Ich bin geimpft ....

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von Rotkaeppchen, 23. Februar 2021.

  1. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.646
    Zustimmungen:
    11.494
    Ort:
    in den bergen
    Datt Kira macht keine halben Sachen!
    Liebe Kira, jetzt hoffe ich, dass es dir ganz bald viel besser geht!
    Und du den Schreck gut weggesteckst!
    Gell, Krönchen richten und so......
     
  2. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.611
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    Schweden
    Oh menno, Kira gute und schnelle Besserung! Bamsekram :knuddel:
     
  3. Gunilla 7

    Gunilla 7 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Hallo Kira, auch von mir gute Besserung
     
  4. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.392
    Zustimmungen:
    3.523
    Ort:
    zu Hause
    Kira, auch ich wünsche dir gute Besserung! :)
     
  5. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    5.799
    Kira, wat machste denn nur?
    Liebe Grüße und gute Besserung.

    Mir tat plötzlich nach der Biontechimpfung mein Knorpelschadenknie über 3-4 Tage weh. Hm, Zufall oder Zusammenhang, das frage ich mich heute doch.
     
  6. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    Mir geht es damit so ähnlich wie @stray cat und ich frage mich, ob das jetzt wirklich ein anaphylaktischer Schock (allergischer Schock umgangssprachlich) war, oder nicht doch was anders gelagertes.

    Mit einem echten anaphylaktischer Schock (allergischer Schock umgangssprachlich) kann ich mir mir gar nicht vorstellen das man das ohne Hilfe bis zum nächsten Tag überlebt.

    An @Kira73, egal was es war, ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und das du bald heim kannst.
     
    Illyria gefällt das.
  7. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    Vielen Dank liebe @Heike68 für die Übermittlung des Impfberichts von Resi Ratlos. Richte ihr doch auch von mir ganz liebe Grüße aus.
     
    Pasti gefällt das.
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    9.560
    Ort:
    Nähe Ffm
    Es gibt auch allergische Reaktionen, die nicht als Schock eingestuft werden. Ich hatte nach der Grippe- und Pneumokokken-Impfung Schnappatmung und Herzprobleme, und war auch als Notfall stationär.
    CT ergab nix, die Lunge war ok, bis auf mein COPD. War auch nur eine allergische Reaktion, obwohl sie heftig war und eine Woche anhielt.
    Ich sollte mich halt nicht mehr impfen lassen. Aber nach der Ursache hat niemand weiters gefragt.

    Deshalb hab ich doch mit der Corona-Impfe so rumgeeiert und alles hinterfragt.
     
  9. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    Ja klar gibt es allergische Reaktionen auf alles mögliche(hatte ich auch schon), ist dann aber nicht ein allergischer Schock und Kira schrieb von allergischem Schock= dann normalerweise anaphylaktischer Schock gemeint.
     
  10. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1.749
    Ort:
    Münsterland
    Muss denn eigentlich immer alles zerdiskutiert werden? Hier soll es darum gehen, das man geimpft ist und welche Reaktionen der jeweilige Impfling zeigt.
    Ob das jetzt eine allergische Reaktion, ein allergischer Schock oder ein Pups war, ist doch letztendlich egal und nicht diskussionsbedürftig.
     
    #250 11. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2021
    Pasti und Aida2 gefällt das.
  11. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    Oh nein natürlich nicht, hab mich von straycat und Chrissi50 verleiten lassen was zu antworten, sorry.
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    9.560
    Ort:
    Nähe Ffm
    Vielleicht können all die unnötigen Postings entfernt werden.
    Ist halt schwierig, immer zu überlegen, obs passt, wenn man seine Erfahrungen in einem Forum mitteilt.
    Sorry.
    Kommt nicht mehr vor.
     
  13. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    @Chrissi50 unsere postings haben sich halt jetzt so ergeben, das kann vorkommen und irgendwie passen sie ja trotzdem noch zum Thema "Ich bin geimpft". Wir werden das ja hier jetzt nicht weiterdiskutieren und man könnte es jetzt einfach so stehen lassen und jeder der geimpft ist berichtet weiter hier seine Impferfahrung und falls unser kleiner winziger Diskussionsanfall:D;) nicht passend war, dann kann Kukana bzw. die Moderatoren oder Admin das bestimmt entfernen.
     
    Claudia1965 gefällt das.
  14. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Genaues ist nicht ermittelt, vielleicht kommt das noch.
    Es ist möglicherweise eine Reaktion auf einen Bestandteil der auch in Kosmetika vorkommt gewesen. Polyirgendwas, ich hab ein paar Gedächtnislücken und konnte mir das nicht merken.

    Wenn es so wäre läge es nicht am Wirk- sondern am Füllstoff, wenn ich das richtig verstehe.

    Falsche Impfantwort steht auch zur Debatte und Abklärung atypischer Herzinfarkt, unwahrscheinlich aber möglich. Dazu muss ich zur Uni Regensburg, wegen meines Herzfehlers.

    Es gibt auch Überlegungen, dass es eine Reaktion auf Salmonellen sein könnte. Wenn ihr mich fragt müssten die dann aber auch nachweisbar sein. Ergebnisse gibt es noch nicht. Ich hatte den Tag und den davor Fisch ( unterschiedliche Bezugsquelle, unterschiedliche Fischsorte) , mein Mann nicht. Allerdings ist Fisch jetzt nicht grade DER Überträger. Von beidem ist noch was im Eisfach.

    Ich harre der Dinge und bin erstmal wieder froh auf dem Sofa daheim. Mir sind zu viele Menschen im Krankenhaus unterwegs und noch dürfte ich so oder so keinen Impfschutz haben. Ich bin auf eigene Kappe zuhaus.

    Mit so viel Wünschen kann ja nix schief gehen.

    Noch hat sich keiner ausgelassen. Der Plan sähe vor die 2. Impfe unter Intensivbefingungen zu verabreichen. Ich bin noch unschlüssig und überleg mir erstmal mit meinem Mann was wir dazu meinen. Die ist frühestens Mitte/Ende Mai fällig. Ich tendiere zur Ruhe und überlegtem Abwägen.

    Nochmal Covid-Impfen mit meinem Mann alleine zu Hause - egal mit was - ohne erreichbaren Hausarzt, 116117 ne 3/4 Stunde nicht erreichbar und dann dramatische Verschlechterung und 112 mit Galopp ... ohne mich.. und ohne meinen Mann. Die Angst hätte ich ihm gerne erspart. Ich hab ja nicht so viel mitgekriegt vom Trubel.

    Für mich ist klar, die 2te Impfe kommt auch. Nur wie , das gehört für mich abgestimmt.
     
    #254 11. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2021
  15. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    3.337
    Ort:
    bei Aachen
    Ich freue mich total, dass es dir wieder besser geht liebe Kira.
    Ruh dich schön aus und alles Gute für dich/euch.

    Liebe Grüße :knuddel:
     
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    4.782
    Ort:
    Herne
    Kira, schön, dass Du da bist.
     
  17. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    2.410
    Ort:
    Niedersachsen
    Kira, freu mich ,das es dir besser geht.
    Gott sei Dank.
     
  18. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.925
    Zustimmungen:
    4.054
    Ort:
    württemberg
    @Kira73 : Danke, dass du dich meldest! Ja, egal was das war, auf jeden Fall war es sehr beängstigend für dich und für deinen Mann. Ich wünsche dir weiter gute Besserung, erhole dich gut.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  19. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    5.799
    Erhol dich gut, Kira.
     
  20. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Ich danke euch.

    By the way , ich fand die Frage bzgl. Anaphylaxie nach 24 Stunden übrigens gut.
    Es ist einer der Punkte über den wir auch nachdenken. Wie immer das Kind heißt,
    wachsam sein für die kommenden Tage schadet sicher nicht. Unser Eindruck ist,
    dass auch das Notfallteam einigermaßen überfragt war. Die Ärztin zumindest gab
    meinem Mann ggü. zu im Regen zu stehen mit ihrem Latein. Es fehlen einfach
    Erfahrungen. Ich empfinde es als souverän das zuzugeben und mit offenen Karten
    zu spielen.

    Die Wachsamkeit wäre meine Botschaft aus der Erfahrung heraus an alle die noch
    abwarten müssen, nicht Angst oder pauschale Warnung. :)
     
    Claudia1965, tilia, Gunilla 7 und 10 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden