1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin ich so dankbar!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Xenia, 5. März 2013.

  1. Xenia

    Xenia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben! Anfang Januar habe ich mich hier im Forum angemeldet und hier Hilfe gefunden. Ich habe hier viel gelesen und schnell wertvolle Hinweise von euch bekommen. Alle Schmerzmittel halfen nicht gegen die furchtbaren Schmerzen, die ich seit einigen Wochen hatte.
    Dann war mein Weg wie folgt:
    1. Besuch beim Orthopäden
    2. Knochenszintigraphie beim Radiologen
    3. Verdachtdiagnose und Klinikeinweisung
    4. Klinikaufenthalt
    5. Diagnose: Rheumatoide Arthritis und Polyarthrose
    6. Medikation: Decortin, MTX 15, Folsäure

    Es geht mir deutlich besser und diesen Weg habe ich durch euch gefunden! Ich danke euch allen und sende liebe Grüße, Xenia

    P.S. Falls mein Beitrag nicht richtig ist an dieser Stelle, dann bitte verschieben. Ich habe keine Erfahrungen mit dem Forum
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo Xenia,
    ich freue mich so für dich!
    Hoffentlich hast dauerhaft weniger Schmerzen!

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  3. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Xenia,
    Schön zu hören! Ist ja meist nicht so die Diagnose um sich riesig zu freuen, aber wenigstens weißt du Bescheid und die Ärzte auch!
    Alles Gute und hoffentlich auf bald hier im Forum!