Ich bin geimpft ....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Rotkaeppchen, 23. Februar 2021.

  1. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.450
    Ort:
    Münsterland
    und möchte vorweg schicken, ich habe niemandem etwas weggenommen, sondern die Dosis Comirnaty (Biontec) war am Impfzentrum übrig und hätte morgen nicht mehr verimpft werden dürfen.

    Das ist jetzt 3 1/2 Stunden her und es ist alles paletti.
     
    Sassy70, Tab, Reisemaus und 17 anderen gefällt das.
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.885
    Zustimmungen:
    3.735
    Das freut mich für dich, Rotkäppchen. Hoffentlich bleibt es so gut.
     
    Rotkaeppchen und Hibiskus14 gefällt das.
  3. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    3.600
    Ort:
    Stuttgart
    Wie heißt es so schön - unverhofft kommt oft. :) Ich drücke die Daumen, dass du den Impfstoff gut verträgst.
     
    Rotkaeppchen und Hibiskus14 gefällt das.
  4. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.502
    Freu mich für dich!
     
    Rotkaeppchen und Hibiskus14 gefällt das.
  5. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    4.384
    es möge Dich sorgsam schützen, Rotkaeppchen!
     
    Pasti und Rotkaeppchen gefällt das.
  6. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Mich freut es auch für dich Rotkäppchen.
     
    Rotkaeppchen gefällt das.
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.220
    Zustimmungen:
    6.534
    Ort:
    Nähe Ffm
    Prima. Dann wünsch ich dir, dass du keine Nebenwirkungen hast.
    Ich melde mich heute an. In Hessen sind jetzt die 70jährigen dran. Impfstoff kann man sich nicht aussuchen.
    Nimmst du MTX oder ähnliches? Sollst du hinterher aussetzen?
     
  8. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.450
    Ort:
    Münsterland
    @Chrissi50
    Ich spritze 2 Mal pro Woche Enbrel. Aussetzen sollte ich nicht, aber wenn möglich mich nicht am Enbrel-Tag impfen lassen.
    Für über 70jährige kommt ja nur der Impfstoff von Moderna oder Biontec in Frage. In unserem Impfzentrum wird Moderna gar nicht verimpft.


    Ansonsten geht es mir gut, lediglich die Einstichteile tut minimal weh. Nur schlecht geschlafen habe ich, ziemlich unruhig, anscheinend ist mein Körper in der Nacht auf Hochtouren gelaufen.
     
    Pasti, Ruth und general gefällt das.
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.220
    Zustimmungen:
    6.534
    Ort:
    Nähe Ffm
    Bei uns wird beides geimpft, allerdings ohne Auswahlmöglichkeit.
    Angemeldet bin ich, Termin hab ich noch keinen.
    Ich hab schon gehört man soll keinen Schub riskieren, aber einmal aussetzen sei für die Impfantwort besser. GEnauso wie die 3. Impfung.

    Leuchtet mir auch ein, denn bei jeder Zahnbehandlung musste ich MTX einmal aussetzen, damit die Abwehr besser funktioniert und ich mir dann das Antibiotikum sparen kann, und auch bei meiner Brochitis sollte ich einmal aussetzen. Bei der Herz-Op warens sogar 10 Wochen, und nach der Ablation ebenfalls nochmal 4 Wochen.
    Schub hab ich keinen bekommen.
     
  10. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Ort:
    München
    Hallo Little Red Riding Hood,

    auf dass es dich schützen möge und so gut bleibt wie bis jetzt!
    Schön zu wissen, dass es auch unter uns jetzt losgeht.

    Danke dass du unseren Countdown etwas verkürzt mit der guten Botschaft. :)
     
  11. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.450
    Ort:
    Münsterland
    Ich habe heute den ganzen Tag keinerlei negative Auswirkungen verspürt. Gut, mit dem Impfarm waren Turnübungen nicht drin ;) :D, aber das habe ich nach jeder Impfung.
    Den Termin für die 2. Impfung habe ich am 19.03., ich werde dann weiter berichten. Auch wenn sich noch irgendwas nennenswertes heraus kristallisieren sollte.
     
    lieselotte08, PiRi, Ruth und 10 anderen gefällt das.
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.596
    Zustimmungen:
    2.920
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Rotkaeppchen!
    Danke für deine Info!
    Schön, dass du deine 1. Impfung bekommen hast und bisher auch gut vertragen hast.
    Weiter alles Gute!
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Rotkaeppchen gefällt das.
  13. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.450
    Ort:
    Münsterland
    Nachtrag von Tag 3 nach der Impfung
    Schon total platt aufgewacht, ich war die Hälfte des Tages zu nichts zu gebrauchen, der Körper war einfach nur müde. Bis abends hatte sich das dann gelegt.
     
  14. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.502
  15. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.596
    Zustimmungen:
    2.920
    Ort:
    württemberg
    @Rotkaeppchen : Danke, dass du uns auf dem Laufenden hälst!
    Ich hoffe, es geht dir heute wieder gut?
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Lavendel14 gefällt das.
  16. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    1.450
    Ort:
    Münsterland
    Mach ich gerne. Wenn mal noch mehr geimpft sind und ihre Erfahrungen teilen, profitieren wir doch alle davon.
    Es war nur diese kleine Unpässlichkeit, Samstag war ich schon wieder fit wie ein Turnschuh, also ein halber, abgelatschter ;) :D
     
    #16 2. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2021
    Lagune, PiRi, Michaela79 und 4 anderen gefällt das.
  17. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.596
    Zustimmungen:
    2.920
    Ort:
    württemberg
    Liebes Rotkaeppchen!
    Schön zu lesen, dass es dir wieder gut geht!
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Waldelfe, allina, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  18. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    2.360
    Ort:
    Schweden
    Ich habe die 1. Impfung am 2.3. bekommen, und zwar Pfizer/B. Der Arm war am 1. Tag etwas empfindlich, ansonsten keine Nebenwirkungen. Göga hat überhaupt nichts gemerkt.
    Am 26.3. sollen wir die 2. Impfung bekommen! Ich berichte! :top:
     
    Reisemaus, Kira73, Michaela79 und 12 anderen gefällt das.
  19. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.596
    Zustimmungen:
    2.920
    Ort:
    württemberg
    Liebe Mimmi!
    Danke, dass du uns ebenfalls berichtest. Freut mich, dass Ihr beide die erste Impfung ohne Nebenwirkungen überstanden habt.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Mimmi und Rotkaeppchen gefällt das.
  20. Rose72

    Rose72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Vogtland
    Danke Rotkäppchen für den Link.

    Ich schreibe gerne hier weiter und habe den anderen Beitrag hier mal eingefügt, damit ihr wisst um was es geht.

    Wir haben die Nacht gut überstanden. Es geht uns recht gut. Bei meinem Mann, mit gesunden Immunsystem, wäre es wie ein beginnender Infekt. Er hat wohl leichte Gliederschmerzen und ist etwas kaputt, ist jedoch auf Arbeit gegangen und meinte es wäre kein Problem, sonst ist bei ihm alles gut. Er ist Tischler von Beruf und arbeitet körperlich schwer.

    Ich persönlich habe ja ein sehr abgeschwächtes Immunsystem. Ich habe in der Nacht etwas gefröstelt und hatte ebenfalls Gliederschmerzen, was aber nach einer weiteren Decke kein Problem war. Jetzt ist das schon wieder gut. Mir drückt halt die Impfstelle etwas aber das ist auch ok und sehr normal.
    Das einzige was nervt ist meine Urtikaria, meine Arme würde ich gerne abgeben. Ich habe aber gestern das Mittel ausgesetzt, weil ich wollte, dass die Impfung wirken kann. Ob das richtig war keine Ahnung.
    So geht es mir jedoch recht gut.

    Unsere Tochter wurde Nachmittag auch geimpft. Sie hat etwas Kopfweh, hat allerdings immer mal mit Migräne zu tun. So wäre sie nur recht müde und etwas schlapp aber auch da wäre alles im Rahmen.

    Wir drei sind in den diversen gesundheitlichen Verfassungen aber wir alle drei finden es vollkommen ok so.

    Wir würden uns sofort wieder impfen lassen. Die Impfärztin hat es gestern auch auf den Punkt gebracht. Sie sagte, lieber mal 2 Tage leichte Probleme und dafür nicht wochenlang außer Betrieb oder noch schlimmer.

    Nur Mut und alles Gute für Euch.

    LG

    Rose
     
    Reisemaus, Pasti, Ruth und 7 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden