 1 Katerchen.
    Arbeite als Kauffrau im Einzelhandel bei einem grossen Discounter.
    Meine Diagnose lautet:Verdacht auf Frühmanifestation einer rheumatischen Arthritis, beginnende Kollagenose
    Behandlungsempfehlung: Cortison, Steroide, MTX

    und..."nasowas" ist mir als erste dazu eingefallen!

    Hab mich natürlich über diese ganzen Begriffe schlauer gemacht. Habe aber immer noch das P im Gesicht.

    Seit zwei Jahren habe ich die Beschwerden. Jetzt, wo ich vor Schmerzen beim Arzt das Heulen kriege, hat er mich entlich zum Rheumatologen geschickt. ( Städt. Krankenhaus ).
    Am 02. Mai muss ich zur Skelettszintigraphie. Ich habe ausserdem ein Impingement Syndrom in beiden Schultern, die Ellenbogen schmerzen, kurz vor dem Steissbein schmerzt die Bandscheibe, dass ich nicht mehr sitzen kann. Und meine Finger/ Hände schmerzen höllisch. Ach ja... plötzlich auftretendes Fieber ist auch noch da!

    Ich soll einen Schwerbehindertenausweis beantragen. Den Vordruck habe ich hier schon gefunden. Gibt es da etwas, dass ich beachten sollte? Wie lange dauert es, bis dem Antrag stattgegeben wird? Werde von meinem Arbeitgeber getrietzt!

    Ich bin froh, Euch gefunden zu haben. Eure Beiträge sind sehr hilfreich und informativ.:p

    Liebe Grüsse aus Kiel

    Britta
     
  2. kiki 2

    kiki 2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Hallo Britta

    Herzlich Willkommen bei RO.

    Einen Schwerbehindentenantrag soltest du stellen.Je nachdem wie viel Prozente dir zugesprochen werden,bist du schwerer kündbar.
    Ich habe gerade einen Verschlimmerungsantrag gestellt.Mir hat man vor 4 Jahren 30% gegeben.
    Wichtig ist,auch bei Ablehnung,Widerspruch einlegen.

    Drück dir die Daumen.

    LG Kiki 2(42 und PSA):)
     
  3. poet4

    poet4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Antrag auf GdB...

    Hallo Britta,

    herzliche willkommen - auch ich habe erst vor einiger Zeit hierher gefunden und bin froh hier soviel Infos zu bekommen.

    Hilfreich ist es, wenn Du dem Antrag schon Arztberichte in Kopie beilegst. Dann geht es meistens schneller, weil nicht erst alles von den einzelnen Ärzten angefordert werden muß (manchmal macht das Versorgungsamt dass nämlich auch nicht - oder Ärzte antworten nicht....)
    Lass Dir nach Möglichkeit immer Kopien von Deinen behandelnden Ärzten für Deine Unterlagen mitgeben - (auch Ergebnisse von Blutuntersuchungen usw. für mitbehandelnde Ärzte, so muß nicht alles doppelt gemacht werden) dann bist Du selbst auch immer genau informiert und hast alles "griffbereit".....

    schöne Grüße