1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich Bin neu hier und fast an den Ärzten am verzweifeln

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Paty, 20. August 2012.

  1. Paty

    Paty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Seit Februar diesen Jahres hat es angefangen erst hat ich als Schulterschmerzen und Codison gespritzt bekommen
    dann hat der Nacken angefangen geröngt dann ist da eine Verkrümmung , zum anderen Arzt der sich besser auskennt
    naja sollte man meinen aber da fing er an ne das kommt von der Verspannung und die Kopfschmerzen die ich seit fast März
    habe auch da denkt man sich bla bla ein Medikament verschrieben bekommen das die Schmerzen runter fahren

    Gesagt getan damit hab ich circa 3 monate mit zu geschüttet aber besser wurde nix.... also abgesetzt ..

    Kurze Zeit später fing der ganze Körper an weh zu tun zum Hausarzt und der meinte sofort blut abnehmen wieder gewartet
    und der stellte den Verdacht Rheuma aber die zweiten Blutwerte sagten nix aus. Der Hausarzt meinte dann ihre Hände schwillen an wie ein kloss ... erstmal auch rund telefoniert und hab nach drei Wochen ein Termin bekommen .... bei einen Rheumatologen :)

    am 8.08 da gewesen und er nur eine Untersuchung gemacht sollte mir aussuchen wo es am meisten weh tut ich so kniee und Handgelenke und Finger nein eine ich so okay Kniee , er so geröngt und da kam athrose raus ... in beiden Knien 2 Grades und
    er so vielleicht ist es doch Rheuma wir nehmen Blut ab und dann sehen wir uns wieder... Seit dem warte und warte und warte ich meine Finger Schmerzen jeden Tag und hoffe das endlich die Ergebnisse kommen ...

    nehme nur schmerztabletten und Teufelskralle

    Wer kennt das ganze
     
  2. käferchen

    käferchen Guest

    Hallo Paty, sei herzlich gegrüsst!
    Leider machen hier viele Erkrankte das durch was Du gerade erlebst.

    Manchmal ist es eh schon schwierig anhand von Symptomen eine Erkrankung dem Rheuma-oder orthopädischen Bereich zuzuordnen, aber, wenn man dann noch einen so -scheinbar-fähigen Rheumatologen hat....

    Wie Du schreibst hast Du seit dem 8.8., dem Tag der Blutentnahme nix mehr aus der Praxis gehört. Wie gehts weiter,was zeigen die Laborergebnisse, neuer Termin?????
    Auch eine Praxis die ihre Laborkontrollen in externe Labore zur Auswertung schickt hat jetzt mittlerweile die Werte vorliegen.

    Frag dort nach, lass`Dir wenns möglich ist die Werte in Kopie schicken. Hast Du einen guten Hausarzt der Dich unterstützt?
    Auch wenns blöd klingt, manchmal muss man auch den Facharzt wechseln.

    Lass den Kopf nicht hängen, hier findest Du viele Hinweis, Anregungen und Unterstützung. Wichtig ist:bleib am Ball...

    Herzliche Grüsse vom Käferchen
     
  3. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo und willkommen hier bei RO :)

    die Laborwerte beim Rheumatologen dauern ca. 14 Tage, bis alles ausgewertet ist.
    So lange muss man sich in Geduld üben, auch wenns manchmal schwer ist.

    Positiv ist ja schon mal, dass Du beim Rheumatologen gelandet bist. Rheuma ist sooo vielfältig, das es oft nicht leicht ist, das richtige zu diagnostizieren. Gib dem Doc eine Chance.

    Vielleicht ruftst Du morgen mal in der Praxis an und fragst, ob die Ergebnisse schon da sind und lässt Dir gleich einen Besprechungstermin geben.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  4. Paty

    Paty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was hier gesagt wird stimmt Ihr seit echt die besten
    bin hier mit anderen fast am verzweifeln das is nix stell dich net so an grrr...
    will einfach wissen was ich habe und wie mir geholfen werden kann..


    Habe gestern angerufen es wären nur teilergebnisse da .
    und glaubt mir ich nerve die mittlerweile genug um einfach an das
    Ergebnis zu kommen soll Freitag wieder anrufen . Also werd ich das wohl wieder mal tun

    musste vorher ein Zettel ausfüllen das die Blutwerte erst weg schicken in ein Labor nach Koblenz

    melde mich wieder wenn ich was weiss

    Geduld ist ein großes Wort .... :(
     
  5. Paty

    Paty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Supi toller Tag meine Blutwerte sind angeblich immer noch net da
    und die wollen mich bis 13 warten lassen . :eek:

    also bei meinen HA angerufen und die haben sich die Werte schicken lassen

    also nächste Woche da einen Termin.

    zu allem die Krönung hab seit heut ein Hexenschuss ahh da kann man doch sagen eines kommt zu anderen :mad:
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Paty,
    wie geht es dir denn inzwischen?
    Ich denke, für dich ist es höchste Zeit für Krankengymnastik. Ich hab überall Beschwerden, auch Arthrosen, und ich möchte meine Physiotherapien nicht mehr missen. Die Therapeuten haben echt was drauf, sie haben eine sehr schwere Ausbildung hinter sich und kennen jeden Muskel und jeden Knochen und alles im Körper mit Namen und wie es funktioniert. Sie können oft besser beurteilen als die Ärzte, wo es fehlt. Gerade jetzt, wo du einen Hexenschuss hast, den du wohl noch nicht ganz überstanden hast, ist es meiner Meinung nach sehr wichtig. Lass dir doch mal eine Verordnung rausschreiben. Dort lernst du auch wichtige Dinge, die dir helfen, die Gelenke weniger zu belasten und zu schonen. Und die KG verbessert die Durchblutung und damit den Gelenkstoffwechsel u.v.m.
    Gute Besserung!
     
  7. Paty

    Paty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Nachtigall,

    meine Ergebnisse kamen am Donnerstag irgendwie hat das bei den Rheumatologen Orthopäde nicht geklappt
    weil er is zu Zeit in Urlaub und is wieder am 13 da supi toll.
    Also hat mein Hausarzt da angerufen und hat sich die Blutwerte geben lassen da es mehrere Seiten sind
    meinte mein Hausarzt das mein Blut anzeigt das ich verschiedene Keime hatte und mein Harnsäurewert eindeutig
    zu hoch is und meinte wir müssen den runter kriegen jetzt weiss ich garnix mehr also nehm ich die Tabletten und Lass mich überraschen das es stimmt
    Krankengymnastik is immer gut hatte ich ganz am anfang der beschwerden gehabt :)

    Danke für die liebe nachfrage